Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    GroooveMan Avatar von Chaingang
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Graz
    Beiträge
    739

    ÖBB prüfen weiter Frühpensionierungen

    ORF-Online:
    Zeitungen hatten berichtetet, dass die ÖBB heuer noch 4.000 Eisenbahner im Alter von 47 bis 49 Jahren in Pension schicken wollen, noch bevor durch die Pensionsharmonisierung die Abschläge erhöht würden.


    Die Bude gehört geschlossen....
    2RadChaoten.com N°123 - NoPanic

    Schade, Scheiße, kann schon mal passier´n, .....
    Schade, Scheiße, und vielleicht fatal, Schade, scheiße - aber normal!
    ...by F.v.D.

  2. #2
    Kind der Sonne Avatar von olivia
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.168
    nein, nein, bitte ned
    keine neue Runde [ÖBB] Pensionsdebatte

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Boschl
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Азропорт / am Neubau
    Beiträge
    7.341

    Ja bitte ...

    .. ned Große Firma, viele Meinungen ....

  4. #4
    eLKaWe-Fahrer
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    8330[dot]äti
    Beiträge
    16.798

    Re: ÖBB prüfen weiter Frühpensionierungen

    Original geschrieben von Piefke
    Die Bude gehört geschlossen....
    Das wäre wohl net so gut. Aber die reichlichen Privilegien (Unkündbarkeit der meisten ÖBBler, somit schon mit 45 in Pension...) sollte man streichen. Die Herrschaften auf das ASVG umstellen und das bringt dem Vater Staat schon einiges an Ersparnis!
    Selbiges gilt natürlich auch für unsere Volksvertreter, da müsste auch mal ordentlich was getan werden! (aber wer macht schon Gesetze zu seinen eigenen Ungunsten... )

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Kater_Karlo
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.003

    Re: Re: ÖBB prüfen weiter Frühpensionierungen

    Original geschrieben von judma
    Das wäre wohl net so gut. Aber die reichlichen Privilegien (Unkündbarkeit der meisten ÖBBler, somit schon mit 45 in Pension...) sollte man streichen. Die Herrschaften auf das ASVG umstellen und das bringt dem Vater Staat schon einiges an Ersparnis!
    Selbiges gilt natürlich auch für unsere Volksvertreter, da müsste auch mal ordentlich was getan werden! (aber wer macht schon Gesetze zu seinen eigenen Ungunsten... )
    Das stimmt nicht! Ein Bekannter (Schaffner bei ÖBB) konnte erst mit 53 in die Pensi gehen und da kann mann nun wirklich nicht von Frühpension reden, oder?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.703

    Re: Re: Re: ÖBB prüfen weiter Frühpensionierungen

    Original geschrieben von Kater_Karlo
    Das stimmt nicht! Ein Bekannter (Schaffner bei ÖBB) konnte erst mit 53 in die Pensi gehen und da kann mann nun wirklich nicht von Frühpension reden, oder?
    für die ÖBB ist das vielleicht keine frühpension aber für unsereins sehr wohl

  7. #7
    eLKaWe-Fahrer
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    8330[dot]äti
    Beiträge
    16.798

    Re: Re: Re: ÖBB prüfen weiter Frühpensionierungen

    Original geschrieben von Kater_Karlo
    Das stimmt nicht! Ein Bekannter (Schaffner bei ÖBB) konnte erst mit 53 in die Pensi gehen und da kann mann nun wirklich nicht von Frühpension reden, oder?
    Erst mit 53?
    Vielleicht hätte er schon mit 50 gehen sollen!

    , überdenke bitte mal dein Posting!

    Ich habe die 45 Jahre nicht für alle gemeint, doch muß man klar festhalten, dass Frühpensionierungen bei staatsnahen Betrieben (Bahn, Post...) sehr großzügig vollzogen werden.

  8. #8
    2RC °142 Avatar von HAL9000
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    aus Obertraun, wohne in Wien 21
    Beiträge
    11.043
    keine macht den öbb-diskussionen...

    ist wirklich unnötig und schon so oft duchgekaut worden, dass es
    schon ziemlich gatschig und ungustiös ausschaut...

    CU,
    HAL9000
    member of "gfeanzte briada"™
    ----------------------------------------------
    "Der beste Beweis für intelligentes außerirdisches Leben ist
    die Tatsache, dass sie noch nicht hier waren."
    - Sir Arthur C. Clarke

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Kater_Karlo
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.003
    War sarkastisch gemeint

  10. #10
    eLKaWe-Fahrer
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    8330[dot]äti
    Beiträge
    16.798
    Original geschrieben von Kater_Karlo
    War sarkastisch gemeint
    Dann fehlen aber die dazugehörigen Smilies!

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Kater_Karlo
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.003
    ich dachte das ,oder? reicht

    Werde mich bei "Reiz-Themer" mehr bemühen, ich versprechs!

  12. #12
    Moderator
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    don't know
    Beiträge
    5.264
    Mit 46 hab ich grad mal die Hälfte meiner notwendigen Pensionsjahre gesammelt, obwohl man mir nicht vorwerfen kann, dass ich ein Bummelstudent war (mit 23 Studium und BH hinter mir ).
    Gfraster. Vielleicht sollt ich zur ÖBB ins Controlling wechseln.

  13. #13
    Voll der honk! Avatar von TomCool
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    20.285
    Original geschrieben von Christoph
    Vielleicht sollt ich zur ÖBB ins Controlling wechseln.
    Zu spät!!!
    2014: 10 kg weniger, 10 kg to go.

  14. #14
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.085
    tja, bis vor ein paar Wochen habens noch einen Vorstandssprecher gesucht......

    Habe irgendwann heuer gelesen, daß die Tschechische Staatliche Eisenbahn auch Tausende abbauen will, diese Erscheinung ist also nicht auf Ö beschränkt. Wobei ich nicht weiß, ob die Beschäftigten dort speziellen Kündigungsschutz genießen.

    Aber die Sonderrechte ist halt eine Regelung von früher, lange nicht hinterfragt, denn wer ist schon zur Bahn gegangen (oder zur Post, die berühmten "Sprücherln" kennen eh alle). Wenns ihnen so angeboten wurde, warum hätten sie's nicht nehmen sollen?? Wobei die ÖBB als Arbeitgeber IHR Sonderrecht nutzt, daß sie die Leute in dem Alter heimschicken darf.

    Neue Beschäftigte bei den ÖBB sind glaub ich schon normal Angestellte, nix Sonderverträge mehr.

    Den bisherigen Berichten zufolge gibt es nur in bestimmten Bereichen einen "Überhang", bei Triebfahrzeugführern soll es einen Mangel geben.
    Geändert von Bernd67 (21-10-2004 um 10:01 Uhr)
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  15. #15
    strinessin Avatar von karin
    User seit
    Sep 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.078
    Ich glaub nicht, dass die Mitarbeiter bei der ÖBB derzeit so rosige Zeiten durchleben. Man sollte nicht urteilen, wenn man die genauen Zusammenhänge nicht kennt.

    Ich denk da an Mobbing und sonstige Grausamkeiten mit denen das Management die Mitarbeiter kleinzugriegen versucht,......

    Und das ist nicht nur bei der ÖBB so, leider
    Karin

    2RC Member






    neuer Strickpulloverstand: ACHT gestrickt von TC,

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!