Zum Inhalt springen
Castelli RoS für die kühle Übergangszeit

Castelli RoS für die kühle Übergangszeit

02.12.20 09:21 19.797Text: NoPainFotos: Erwin HaidenCastellis performante Frühjahrs- und Herbstkollektion lässt dich die wenigen Sonnenstunden genießen und schützt optimal vor Wind sowie bei einsetzender Kälte oder Nässe.
Plus: BETA RoS Winter-Hack02.12.20 09:21 20717

Castelli RoS für die kühle Übergangszeit

02.12.20 09:21 20717 NoPain Erwin HaidenCastellis performante Frühjahrs- und Herbstkollektion lässt dich die wenigen Sonnenstunden genießen und schützt optimal vor Wind sowie bei einsetzender Kälte oder Nässe.
Plus: BETA RoS Winter-Hack02.12.20 09:21 20717

NoPain
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich mag die Castelli-Sachen, aber warum immer wieder so dunkle Farben für Schlechtwetterbekleidung verwendet werden, erschließt sich mir nicht.

Wenn es 4 Farben zur Auswahl gibt und 2 sind praktisch schwarz und von den anderen beiden ist bei einer die Rückseite auch schwarz, ... naja.

Bikeboard: "Schwarz ist halt schneller. Und unbestätigten Gerüchten zufolge spart man 5 Watt."

 

Welt: "Der Grund, weshalb Schlechtwetterkleidung gerne ausschließlich in Schwarz- Grau- und Schlammtönen angeboten wird, liegt darin, dass Radkleidung, selbst wenn sie so spezialisiert ist, in erster Linie ein Mode-Acessoire ist. Und nachdem die Zielgruppe der Radsportler und der Berlin-Mitte-Hipster sich zu fast 100% überschneidet, ist alles erklärt."

 

BTW: Es gibt einen netten Aufsatz zum Thema Chromophobie von David Batchelor. Während diese gesellschaftliche Angst vor der Farbe zwar lächerlich, aber kulturhistorisch argumentierbar ist, ist sie bei Radsportklamotten für die kalte Jahreszeit leider eine totale Themenverfehlung. Aber für mich persönlich ist Radfahren im Freien in dieser Jahreszeit sowieso eine Themenverfehlung, daher bin ich schon wieder still ...

 

PS: Ausnahme sind die Gore-Shakedry-Sachen, die Membran kann man meines Wissens nur in Schwarz/Grau produzieren ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ein Perfetto ROS Convertible in Knallgelb ... mit Laufshirt drunter bis 0° perfekt .. .drunter vll. einen langärmeligen Baselayer dann gehn noch 3-5° weniger

Hose Tutto Nano ist auch bei 0° angenehm

Estremo WS Skully (Haube) ist auch ein super Teil, nur für meine Durchschnittsbirne schon fast einen Ticken zu klein (Ohren nicht zu 100% abgedeckt)

ist halt auch alles empfindenssache, je nach Trainingsintensität.

Aber das Castellizeug ist sein Geld wert, da kann ich voll zustimmen :)

Vorsicht bei den Grössen : ich bin 179cm klein und hab ca 77-80kg und die Grösse XXL passt sehr genau ... somit nix für korpulentere Typen denn bei XXXL ist Schluss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab ein Perfetto ROS Convertible in Knallgelb ... mit Laufshirt drunter bis 0° perfekt .. .drunter vll. einen langärmeligen Baselayer dann gehn noch 3-5° weniger

Hose Tutto Nano ist auch bei 0° angenehm

Estremo WS Skully (Haube) ist auch ein super Teil, nur für meine Durchschnittsbirne schon fast einen Ticken zu klein (Ohren nicht zu 100% abgedeckt)

ist halt auch alles empfindenssache, je nach Trainingsintensität.

Aber das Castellizeug ist sein Geld wert, da kann ich voll zustimmen :)

Vorsicht bei den Grössen : ich bin 179cm klein und hab ca 77-80kg und die Grösse XXL passt sehr genau ... somit nix für korpulentere Typen denn bei XXXL ist Schluss

 

Wollt ich grade Fragen.

Mit 194cm brauch ich wohl gar nicht 3XL probieren, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es jetzt draußen 8 bis 18 °C hätt würd mi das sehr taugen.

 

Das hat es vermutlich eh bald wieder, bzw. kommt zwischendurch immer wieder vor. Was man schnell mal vergisst: Bei der Temperaturangabe bezieht es sich immer auf das Kleidungsstück. Wenn du darunter beispielsweise ein Thermo-Unterhemd anziehst und/oder eine zweite Jacke darüber, dann ändert sich der Temperaturbereich maßgeblich.

 

Das orangene Tutto Nano + Jacke + Merino Unterhemd reicht mir locker für Temps knapp über 0 Grad (bei flotter Fahrweise). Ist halt alles relativ, aber dennoch sind die Temperaturangaben ein guter Anhaltspunkt, wie ich meine.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wollt ich grade Fragen.

