Jump to content
×

Kulturelles Aktivwochenende auf zwei Rädern mit der Frau

"Ständig dreht sich alles ums Radelfahren.", wirft sie mir an den Kopf. "An den Wochenenden bist du entweder lange Trainieren oder auf Rennen. Nie machen wir etwas gemeinsam." Ich wittere ein gewisses Maß an Unzufriedenheit und höre die Alarmglocken läuten. "Ich habe Bedürfnisse", legt sie nach, "ich möchte mit meinem Freund ab und zu etwas unternehmen." Alarmstufe: rot.

Derart gelagerte Diskussionen gibt es in Beziehungen immer wieder und erfordern neben großem Fingerspitzengefühl auch einen Notfallsplan. Frauen ticken in dieser Hinsicht wie Tamagotchis.*

* "Das Tamagotchi stellt ein virtuelles Küken dar, um das man sich vom Zeitpunkt des Schlüpfens an wie um ein echtes Haustier kümmern muss. Es hat Bedürfnisse wie Schlafen, Essen, Trinken, Zuneigung und entwickelt auch eine eigene Persönlichkeit. Zu unterschiedlichen Zeitpunkten meldet sich das Tamagotchi und verlangt nach der Zuwendung des Herrchens. Sollte man es vernachlässigen, stirbt es, kann jedoch durch Drücken eines Reset-Schalters wiederbelebt werden, und das Spiel geht von vorne los."

Der Schmäh mit dem "vernachlässigen" funktioniert nicht, das kann ich euch schon mal verraten und den Reset-Schalter hab ich auch noch nicht entdeckt. Das Küken muss also bei Laune gehalten werden. Wir fahren auf Urlaub. Olé!

Alles, was man braucht zum Glück

Wie bereits erwähnt, braucht Mann eine stimmige Strategie um einerseits die Frau glücklich zu machen und andererseits nicht auf sein Training verzichten zu müssen. "Operation Urlaub" ist meine 3-Stufen Taktik die ich euch nun vorstellen möchte.

Stufe 1: lügen
"Ich hab eine Idee. Was haltest du von einem verlängerten Wochenende in der Flachau? Ein bisschen spazieren gehen, gut essen, trinken und Tiere streicheln? Ich richte mich da ganz nach dir." Nach anfänglichem ungläubigen Blick, strahlt sie übers ganze Gesicht und willigt ein.

  • Grundvoraussetzung der "Operation Urlaub" ist ein großes AutoGrundvoraussetzung der "Operation Urlaub" ist ein großes Auto
    Grundvoraussetzung der "Operation Urlaub" ist ein großes Auto
    Grundvoraussetzung der "Operation Urlaub" ist ein großes Auto
  • mit viel Stauraum, das Rennrad kommt auch mit, nein - nicht zum Trainieren - einfach nur somit viel Stauraum, das Rennrad kommt auch mit, nein - nicht zum Trainieren - einfach nur so
    mit viel Stauraum, das Rennrad kommt auch mit, nein - nicht zum Trainieren - einfach nur so
    mit viel Stauraum, das Rennrad kommt auch mit, nein - nicht zum Trainieren - einfach nur so
  • dann noch das Tandem, Equipment, Getränkepulver, Riegel,... ja - und die Frau haltdann noch das Tandem, Equipment, Getränkepulver, Riegel,... ja - und die Frau halt
    dann noch das Tandem, Equipment, Getränkepulver, Riegel,... ja - und die Frau halt
    dann noch das Tandem, Equipment, Getränkepulver, Riegel,... ja - und die Frau halt
  • und last but not least, der Garmin Edge 705und last but not least, der Garmin Edge 705
    und last but not least, der Garmin Edge 705
    und last but not least, der Garmin Edge 705

Urlaubsziel: Tauernhof in der Flachau (Salzburger Land)

Das passende Hotel ist schnell gefunden, denn egal in welche Richtung man googelt ("Flachau", "Rennrad", "Mountainbike", "Training", "Tour"), der Tauernhof im Zentrum von Flachau rangiert immer ganz oben. Das Gourmet- und Sport-Hotel**** im Salzburger Land mit Hallenbad, Sauna, Testcenter, täglichen Biketouren, Frühstück, Lunch, 4-Gang-Wahlmenü am Abend und ganztägiger Saftbar.

