Bikeboard.at Logo

Erfolgreiche zweite Auflage des St.Pöltner Radmarathons! Pünktlich um 08:00 Uhr gingen die ersten Starter auf die verkürzte Extrem Strecke des St.Pöltner Radmarathons. Um 09:00 Uhr folgten die Teilnehmer der Strecken Classic und Light.

Die Verlegung des Start-und Zielbereiches zum VAZ St.Pölten bot eine optimale Infrastruktur und neben der verkehrsruhigen Lage auch ein optimales Platzangebot. Trotz der Wetterkapriolen der letzten Tage und der dadurch erzwungenen Kürzung der Strecke "Extrem" konnten eine Steigerung der Starterzahlen erreicht werden. Es nahmen bei der 2. Auflage bereits über 800 Radsportler aus 10 Nationen die drei Marathonstrecken in Angriff.

Auf der Extremstrecke siegten JIRI MIKULASEK (CZE) bei den Herren und ANNABELLE KONCZER bei den Damen. Auf der Strecke Classic siegte MATHIAS LUMPLECKER, bei den Damen ROSWITHA HOFMANN vor SONJA RIEDL aus St.Pölten. Die Strecke Light konnten RENE BAUER und SYLVIA GEHNBOECK für sich entscheiden. Die Teamwertung gewann das Team der ÖBB TS GmbH vor CONSTANTIA TEICH und dem KOLLAR RACING TEAM.

Bedanken möchten wir uns bei der Landeshauptstadt und Sportstadt St.Pölten für die Unterstützung und die Bereitstellung der Duschen und Sanitäranlagen der Stadtsportanlage sowie der Sportbusse. Bei der Firma ATC als Sponsor des Familienradtages und des Radmarathon und bei den NÖN als Medienpartner bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Sponsoren waren die Fa. sunpor, das Sportland Niederösterreich, Fa. Kabelsignal, Fa. Spar, Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG, Jägerbau, BMW Göndle, gigasport,. Die Firma BMW Göndle stellte die Vorrausfahrzeuge inkl. Fahrer, wir möchten uns für die professionelle Abwicklung auch bei den Fahrern bedanken. Das Österreichische Bundesheer unter Obstl. Haunschild sorgte für die Verpflegung der Sportler und war tatkräftig bei den Auf und Abbauarbeiten im Einsatz. Der Mechanikerdienst im Ziel und auf der Strecke, wurde auch heuer wieder durch die Firma Radsport Strobl abgewickelt.

Bedanken möchten wir uns auch bei den Einsatzkräften der Polizei für die vorbildliche Streckenabsicherung und beim Samariterbund für die medizinische Betreuung, bei allen Mitarbeitern auf der Strecke, den Feuerwehren im Bezirk und den Helfern an den Labestationen.

Wir freuen uns, dass es gelungen ist, trotz der schwierigen wirtschaftlich Situation, und der durch die Unwetter entstandenen Probleme, die Veranstaltung so über die Bühne zu bringen. Dies ist nicht zuletzt Ihr Verdienst, und wir möchten uns nochmals herzlich bei allen Sponsoren, Helfern und Mitarbeitern bedanken.

Euer STP-Radmarathon Team

Impressionen




Fotos: Eilnberger, Szupiany, Ramel, Teubenbacher

Ergebnisse


Seite 1 von 4 1234
Ergebnis 1 bis 15 von 53
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von AnDi85
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Waldviertel
    Beiträge
    203

    St. Poelten Radmarathon

    Wer ist am Sonntag noch dabei?
    Wer noch auf der langen?

    LG Andi

  2. #2
    3-Rad Fahrer Avatar von erholio
    User seit
    Feb 2009
    Ort
    St.Pölten-Süd
    Beiträge
    22
    da erwin foat do a mit !! die "classic" strecke,

    und er gfreit si scho drauf......
    Team Bergsport Scout aus St.Pölten

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    St. Georgen
    Beiträge
    36
    bin auch dabei aber über die 109km.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2006
    Ort
    Ober-Grafendorf
    Beiträge
    42
    Bin auch auf der Classic Strecke dabei, bin schon auf das Wetter gespannt, letztes Jahr war es ja sehr angenehm.
    Ich denke aber heuer könnte es eine Dusche geben.
    lg

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von mitteregger
    User seit
    Apr 2009
    Ort
    gmunden
    Beiträge
    166
    das wetter scheint ja zum zu werden.
    da bleibe ich eher zuhause ...

