Zum Inhalt springen

Corona AKA COVID-19 AKA Sars-CoV-2 Krise


gylgamesh
 Teilen

Empfohlene Beiträge

sorry für die schlechte Ausdrucksweise - ich meinte damit den Unterschied zwischen symptomloser Ansteckung und Ansteckung mit Symptomen - und wenn du dir die Daten aus Israel durchliest - dann ist halt klar das die Impfung das viel gröbere Übel ist als die symptomatische Ansteckung (weil von asymptomatischen Ansteckungen fehlen halt sehr oft die Daten)..

 

Aber bei den Fabelpreisen für untaugliche Impfstoffe kein Wunder dass man sich nicht eingestehen kann das die untaublich sind....

Bearbeitet von extremecarver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb noBrakes80:

das ruft sicher wieder große Verwunderung hervor! zuviele lassen sich gar nicht impfen, tot oder lebendig, wurscht. War's zuvor der nicht ausreichend erprobte mRnA mit den Spikes, ists danach die fehlende Notwenidigkeit oder die Inkompatibilität mit den eigenen Körperschwingungen. Das einzige was bisher zu großer Impfnachfrage geführt hat, wenig vorhandene Dosen und sich vorgedrängelnde Bürgermeister und Vorstandsdirektoren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb NoNick:

das ruft sicher wieder große Verwunderung hervor! zuviele lassen sich gar nicht impfen, tot oder lebendig, wurscht. War's zuvor der nicht ausreichend erprobte mRnA mit den Spikes, ists danach die fehlende Notwenidigkeit oder die Inkompatibilität mit den eigenen Körperschwingungen. Das einzige was bisher zu großer Impfnachfrage geführt hat, wenig vorhandene Dosen und sich vorgedrängelnde Bürgermeister und Vorstandsdirektoren.

aber schon org, 2.5mio Dosen für den Müll...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb noBrakes80:

aber schon org, 2.5mio Dosen für den Müll...

natürlich ist das oarg, entsetzlich usw usf und vor allem war's naiv zu glauben, dass sich die bisher nicht geimpften auf einmal alle anstellen werden. glernt haben's nix die Politiker, dabei haben's 2 Jahre Zeit fürs eingehende Sozialsudium, Vertiefungsgebiet " der Österreicher" gehabt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb noBrakes80:

aber schon org, 2.5mio Dosen für den Müll...

Die 2.5mio machen das Kraut auch nicht mehr fett.

Österreich hat bereits 40mios geliefert bekommen davon sind aber nur ca 19 mio in die Oberarme gewandert ;)

Gleichzeitig sind fürs Quartal 3 und 4 nochmals 14.5mio Dosen angekündigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb shroeder:

Oder liegts, wenn a halbwegs Erwachsener sich grad deutlich intellektdefizitär geprägt zeigt, auch an der Covid-Impfung? 

Ich sach ma so: Deine Postings hier sind, was das intellektuelle Defizit angeht, jedenfalls keine Werbung für mehrfaches Boostern, Maskentragen beim Klogehen und soziales Long-Time-Distancing. :D

Ansonsten ist wirklich bemerkenswert, was gerade passiert: Der Gesundheitsminister und Teile der Regierung erkennen auf hochauflösenden Satellitenbildern langsam, dass Österreich keine Insel ist. Man hört auf einmal Begriffe aus der Giftküche der Schwurblerfraktion, wie "psychosoziale Folgen", "Kollateralschäden" etc, für die man vor einem Jahr noch noch Berufsverbot bekommen hätte. Gleichzeitig kämpfen die Genossen in Wien, völlig eingeschlossen, noch immer an allen Basteien gegen die Türkengefahr und warten auf Sobieski. :D

Das trostspendende für einen gelernten Österreicher ist nur, dass Ludwig, Hacker, Rendi-Wagner und ihre Konsorten, die im Zuge der Coronakrise eine einstmals stolze Partei zum politischen Arm eines Coronatestanbieters heruntergewirtschaftet haben, nicht ausschließlich wegen ihrer offensichtlichen intellektuellen Defizite so agieren, sondern weil es politisch opportun und finanziell lukrativ ist. 

 

PS: Ah ja ... ganz wichtig wär jetzt unbeirrt weiterzuimpfen ... vor allem die bekannten Risikogruppe wie die Siebenjährigen und die Tennislehrer ... wenn das Zeug schon gegen Corona schon nichts hilft, dann vielleicht wenigstens gegen Zechenkas. Die nächsten 3 Wochen sind entscheidend! Und bitte weiter brav in die Armbeuge denken.

PPS: Ein ganz schlimmer Link noch, wie könnte es anders sein, aus Oberösterreich, der Heimstatt des Bösen.

https://tvthek.orf.at/profile/Oberoesterreich-heute/70016/Oberoesterreich-heute/14143626/Arzt-zu-Quarantaene-Aus/15206203

Bearbeitet von waldbauernbub
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 47 Minuten schrieb waldbauernbub:

...dass Ludwig, Hacker, Rendi-Wagner und ihre Konsorten, die im Zuge der Coronakrise eine einstmals stolze Partei zum politischen Arm eines Coronatestanbieters heruntergewirtschaftet haben...

Der war sehr gut!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb shroeder:

Gut, dass das hier ned Dalli Dalli is. Da hättens jetzt 1 "Voll" abzogen. Irgendwie unglaublich, dass einen dumme Leut derart aufregen, dass ma in der Nennung des zwingend Auszudrückenden so entgleist.