Sehr sympathisch auch die "Einpack-Ecke" für alle die Längeres vorhaben und befürchten den Lunch zu verpassen. An der Bar gibt's von 8 bis 21 Uhr gesunde Säfte, Eistee, Mineral und isotonische Getränke für unterwegs und der Lunch überzeugt von 13-15 Uhr mit warmen Imbissen, Salatbuffet, sowie einer Kaffee- und Kuchen-Ecke. Und wer das 4- bis zu 6-gängige Abendmenü zu mickrig findet, sucht Abwechslung bei der Hüttenpartie, dem Grillabend, oder dem Steakessen im Schusterhäusl.

Die schmutzigen Biketrikots werden dank kostenlosem Wäscheservice über Nacht sauber und eigene Räder können im großen Radkeller verstaut und abgesperrt werden. Herz was willst du mehr!

  • Bedürfnis: schlafenBedürfnis: schlafen
    Bedürfnis: schlafen
    Bedürfnis: schlafen
  • Bedürfnis: essen und trinkenBedürfnis: essen und trinken
    Bedürfnis: essen und trinken
    Bedürfnis: essen und trinken
  • schönschön
    schön
    schön
  • Bedürfnis: ZuneigungBedürfnis: Zuneigung
    Bedürfnis: Zuneigung
    Bedürfnis: Zuneigung
  • lustiglustig
    lustig
    lustig
  • Bedürfnis: TrainingBedürfnis: Training
    Bedürfnis: Training
    Bedürfnis: Training
  • Wunderkiste *habenwill*Wunderkiste *habenwill*
    Wunderkiste *habenwill*
    Wunderkiste *habenwill*

Mission #1: 500Hm Tandem "duo"


Nach einem ausgezeichneten Abendessen und einer nervenzerreißenden Tour de France Etappe auf Eurosport, sitzen wir beim Frühstück und planen den Tag.

"Machst du mit mir heute einen Spaziergang ins Grüne?" kommt sie schnell auf den Punkt. "Willst du zu den Kühen?" frage ich nach. "Jaaaa!" Ich ergänze: "Dann müssen wir mit dem Auto fahren, die Tiere grasen alle auf der Moosalm und die ist zu weit zu gehen. Oder... halt - ich hab eine Idee. Wir könnten mit dem Tandem zur Moosalm fahren." Nach einer kurzen Denkpause will sie es wissen: "Ist das weit?"

Stufe 2: untertreiben
"Nö. Überhaupt nicht. Wir rollen gemütlich und sind in Null Komma Nyx dort."

Theorie

  • die Ordner sind nach Art des Aktivprogramms und Schwierigkeit gruppiertdie Ordner sind nach Art des Aktivprogramms und Schwierigkeit gruppiert
    die Ordner sind nach Art des Aktivprogramms und Schwierigkeit gruppiert
    die Ordner sind nach Art des Aktivprogramms und Schwierigkeit gruppiert
  • wir selektieren den MTB Touren Folder "Fun"wir selektieren den MTB Touren Folder "Fun"
    wir selektieren den MTB Touren Folder "Fun"
    wir selektieren den MTB Touren Folder "Fun"
  • pro offizieller Tour gibts kopierte Tourenbeschreibungen (Text + Karte) zur freien Entnahme - unsere Wahl fällt auf die "Moosalm-Runde"pro offizieller Tour gibts kopierte Tourenbeschreibungen (Text + Karte) zur freien Entnahme - unsere Wahl fällt auf die "Moosalm-Runde"
    pro offizieller Tour gibts kopierte Tourenbeschreibungen (Text + Karte) zur freien Entnahme - unsere Wahl fällt auf die "Moosalm-Runde"
    pro offizieller Tour gibts kopierte Tourenbeschreibungen (Text + Karte) zur freien Entnahme - unsere Wahl fällt auf die "Moosalm-Runde"

