Zum Inhalt springen

Absenkbare Sattelstütze sinkt ein


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Leute, 

 

Folgendes Problem. Meine Frau hat letztes Jahr ein Canyon EBike mit absenkbare Stütze gekauft und bis letzte Woche war alles perfekt. Jetzt sinkt auf einmal die Sattelstütze bei Belastung vollkommen willkürlich tief ein. Ich Habs gerade getestet,  alles zwischen 3 und 10 cm passiert, wobei,  je öfter ich probiere,  desto. Eher sind es höhere Absenkungen. Jetzt habe ich leider keine Ahnung was da sein könnte,  einzustellen ist ja nichts. Gefahren ist Sie mit dem Bike bisher auch kaum,  vielleicht 10 Ausfahrten, also kanns ja kaum Verschleiß sein. 

 

Irgendwelche Ideen? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte streng dich an. Man kann auch in anderen Bereichen nicht blind und seriös etwas empfehlen, ohne zu wissen, worum es genau geht. Im schlimmsten Fall poste hier den Link zu dem Modell, aber da könntest du schon in der Ausstattung das Modell der Sattelstütze herauslesen. Letztlich kannst du auch Canyon deswegen kontaktieren. 

Bearbeitet von riffer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber riffer,  das hat leider nix mit nicht anstrengen zu tun,  die Info ist einfach nicht zu finden. Weder in den 2,  mehrere hundert Seiten starken Handbüchern,  noch auf der Homepage. Auf der Homepage ist derzeit gar keine Info zu dem Bike zu finden,  warum auch immer. Wie gesagt,  es ist das Grand Canyon : On,  gekauft 2021.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Das Problem liegt aufgrund der Zusatzinfo mMn daran, dass der Zug sich durch das Hinunterschieben spannt und so die mechanische Ver-/Entriegelung betätigt wird, ohne dass dazu der Remotehebel gedrückt werden muss. 

 

Die wahrscheinlichste Lösung wäre, den Bowdenzug mitzuführen, während man die Sattelstütze in der Höhe justiert. Womöglich ist die Auslösung sensibler als bei anderen Produkten, aber das ist bei allen mechanisch gesteuerten schon auch mit zu berücksichtigen.

 

Bitte versucht es einmal, den Seilzug im Rahmen oder beim Auslass vorne am Steuerrohr mitzubewegen. Eventuell ist er auch dort geklemmt, dann sollte man diese Klemmung lösen und nachher wieder arretieren. 

 

 

 

EDIT: siehe meinen nächsten Post, hatte das möglicherweise falsch verstanden. 

Bearbeitet von riffer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

stells doch mal auf passend für Deine Frau und zieh/schieb/wackel am Zug, dort wo er in den Rahmen reingeht.
(Bissl reinschieben, bissl rausziehen bis nicht mehr geht, dann wieder 5 cm reinschieben)
.
Und wenn ich das jetzt falsch verstanden habe und Du die Sattelhöhe mittels des Hebels am Lenker verstellt hast,
(die Sattelstütze also voll im Rahmen steckt und trotzdem bei vollem Ausfahren zu hoch ist)
dann eine passende (kürzere) Stütze.
Wäre aber schon überraschend, wenn die originale zu lang wäre Bearbeitet von yellow
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab das jetzt nochmal gelesen, es ist einfach eine Reklamation bei Canyon notwendig. Das ist vermutlich irgendein Defekt in der Stütze.

 

Aber @yellowhat auch Recht, weil voll ausgefahren sollte deine Frau beim Treten in der richtigen Höhe sitzen. Die Variosattelstütze kann man im Rahmen auch noch in der Höhe einstellen, und das sollte man auch machen - unabhängig vom Defekt.

Bearbeitet von riffer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

 

Mir ist schon klar,  dass die Stütze voll ausgefahren in der Höhe sein muss wie gefahren wird 😁

 

Ich habe jetzt mal. Das mit dem Bowden probiert und anscheinend hat er wirklich damit zu tun,  dass das Seil im Rahmen nicht sauber mitgeht und somit die Stütze auf Zug ist obwohl der Hebel nicht benutzt wird. Jetzt ist mal alles stabil,  sollte sich das ändern,  werde ich mich an Canyon wenden (oder vielleicht mache ich das zwecks der Garantie sowieso) 

 

Danke für eure Hilfe 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...