Mit 194cm brauch ich wohl gar nicht 3XL probieren, oder?

 

Einen Versuch ist es wert, ich bin 181 cm und derzeit deutlich über 90 kg und trage XL, ist aber zugegebenermaßen schon an der Grenze.

Tutto Nano Hose finde ich grenzgenial und das Nano Mid Wind Jersey habe ich mir auch gesichert, finde ich auch sehr gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die Castelli-Sachen, aber warum immer wieder so dunkle Farben für Schlechtwetterbekleidung verwendet werden, erschließt sich mir nicht.

 

Wenn es 4 Farben zur Auswahl gibt und 2 sind praktisch schwarz und von den anderen beiden ist bei einer die Rückseite auch schwarz, ... naja.

 

Ich behaupte leuchtende Farben verleiten einen zu glauben, dass man eh gesehen wird.

 

Wenn ich nur schwarz angezogen bin, schalte ich immer Front und Rücklicht mit Tagesmodus ein, dass sieht man auch bei tief stehender Sonne.

Da sieht man mich früher als mit einer ,,leuchtenden Jacke,,

 

Bei Dunkelheit ist es eh wieder wurscht, Hauptsache es reflektiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte leuchtende Farben verleiten einen zu glauben, dass man eh gesehen wird.

 

Wenn ich nur schwarz angezogen bin, schalte ich immer Front und Rücklicht mit Tagesmodus ein, dass sieht man auch bei tief stehender Sonne.

Da sieht man mich früher als mit einer ,,leuchtenden Jacke,,

 

Bei Dunkelheit ist es eh wieder wurscht, Hauptsache es reflektiert.

 

Eine farbige Kleidung schließt defensives Fahren mit Licht nicht aus! ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das orangene Tutto Nano + Jacke + Merino Unterhemd reicht mir locker für Temps knapp über 0 Grad (bei flotter Fahrweise). Ist halt alles relativ, aber dennoch sind die Temperaturangaben ein guter Anhaltspunkt, wie ich meine.

 

Die Temperaturangaben sind v.a. zum Vergleichen der Castelli Produkte untereinander praktisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das hat es vermutlich eh bald wieder, bzw. kommt zwischendurch immer wieder vor. Was man schnell mal vergisst: Bei der Temperaturangabe bezieht es sich immer auf das Kleidungsstück. Wenn du darunter beispielsweise ein Thermo-Unterhemd anziehst und/oder eine zweite Jacke darüber, dann ändert sich der Temperaturbereich maßgeblich.

 

Sowieso! Hätte trotzdem nichts gegen 8 bis 18 °C einzuwenden!

 

Sind die Temperaturangaben italienisch?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einen Versuch ist es wert, ich bin 181 cm und derzeit deutlich über 90 kg und trage XL, ist aber zugegebenermaßen schon an der Grenze.

Tutto Nano Hose finde ich grenzgenial und das Nano Mid Wind Jersey habe ich mir auch gesichert, finde ich auch sehr gut.

 

Das mit der Größe ist bei den Teilen recht individuell. Da kommt man oft um eine Anprobe nicht herum. Ich bin 180 und pass bei 86 kg ganz gut in Castelli Large. Mit 10 kg weniger wars M, das mir bei den Oberteilen gut gepasst hat. Und ein Bekannter fährt mit fährt mit fast 190 in M. Ich denk es kommt auch immer drauf an, wo die Masse liegt. Bei viel Traktionsgewicht um die Hüfte kanns bei 194 und 3XL schon knapp bis unmöglich werden. Athletisch geformt seh ich eine Chance...Wir haben leider niemand über 180 in der Redaktion, der das bewahrheiten könnte...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Größe ist bei den Teilen recht individuell. Da kommt man oft um eine Anprobe nicht herum. Ich bin 180 und pass bei 86 kg ganz gut in Castelli Large. Mit 10 kg weniger wars M, das mir bei den Oberteilen gut gepasst hat. Und ein Bekannter fährt mit fährt mit fast 190 in M. Ich denk es kommt auch immer drauf an, wo die Masse liegt. Bei viel Traktionsgewicht um die Hüfte kanns bei 194 und 3XL schon knapp bis unmöglich werden. Athletisch geformt seh ich eine Chance...Wir haben leider niemand über 180 in der Redaktion, der das bewahrheiten könnte...

 

Ich trage mit 186cm und +/-80kg XL und bis zufrieden. Ich staune, wie eng es andere scheinbar gern haben. ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hab die Nano Mid Wind und zwei Perfetto RoS Long Sleeve und bin sehr zufrieden damit.

Die Nano Mid ist für mich bis 5° problemlos zu tragen, die Perfetto bis 0°, je nachdem was man darunter anzieht auch weniger.

trage Größe M, eng anliegend, sportlich perfekt. 181cm, 75-80kg

 

Ich kombinere mein Gabba mit der Skitourenunterwäsche & dicken Armlingen, wenn´s kälter ist, dann geht´s auch locker bis 0°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...