Zum Inhalt springen
Erste Bilder: Pirelli P Zero Velo Tubeless

Erste Bilder: Pirelli P Zero Velo Tubeless

09.03.20 06:52 7.802Text: Luke BiketalkerFotos: Scott/PirelliOffensichtlich hat Pirelli neben den noch nicht erhältlichen P Zero Velo Tubular Rennradreifen auch einen neuen Tubeless-Pneu im Hemdsärmel.09.03.20 06:52 8113

Erste Bilder: Pirelli P Zero Velo Tubeless

09.03.20 06:52 8113 Luke Biketalker Scott/PirelliOffensichtlich hat Pirelli neben den noch nicht erhältlichen P Zero Velo Tubular Rennradreifen auch einen neuen Tubeless-Pneu im Hemdsärmel.09.03.20 06:52 8113

Luke Biketalker
 Teilen

Empfohlene Beiträge

In der Praxis bezieht sich die Reifenbreite oft nur auf die Höhe des Reifens und da kommen die meisten 25er Reifen auch auf 25mm, aber die sind dann oft 26-27mm breit... und wenn nicht jeder 25er Reifen in alle 25er Gabeln passt, dann brauch ich Angaben, mit denen ich das vorab klären kann!

 

In diesem Sinne hoffe ich, dass sich Pirelli an Meßwerkzeugen- und nicht an bestehenden Größen orientiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der Praxis bezieht sich die Reifenbreite oft nur auf die Höhe des Reifens und da kommen die meisten 25er Reifen auch auf 25mm, aber die sind dann oft 26-27mm breit... und wenn nicht jeder 25er Reifen in alle 25er Gabeln passt, dann brauch ich Angaben, mit denen ich das vorab klären kann!

 

In diesem Sinne hoffe ich, dass sich Pirelli an Meßwerkzeugen- und nicht an bestehenden Größen orientiert.

 

 

 

Soll Pirelli die Reifen auf alle möglichen Felgen zwischen 19 und 28mm Innenbreite aufziehen und dann das Ergebnis dir mitteilen?

Es gibt mittlerweile so viele Felgenbreiten und -bauformen, den Aufwand wird niemand betreiben.

 

Ich hoffe er kommt als Classic in 28mm, das wäre interessant.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soll Pirelli die Reifen auf alle möglichen Felgen zwischen 19 und 28mm Innenbreite aufziehen und dann das Ergebnis dir mitteilen?

Es gibt mittlerweile so viele Felgenbreiten und -bauformen, den Aufwand wird niemand betreiben.

 

Ich hoffe er kommt als Classic in 28mm, das wäre interessant.

 

Auweh... danke.

 

Wieso verwendet man eigentlich so breite Felgen? - Nur weils billiger sind oder? - Weil im Lehrbuch steht, dass die Maulweite idealerweise nur halb so breit sein sollte, wie der Reifen...

 

Nachtrag: das Verhältnis 2:1 ist zwar erstrebenswert und gilt als ideal, aber das ist kein max.- sondern ein Mittelwert

Bearbeitet von kel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auweh... danke.

 

Wieso verwendet man eigentlich so breite Felgen? - Nur weils billiger sind oder? - Weil im Lehrbuch steht, dass die Maulweite idealerweise nur halb so breit sein sollte, wie der Reifen...

 

Nachtrag: das Verhältnis 2:1 ist zwar erstrebenswert und gilt als ideal, aber das ist kein max.- sondern ein Mittelwert

 

 

 

Haha Leerbuch oder Lehrbuch? Ein Trend darf erst dann Lehrmeinung sein wenn er sich über Jahre etabliert hat und von der Industrie als Standard angesehen wird.

Ich denke in 5 Jahren ist es soweit.

 

Die Vorteile von breiten Felgen kann man ja überall nachlesen. Für mich als Neo Tubeless Fahrer ist interessant das der Reifen deutlich besser sitzt wenn er nicht zu einer Knackwurst zusammen gedrückt wird. Auf die Aerovorteile leg ich dezent ein Häufchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haha Leerbuch oder Lehrbuch? Ein Trend darf erst dann Lehrmeinung sein wenn er sich über Jahre etabliert hat und von der Industrie als Standard angesehen wird.

Ich denke in 5 Jahren ist es soweit.

 

Die Vorteile von breiten Felgen kann man ja überall nachlesen. Für mich als Neo Tubeless Fahrer ist interessant das der Reifen deutlich besser sitzt wenn er nicht zu einer Knackwurst zusammen gedrückt wird. Auf die Aerovorteile leg ich dezent ein Häufchen.

 

Hast ja Recht, es ist in diesem Fall die Meinung vom Hrn. DI Cap. Wir haben auch die Spurtreue der Felgen auf einem ganz neuen CAAD überprüft und das ist 5x soviel Abweichung wie er auf seinen Rahmen zulassen würd. Quasi ein Maßschneider der behauptet Konfektionsgrößen wären nicht ideal. In der Praxis ist man oft weit davon entfernt, weil die Produktionskosten entscheidend sind. Im Fall der breiten Mäuler, ähnelt das Fahrverhalten angeblich ganz platt gefahrenen Laufflächen.

