Zum Inhalt springen

PBP 2023


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Grüß euch,

 

Ich möchte mich für das diesjährige Paris-Brest-Paris anmelden. Mit einem 600er Brevet im letzten Jahr bedeutet das, dass ich mich am 28.1. anmelden kann. Natürlich würde ich mir die Startzeit gerne aussuchen können - je nach Verfügbarkeit. 
 

Und nun die Frage: Weiß jemand wann das freigeschaltet wird, um Mitternacht, oder zu einer anderen bestimmten Uhrzeit? Ich konnte dazu leider nichts finden…!?

 

Danke vorab :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

image.png.a6de13b67b69c1c1da9cc2b825524896.png

 

Servus! Schön, wenn du dabei bist...ich hab mich auch entschieden es nochmal zu fahren. Das Bild ist aus der offiziellen Broschüre, Anmeldung also zum Mittagessen :). Denke aber es wird nicht so stressig, da sie diesmal auch die Anzahl der Anmeldungen erhöht haben. Ich darf mich erst am 25.02. anmelden und denke nicht, dass es ein Problem wird.

Bearbeitet von thingamagoop
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb NoGeh:

Oh, danke. Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil 🤪

Es kann ab und an ganz hilfreich sein 😁

 

vor 6 Minuten schrieb NoGeh:

 🤪wie erging es dir beim ersten Mal?

Ich hab gefinished, über den Rest ist es besser den Mantel des Schweigens auszubreiten. Sagen wir einfach: es gibt noch Optimierungspotential....

Bearbeitet von thingamagoop
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, ich überleg ja noch immer, ob ich mir das antun soll, bzw. darf, da ich vergangenes jahr nix gefahren bin.

manchmal reizt es mich, dann wieder weniger. nachdem ich beruflich doch einiges um die ohren hab, wär das eigentlich ein zusätzlicher stress. andererseits - wer weiß wie lang die hüfte noch mitspielt. 

immer diese entscheidungen.

welche startzeiten sind denn am unbeliebtesten? nur damit ich mich drauf einstellen kann, was mir blühen würde, wenn ich ein platzerl bekäme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 39 Minuten schrieb hermes:

hmmm, ich überleg ja noch immer, ob ich mir das antun soll, bzw. darf, da ich vergangenes jahr nix gefahren bin.

manchmal reizt es mich, dann wieder weniger. nachdem ich beruflich doch einiges um die ohren hab, wär das eigentlich ein zusätzlicher stress. andererseits - wer weiß wie lang die hüfte noch mitspielt. 

immer diese entscheidungen.

welche startzeiten sind denn am unbeliebtesten? nur damit ich mich drauf einstellen kann, was mir blühen würde, wenn ich ein platzerl bekäme.

Wenn du noch einen Platz bekommst auf jeden Fall. Vermutlich bleibt dann aber eh nicht mehr viel Auswahl wenn du letztes Jahr gar nichts gefahren bist. Aber nachdem das Startplatzkontingent erhöht wurde sollte schon was übrig bleiben (wenn du dann schnell registrierst)! Mit 90h hast du halt die erste Nacht zum durchfahren, mit 84 musst du um 5 in der Früh habacht stehen und hast davor eine Nacht im Schlafsaal....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich die wahl hätte, würde ich lieber die 84h angehen. schlafen kann ich im auto, 1 nacht+1 tag durch - ich weiß nicht, da hol ich mir gleich am anfang ein schlafdefizit. taktik wäre so viel wie geht bei tageslicht und vorne und hinten noch ein paar stunden dran, aber keine nacht durch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.1.2023 um 20:36 schrieb thingamagoop:

 

Ich hab gefinished, über den Rest ist es besser den Mantel des Schweigens auszubreiten. Sagen wir einfach: es gibt noch Optimierungspotential....

Wie wird aus einem PBP-Thread ein Germanistik-Seminar? 😂

 

Also für mich ist durchkommen die Devise bzw. das erklärte Ziel. Herausfordernd genug, aber da startet ja jeder woanders. Ich habe schon einige Berichte darüber gelesen, bist du jemand der an der Stecke ein Zimmer bucht, oder wirklich self supported mit Schlafen wo notwendig und möglich?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.1.2023 um 16:30 schrieb hermes:

wenn ich die wahl hätte, würde ich lieber die 84h angehen. schlafen kann ich im auto, 1 nacht+1 tag durch - ich weiß nicht, da hol ich mir gleich am anfang ein schlafdefizit. taktik wäre so viel wie geht bei tageslicht und vorne und hinten noch ein paar stunden dran, aber keine nacht durch.

Ich kann mich ja jetzt am Samstag anmelden, bin aber auch noch unschlüssig. Es werden aber wohl die 90h Slots sein, weil ja Durchkommen das Ziel ist und ich nicht einschätzen kann wie es mir da am dritten Tag so geht. Aber ja, eine Nacht (gleich zum Start) durchfahren habe ich auch noch nie gemacht. Muss ich halt einmal testen im Sommer wie es mir damit geht. 
 

Brevets starten in Haid ja immer in der Früh… 🤔

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...