Jump to content
×
BH X-Tep 2019

BH X-Tep 2019

19.11.18 07:24 5.663Text: Luke Biketaler/PMFotos: BHDie Spanier erweitern ihr E-Bike Angebot. Die X-Tep Serie besteht sowohl aus Fullys als auch Hardtails und verspricht dank Steps E8000 und 720 Wh Akku enorme Reichweite.19.11.18 07:24 5.712

BH X-Tep 2019

19.11.18 07:24 5.7121 Kommentare Luke Biketaler/PM BHDie Spanier erweitern ihr E-Bike Angebot. Die X-Tep Serie besteht sowohl aus Fullys als auch Hardtails und verspricht dank Steps E8000 und 720 Wh Akku enorme Reichweite.19.11.18 07:24 5.712

BH baut seine X-Serie weiter aus. Nach der im Frühjahr vorgestellten Atom-X Familie auf Basis des Brose Drive S zeigten die Spanier bereits im Sommer eine weitere Produktpalette mit Shimanos E8000 Motor im Herzen. Nun sind alle Details zur Neuentwicklung aus dem Sack. Die neue Modellreihe hört auf den Namen X-Tep, setzt auf den vom Atom-X bekannten und eindeutig polarisierenden X-Rahmen und ermöglicht so die Integration eines wirklich reichweitenstarken Akku-Konzepts. 720 Wh sind gegenüber den rund 500 Wh der Konkurrenz mehr als nur eine Ansage. Zum Laden kann das Akkupack schlüssellos via Smart Key Armband über eine Klappe im Oberrohr aus dem Unterrohr gezogen werden.

Die Vorteile des sportiv ausgelegten Steps E8000 dürften ja hinlänglich bekannt sein. Mit seinen drei Unterstützungsmodi und bis zu 70 Nm Drehmoment funktioniert er besonders in höheren Trittfrequenzen hervorragend, was ein sehr natürliches Fahrgefühl unterstützt. Seine leichte und vor allem kompakte Bauform ermöglichen den Ingenieuren viel Freiraum in der Gestaltung von Geometrie und Kinematik. Um die X-Tep-Serie auch für anspruchsvolles Terrain zu wappnen, nutzte das Entwicklerteam die Erfahrungen aus den eigenen Enduro- und Trail-Bikes. Das Ergebnis soll eine Geometrie sein, die dazu ausgelegt ist Strecke zu machen. Kurze Kettenstreben und ausbalancierte Gewichtsverteilung sorgen für Wendigkeit, der bereits bekannte Split Pivot Hinterbau gibt (selbstverständlich nur an den Fully-Modellen der Produktfamilie) 140 mm Federweg frei. Die Konstruktion, so verspricht BH, entkoppelt Brems-, Pedal- und Federkräfte voneinander, was in jeder Fahrsituation bestmögliche Kontrolle und Effizienz garantiert. Sämtliche Züge laufen im Rahmeninneren, am Hinterbau ist ein kleines Schutzblech integriert und ein SAG-Indikator unterstützt beim Dämpfer-Setup. Optional ist ein magnetischer Flaschenhalter samt Flasche erhältlich, damit man mit dem X-Tep auch ohne Rucksack auf Tour gehen kann.

Insgesamt umfasst die X-Tep-Serie sieben Modelle. Den vier vollgefederten Varianten X-Tep Lynx 5.5 Pro-SE (€ 6.699,90), X-Tep Lynx 5.5 Pro-S (€ 4.999,90), X-Tep Lynx 5.5 Pro (€ 5.299,90) und X-Tep Lynx 5.5 Pro-L (€ 4.499,90) stehen drei Hardtails zwischen € 4.199,90 bis € 4.999,90 zur Seite.

  • Neben den Fullys X-Tep Lynx 5.5 in vier AusstattungsvariantenNeben den Fullys X-Tep Lynx 5.5 in vier Ausstattungsvarianten
    Neben den Fullys X-Tep Lynx 5.5 in vier Ausstattungsvarianten
    Neben den Fullys X-Tep Lynx 5.5 in vier Ausstattungsvarianten
  • bietet BH auch drei Hardtails mit dem Namen X-Tep Pro an.bietet BH auch drei Hardtails mit dem Namen X-Tep Pro an.
    bietet BH auch drei Hardtails mit dem Namen X-Tep Pro an.
    bietet BH auch drei Hardtails mit dem Namen X-Tep Pro an.

Zur Desktop-Version