...hoffe du hast durch EC's  Ergüsse kein Tourret Syndrom davongetragen 😜

Bearbeitet von Cannonbiker
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Cannonbiker:

Dass dich der EC so aus der Deckung holt wundert mich ...hoffe du hast dadurch kein Tourret Syndrom entwickelt 😜

Nana, Adrenalin is wieder unten. Manchmal überschwemmt einen halt diese fortgesetzte Stupdität bei gleichzeitig so unproportional wie unberechtigt steigendem Wissensanspruch und Belehrungsbedürfnis wie ein Tsunami, da echauffiert ma sich so richtig explosionsartig...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb shroeder:

Nana, Adrenalin is wieder unten. Manchmal überschwemmt einen halt diese fortgesetzte Stupdität bei gleichzeitig so unproportional wie unberechtigt steigendem Wissensanspruch und Belehrungsbedürfnis wie ein Tsunami, da echauffiert ma sich so richtig explosionsartig...

dieser Fachjargon der Wiener Proleten ist schon einzigartig..... 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb bike charly:

dieser Fachjargon der Wiener Proleten ist schon einzigartig..... 

 

Kommt vom vielen Bücherlesen. Und zu früh angfangen auch noch damit. Sorry. Aber als ich jung war, gabs noch ka Internet, ka schasnews.ru, ka unreflektiert.at, ka KenFM... Nur Däniken an der Selberdenkerfront und Hamer. Wir hatten ja nix...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb stef:

da schroeder is oba ka wiener, der is a zloze

Fast. Vor Wien war zerst Rosegg. Davor St. Margareten im Rosental. Und vor dem war Klafu. Aber nur kurz. Nach Velden. Und des war nach Keutschach, das nach Möllbrücke, dieses wiederum nach Lendorf, welches auf die Kanzelhöhe folgte. Die kam wiederum erst nach St. Leonhard (das in Villach am See) welches Irdning ersetzen musste. Und vor Irdning da war Baden. Das bei Wien. 

 

Aber eigentlich bin ich gebürtig Grazer, und hab sogar 2 Jahr in Liebenau verbracht. Und im Nordstern mein ersten Ofen graucht.

Klafu spielt also ka große Rolle.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb shroeder:

Kommt vom vielen Bücherlesen. Und zu früh angfangen auch noch damit. Sorry. Aber als ich jung war, gabs noch ka Internet, ka schasnews.ru, ka unreflektiert.at, ka KenFM... Nur Däniken an der Selberdenkerfront und Hamer. Wir hatten ja nix...

Die Zeit wo wir uns den heißen Scheiß noch haben selbst ausdenken bzw. zusammenkonstruieren mussten war genial.

Heute brauche ich nur noch kopieren und zitieren, eigentlich eine Tätigkeit für dressierte Affen. 

Dressierte Affen, da wären wir dann auch schon bei der Ö Medienlandschaft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb NoNick:

ma,! ich schwelge in Erinnerungen! so schad, dass das zugemacht hat, wobei es heute wohl auch nicht mehr so wäre wie vor 25 Jahren, genau wie das Q

So geht die Welt unter. Ich war ja dieses Frühjahr öfter in Klafu als mein Vater im Klinikum lag, und hab mein täglichen Abendspaziergang immer rund ums Moser-Verdino gmacht. Da is mir aufgfallen, das Scotch is jetz a Döner-Bude. Da hab ich fast gweint.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb 6.8_NoGravel:

 

Heute brauche ich nur noch kopieren und zitieren, eigentlich eine Tätigkeit für dressierte Affen. 

 

Du meinst so etwa wie Shroeders  schasnews.ru oder unreflektiert.at, das ungefähr in jedem 3.Beitrag von ihm vorkommt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb ventoux:

Du meinst so etwa wie Shroeders  schasnews.ru oder unreflektiert.at, das ungefähr in jedem 3.Beitrag von ihm vorkommt?

tschuldige, dass ich Extremschwurblers und NoHirns Quellensammlung so subsummier, damit ich ned jedesmal deren 100seitige Nonsenselinkliste teilen muss...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb shroeder:

So geht die Welt unter. Ich war ja dieses Frühjahr öfter in Klafu als mein Vater im Klinikum lag, und hab mein täglichen Abendspaziergang immer rund ums Moser-Verdino gmacht. Da is mir aufgfallen, das Scotch is jetz a Döner-Bude. Da hab ich fast gweint.

Nach klafu bin ich erst gezogen, als ich schon erwachsen war, keine Ahnung was sich früher da abgespielt hat. Meinst den King of kebap? Der soll net so schlecht sein, hab i ghört

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Endlich wieder Pressekonferenz!

Der Woody Allen ganz allein!

 

Und der Hacker schielt schon mit einem Auge auf die neuen Regelungen, Ludwig stellt alle in seinen Schatten und der Dosko erhebt seine Stimme. Irgendwas hab ich vergessen...

Ah ja, das Rendi. wuascht!  

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die neue Verordnung stellt in Punkzo Unterhaltungswert wieder einmal Alles bisher Dagewesene in den Schatten.

 

Daheim ist auch für Infizierte keine Maske anzulegen, solange nur Personen desselben Haushalts anwesend sind, das gilt auch für Privat-Pkws. Dafür darf man selbst in Gasthäuser oder Schwimmbäder gehen trotz positiven Tests, allerdings nur mit Maske. Das heißt, im Lokal sitzen und plaudern geht, dort etwas konsumieren ist ausdrücklich nicht gestattet.

 

 

Maskierte werden es künftig schwer haben beim Wirt´n.

Aber gnädigerweise kann zuhause in den eigenen 4 Wänden auf den Fetzen verzichtet werden.

Das wird die Wirte freuen wenn sie während der 18.Winterwelle mit 120000 Neuinfektionen die Bude voll haben mit Maskierten.

 

Bearbeitet von ventoux
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...