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von amoledonne
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    westliches OÖ
    Beiträge
    308

    wetterbericht sagt dass es

    sehr wahrscheinlich nass werden wird

    aber nach den letzten tagen bin ich eh nichts anderes mehr gewohnt und es würde mir vielleicht auch fehlen wenn es trocken, warm, sonnig, duftend anstatt nass, kühl, dunkel bewölkt, nach erde riechend wäre - uff!

    der trend geht nicht zum zweitrad sondern zum trockenwetter und nasswetterrad

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2006
    Ort
    Ober-Grafendorf
    Beiträge
    42
    Wer noch auf der langen?
    Habe ich grade gefunden:
    Die lange Strecke wird stark verkürzt!
    Schäden durch die starken Niederschläge der letzten Tage.
    siehe : http://www.stp-radmarathon.at/
    Schade natürlich, jetzt ist sie nur mehr einige Kilometer länger als die Classic, wär grad die richtige Länge für mich....
    lg

  8. #8
    ich werde nicht fahren, mir sind die abfahrten zu eng. sonst eine super strecke. viel spaß !

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2008
    Ort
    Outback, Northern Territory of Wienerwald
    Beiträge
    170
    Hallo,

    hat jemand ein brauchbares Höhenprofil für die 109er und will es online stellen?
    Das "Comic-Profil" auf der Veranstalterseite ist nicht sehr praxistauglich, finde ich.

    Grüße
    chriscu

  10. #10
    3-Rad Fahrer Avatar von erholio
    User seit
    Feb 2009
    Ort
    St.Pölten-Süd
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von bernd70 Beitrag anzeigen
    Ich denke aber heuer könnte es eine Dusche geben.
    lg
    ach was, wenns zum schütten anfägt sama schon längst im ziel
    startnummer hängt schon am trikot, jetzt muss ich nur aufpassen das ich mich morgen nicht verschlafe *gg*

    gute nacht
    Team Bergsport Scout aus St.Pölten

  11. #11
    2RadChaot #1016 Avatar von exotec
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    4.645
    Super wars!

    War auf der Classic unterwegs und froh, dass ich die Alus aufgezogen habe, da es ab 03:00h geregnet hat.

    Gut organisiert, ausreichend Laben und sehr freundliche Leute auf der Strecke - hab mehrmals Spaziergänger gefragt, ob sie mir meinen Müll entsorgen, war absolut kein Problem

    Einzig die Strecke ist nur 101,4km lang und hat nur 1595hm, worüber ich mich jetzt aber nicht beschweren werde (sagt zumindest mein edge 305)

  12. #12
    RR-Andy
    User seit
    May 2009
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    111

    Schlechtes Wetter am St.P-Radmarathon!

    Naa,habt ihr das "Wetter" gut überstanden?
    Hat es ja heuer nicht so gut gemeint für das Event.
    Die Extrem-Strecke wurde gleich um 1/3 gekürzt,wegen der ganzen Hochwasser/Unwetter-Kapriolen(von 206km auf ca.135km)
    Und die "NUR" Rund 500 Starter sprechen wohl auch für sich.
    Aber mit sowas muß der Organisator rechnen,auch wenn Sommer ist!
    Bis zum bitteren Ende

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von amoledonne
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    westliches OÖ
    Beiträge
    308

    also ich kann die mannschaft vom st. pölten marathon

    nur loben - vom anfang bis zum ende alles super gepasst - die polizei hat super den verkehr geregelt - ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem organisatorischen - danke!
    überrascht hat es mich, dass es da ganz schön hoch gehen kann - von der autobahn schaut es eher flach aus der startort ist auch ideal für so etwas - war super - danke! nächstes jahr wenns geht bin ich wieder dabei (dann aber eine andere kassette am rad )

  14. #14
    2RadChaot #1016 Avatar von exotec
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Mautern
    Beiträge
    4.645
    eins ist mir noch besonders positiv aufgefallen: absolut kein Verkehr, selbst auf der Bundesstraße dann am Rückweg nach St. Pölten war es nicht besonders viel

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Weight Weenie
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Steyr/ Oberösterreich
    Beiträge
    15.511
    Ich freu mich gerade voll - unser neuer Mann im Team (Lumplecker Mathias) hat die 109 km in 2:57 gewonnen!!!!

Seite 1 von 4 1234