Zum Inhalt springen

"Führe mich zum Schotter": das Gravel/Anyroad/Querfeldein Projekt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Am 28.7.2022 um 20:01 schrieb 6.8_NoGravel:

Ein kleines Tech Info

Shimano Scheibenbremsbeläge - L05A-RF

Shimano Scheibenbremsbeläge - L05A-RF | Kunstharz (Resin) | Ice-Tech | BIKE24

 

sind die Nachfolger der L03a die seit geraumer Zeit nicht mehr zu bekommen sind.

 

Ab wann die L05A-RF zu bekommen sind, bzw. ob sie noch vor Präsentation des nächsten Nachfolgemodells zu bekommen sind, das steht natürlich in den Sternen.

Ich fahre die seit rund einem Monat und herrlich, das Quietschen ist nun endlich vorbei. Die Beläge selbst sind im Original schon mit schräger Kante ausgeführt. Hab das Gefühl die Bremsen funktionieren nun endlich 1 Jahr nach dem Kauf des Bikes (Rose Backroad Carbon, GRX DI2) sowie wie es gedacht ist, unauffällig, lautlos mit super Bremsleistung.

Bin schwer davon begeistert und habe letzte Woche in den Dolomiten nur gute Erfahrungen damit gemacht. 

 

1.thumb.jpg.bbe9dec481cd186de5f7954bbf9c0b25.jpg

Bearbeitet von Markus78
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Paar Fotos von meiner heurigen Graz-Salzburg Fahrt.

Diesmal übers Oberösterreichische, übers Flache 🙂 was für ein Irrtum

Die OÖ-Etappe über Windischgarsten - Kirchdorf - Laakirchen - Frankenmarkt - Straßwalchen - Salzburg

war sogar höhenmeteriger als die steirische Seite über das Liesingtal und den Pyhrnpass.

Der Hobel war völlig Problemlos, das Wetter ein Traum.

Schotter nur ein kleines Bißchen, aber der Abenteuerfaktor war denk ich Gravelwürdig.

 

Pentax22s_21.thumb.jpg.8e1aba750f827fff1d78712c259285b4.jpg

 

Pentax22s_10.thumb.jpg.0afcee4a5996e94f9a7a5fd7bfb70d59.jpg

 

Pentax22s_08.thumb.jpg.969385effc14c2ff26bdaee88f40b186.jpg

 

Draußen 38 Grad, drinnen die Brauerei

 

Pentax22s_04.thumb.jpg.45fa9c4facde9461e4c9ad1c8b2beff7.jpg

 

Pentax22s_02.thumb.jpg.68b664b5c59cd32dd04b7bffb75ef787.jpg

Bearbeitet von junakreiter
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb junakreiter:

Ein Paar Fotos von meiner heurigen Graz-Salzburg Fahrt.

Diesmal übers Oberösterreichische, übers Flache 🙂 was für ein Irrtum

 

 

 

 

 

gratuliere zur completed challenge!

haha, opfer der OÖ hügelei! 🤭

detailfrage: kirchdorf-laakichen über steinbach am ziehberg oder inzersdorf-pettenbach (oder ganz anders)?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sind ein wenig um mein heimatdorf im oberöstereichischen gestreetgravelt: back in time, viel gegend und noch unerwartet viel feiner schotter! außerdem bauen sie dort jetzt (nach jahrhunderten wieder) wein an...

20220730_161227.jpg

20220730_162737.jpg

20220730_171248.jpg

 

 

Bearbeitet von Willy2.0
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb tenul:

@junakreiter Was für ein Rad fährst du da? Ich steh ja eigentlich nicht so auf Holz- oder Bambusräder, aber deines schaut interessant aus - falls es überhaupt aus Holz ist und nicht bloß in der Farbe lackiert ist. 😁 

Meine Nachbarin fährt auch so ein MyEsel Bike...sieht schön aus👍

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb Cannonbiker:

Heute beim Heimfahren endlich mal bei einem Graffitti stehen geblieben, wo ich heuer schon 14x vorbeigefahren bin 🙂

 

für 14x brauch ich nicht einmal 2 wochen :D

in kürze fahr ich das ca. 120. mal vorbei. vielleicht sollt ich auch einmal stehen bleiben.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb tenul:

@junakreiter Was für ein Rad fährst du da? Ich steh ja eigentlich nicht so auf Holz- oder Bambusräder, aber deines schaut interessant aus - falls es überhaupt aus Holz ist und nicht bloß in der Farbe lackiert ist. 😁 

Das Radl ist ein EIgenbau. Der Rahmen ist ausschließlich aus Holz, auch die Lager sitzen alle im Holz (bzw. Tretlager ins Holz geschraubt)

Bambus ist schon sehr anders.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 24 Minuten schrieb junakreiter:

Das Radl ist ein EIgenbau. Der Rahmen ist ausschließlich aus Holz, auch die Lager sitzen alle im Holz (bzw. Tretlager ins Holz geschraubt)

Sehr gelungen und auch optisch interessant!  Aus Holz sind ja auch die Räder der Marke "Esel", wie auch immer sie sich fahren mögen - designmäßig halte ich sie für eine Engleisung.  

vor 24 Minuten schrieb junakreiter:

Bambus ist schon sehr anders.