 

Die älteren Herrschaften sehen tubeless auch a bisserl kritischer, als die Jüngeren... demnach bist du noch ein Jungspund ruffl! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast ja Recht, es ist in diesem Fall die Meinung vom Hrn. DI Cap. Wir haben auch die Spurtreue der Felgen auf einem ganz neuen CAAD überprüft und das ist 5x soviel Abweichung wie er auf seinen Rahmen zulassen würd. Quasi ein Maßschneider der behauptet Konfektionsgrößen wären nicht ideal. In der Praxis ist man oft weit davon entfernt, weil die Produktionskosten entscheidend sind. Im Fall der breiten Mäuler, ähnelt das Fahrverhalten angeblich ganz platt gefahrenen Laufflächen.

 

Die älteren Herrschaften sehen tubeless auch a bisserl kritischer, als die Jüngeren... demnach bist du noch ein Jungspund ruffl! :)

 

 

 

Haha der gute alte Herr Cap, dieses spannende Kapitel der Wiener Rahmenbau Geschichte durfte ich 10 Jahre lang von meinem Wohnzimmerfenster in der Kaschlgasse aus live mitverfolgen.

 

Der Meister könnte konträrer kaum sein, das schwarzeste weiss der Rahmenbauszene. Ohne zu übertreiben würde ich Capos Skills in der Stahlszene auf jene der erfolgreichen Mitstreiter stellen, seine Aufmache, Portfolio und Vermarktung ist allerdings auf Radsport Hoffmann Niveau.

Ewig schade um seine Fähigkeiten.

Vielleicht sollte er den Staub seines Schaffens mal hinter sich lassen und den Staub der Strassen dieser Welt atmen, dann wüsste er das 28er Tubelessreifen auf breiten Felgen durchaus Vorteile gegenüber dem 22mm Seidenschlauchreifen bieten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wohn nur einen Steinwurf Richtung Augarten entfernt und durfte auch diese Seite kennen lernen. Hat lang gedauert, bis ich das erste Lächeln bekommen hab.

 

Im Kurs ist er aber so richtig freundlich und hat ein sehr glaubwürdiges Bedürfnis sein Wissen weiter zu geben. Muss er ja auch, wenn die ganzen Konzerne so an Mist bauen! :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Die 30 mm Variante habe ich gestern auf die Rose Forty montiert.

 

So einfach ist das noch nie gegangen. Ohne Reifenheber und ohne Milch sofort mit der Standpumpe ins Felgenhorn geploppt und auf 6 bar aufgepumpt.

 

10 Stunden später immer noch 5 bar im Reifen. Gerade mit einer 08/15 Spritze 30 ml Conti Milch in den Reifen gepumpt und den Druck auf die vorgesehenen 3,8 bar reduziert.

 

Bis jetzt inkl. dem betörenden Duft frischer ital. Reifen eine klare Eins.

 

 

IMG_20210309_181519.jpgIMG_20210309_181531.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welche Maulweite hat der LRS und wie breit ist der Reifen wirklich darauf?

 

die rose bauen leider sehr konservativ mit 19 mm - der reifen hat darauf 29 mm (der 25iger pirelli mit schlauch den ich vorher drauf hatte kommt auf 24 und der 28iger auf 26,5)

 

auf den innen 25 mm zipp 303 firecrest 2021 kommt er auf knapp 32 mm und kann mit noch weniger Luft gefahren werden. die brauche ich aber zum graveln ;-)

 

demnächst kommen (hoffentllich) meine zipp 303s mit 23 innen, darauf sollte er sich auf die angegebenen 30 entfalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin total im wiglwogl ob ich - wenn meinen aktuellen P Zero Clincher das Ende naht - abermals TL (i.d. 28er Version) "wagen" soll - i.d. Pirellis habe ich vollstes Vertrauen aber nach meinen aua mit TL und anderen Herstellern.... i weiß net....

Es wär toll, wenn du uns hier weiter auf dem laufenden hältst wie sich der Reifen entwickelt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin total im wiglwogl ob ich - wenn meinen aktuellen P Zero Clincher das Ende naht - abermals TL (i.d. 28er Version) "wagen" soll - i.d. Pirellis habe ich vollstes Vertrauen aber nach meinen aua mit TL und anderen Herstellern.... i weiß net....

Es wär toll, wenn du uns hier weiter auf dem laufenden hältst wie sich der Reifen entwickelt.

 

Mit den Conti 5000 Tubeless habe ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht, das kann durch massenweise Testsiege und tausende glückliche User aber widerlegt werden.

Ich sehe das tatsächlich als Pech bzw. tragischen Einzelfall.

 

Eine Garnitur 2 x gefahrene 28 mm P-Zero hätte ich günstig abzugeben :D

Die mit diesen superleichten deutschen Wunderschläuchen gefahren wären sicher eine Option für Tubelessskeptiker ;)

Bearbeitet von 6.8_NoGravel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Conti 5000 Tubeless habe ich auch nur schlechte Erfahrungen gemacht, das kann durch massenweise Testsiege und tausende glückliche User aber widerlegt werden.

Ich sehe das tatsächlich als Pech bzw. tragischen Einzelfall.

 

Eine Garnitur 2 x gefahrene 28 mm P-Zero hätte ich günstig abzugeben :D

Die mit diesen superleichten deutschen Wunderschläuchen gefahren wären sicher eine Option für Tubelessskeptiker ;)

 

Meinst du 28er TLR oder normale Zero`s?

 

Deutsche Wunder(schläuche) brauch i nimma :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...