 

Ist klar, ich habs nur hier dazu geschrieben, um "ungewöhnliche" Materialien zu subsumieren. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.8.2022 um 18:08 schrieb hermes:

für 14x brauch ich nicht einmal 2 wochen :D

in kürze fahr ich das ca. 120. mal vorbei. vielleicht sollt ich auch einmal stehen bleiben.

 

Bin jetzt schon 3x hintereinander ind Orweit geradelt, wenn das so weitergeht fahr ich noch die ganze Woche...taugt ma...jetzt fehlen mir noch 100 mal, dann hob i di😉...und was man so Sprit spart ist auch nicht ohne 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb 6.8_NoGravel:

Die Wäsche für die  beste Jahreszeit trudelt ein, die Gabba-Time.

 

Um nicht zu vergessen, dass RoS immer noch Gabba ist haben sie es sicherheitshalber gleich mal draufgeschrieben.

 

Sonne aus, Gabba an, ich kann es kaum erwarten.

 

1.thumb.jpg.1c7f9ca091440e8e6b81a959cb39c34a.jpg2.thumb.jpg.e8defd78e35022e8188f2316d218022a.jpg

 

 

Ist das ein Neoprenanzug?🤪...Na Scherz ohne ist natürlich High End...der Profi tragt das natürlich aus...dürften wertige Teile sein...ist das ein Kurzarmtrikot oder ist da auch die Hose dabei?

 

Warum nicht in gelb?

Bearbeitet von Cannonbiker
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Cannonbiker:

Ist das ein Neoprenanzug?🤪...Na Scherz ohne ist natürlich High End...der Profi tragt das natürlich aus...dürften wertige Teile sein...ist das ein Kurzarmtrikot oder ist da auch die Hose dabei?

 

Warum nicht in gelb?

Weil ich schon ein gelbes habe und kurz weil es mit entsprechenden Ärmlingen dann zu lang wird.

 

Gabba ist der Thermomix unter der Radsportbekleidung. Das oft kopierte, aber nie erreichte Original.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb #radlfoan:

Da bin ich am See und überlege mir, fahr ich dann weiter in die Arbeit oder dreh ich noch ein paar Runden auf dem Wegerl und geh dann Eis essen und im Schatten mützeln?

 

20220804_083639.thumb.jpg.b60edf6bfe8e901bdb75f9f1181e4aec.jpg

Ha, das hab ich mir auch schon öfters überlegt am Weg in die Orweit 🙂 Ist das der Rauschelesee?

Bearbeitet von Cannonbiker
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Cannonbiker:

Ha, das hab ich mir auch schon öfters überlegt am Weg in die Orweit 🙂 Ist das der Rauschelesee?

Gibt schon so Tage wo man einfach weiterradeln könnt. :classic_laugh: Nein, so weit hab ich nicht ausgeholt am Weg in die Arbeit, das ist der Silbersee! 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb #radlfoan:

Gibt schon so Tage wo man einfach weiterradeln könnt. :classic_laugh: Nein, so weit hab ich nicht ausgeholt am Weg in die Arbeit, das ist der Silbersee! 

Gleitzeit ist schon eine richtig coole Sache.

Passiert mir auch immer wieder dass ich um 05.00 weg radle, damit ich um 06.15 einstempeln kann und dann tatsächlich erst um kurz vor 09.00 ankomme.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welche (großen) Unterschiede bestehen zwischen Ultegra 8020 (mechanisch mit Disc) und GRX 810 (mechanisch mit Disc)?

 

Bitte um Info von Leuten, die beides zumindest eine Zeitlang gefahren sind - ich kenn nur die Ultegra sehr gut. Oder ist es eh wurscht, weil man derzeit fast nix bekommt? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die drei größten und für´s Graveln doch wesentlichsten Unterschiede sind:

 

a) Servo Wave bei den STI (die Bremskörper sind die gleichen) ab der 8er Serie - der Vorteil ist so groß, er wird mittlerweile auch bei den 12-fach Shimano RR-Gruppen eingesetzt.

     Wer den Unterschied nicht spürt, der fährt höherwertige Gruppen ausschließlich wegen Gewicht und Prestige, nicht wegen der Funktion.

 

b) Clutch beim Schaltwerk. Je härter das Gelände desdo wichtiger.

 

c) Umwerfer mit + 2,5 mm Kettenlinie im Vergleich zu Rennradgruppen. In der Regel vernachlässigbar, ich fahre eine GRX DI2 mit problemlos mit dem Ultegra Werfer und auch eine Ultegra Kurbel mit dem GRX Werfer. Der Vorteil am GRX Werfer ist jedoch die Bauart, so erlaubt er in der Regel mehr Reifenfreiheit als der RR-Umwerfer. Beim Domane kann ich mit RR-Umwerfer 38mm Reifen und mit dem GRX Umwerfer 40 mm fahren.

Bearbeitet von 6.8_NoGravel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...