Praxis

  • eine Stunde später macht sich die erste Verwirrung breit, wir sind links und die Moosalm ist rechts...eine Stunde später macht sich die erste Verwirrung breit, wir sind links und die Moosalm ist rechts...
    eine Stunde später macht sich die erste Verwirrung breit, wir sind links und die Moosalm ist rechts...
    eine Stunde später macht sich die erste Verwirrung breit, wir sind links und die Moosalm ist rechts...
  • eine halbe Stunde drauf sind wir unten und die Moosalm ist oben...eine halbe Stunde drauf sind wir unten und die Moosalm ist oben...
    eine halbe Stunde drauf sind wir unten und die Moosalm ist oben...
    eine halbe Stunde drauf sind wir unten und die Moosalm ist oben...
  • wir werfen den Garmin an, der weiß allerdings auch nicht wo die Moosalm ist, aber der Zauchensee ist leicht zu finden...wir werfen den Garmin an, der weiß allerdings auch nicht wo die Moosalm ist, aber der Zauchensee ist leicht zu finden...
    wir werfen den Garmin an, der weiß allerdings auch nicht wo die Moosalm ist, aber der Zauchensee ist leicht zu finden...
    wir werfen den Garmin an, der weiß allerdings auch nicht wo die Moosalm ist, aber der Zauchensee ist leicht zu finden...
  • das ist zwar nicht der Zauchensee, aber die Tour war trotzdem schön... lang und Kräfte raubend (Stufe 3)das ist zwar nicht der Zauchensee, aber die Tour war trotzdem schön... lang und Kräfte raubend (Stufe 3)
    das ist zwar nicht der Zauchensee, aber die Tour war trotzdem schön... lang und Kräfte raubend (Stufe 3)
    das ist zwar nicht der Zauchensee, aber die Tour war trotzdem schön... lang und Kräfte raubend (Stufe 3)

Mission #2: 500Hm e-Bike "solo"


Der Upgrade von der Moosalm- zur Zauchensee-Schnitzeljagd hat sich ausgezahlt, erste Verschleißerscheinungen ("Popo tut weh.") und Antriebslosigkeit ("Is noch weit? Ich kann nicht mehr. Ich mag nicht mehr.") machen sich breit. Wir befinden uns kurz vor Ende der finalen Stufe von Operation Urlaub.

Stufe 3: müde machen
Am zweiten Tag möchten wir zu den Ziegen. Wie es der Teufel so will, sind die grad alle beim "Sattelbauer", 500 Höhenmeter über dem Zentrum der Flachau. Da ich selbst nicht alle Körner verschießen möchte, wählen wir die Elektro-Bike Variante und düsen mit den beiden "Flyern" Kehre um Kehre dem Privatzoo entgegen.
Ich muss gestehen, dass ich von der zusätzlichen Power bergauf angenehm überrascht war. Relativ locker, entspannt und sehr schnell gehts dahin und nach einer knappen halben Stunde hat auch Nene die Serpentinen überwunden und kann den Dachstein von der Sattelbauer-Terasse bewundern. 500 Höhenmeter - mit ihrem eigenen Rad undenkbar, mit dem Flyer anscheinend kein Problem - ich sehe "Stufe 3" stark gefährdet und erhöhe den Einsatz.

"Jetzt besuchen wir noch die Wiesel, gehen im Gebirgssee baden, wandern nach Radstadt auf einen Kaffee und ..." eifere ich. "Du." unterbricht sie, "Bist du sehr enttäuscht, wenn du dich den restlichen Tag alleine beschäftigst. Ich bin total müde und möchte mich ein wenig hinlegen."

Typisch, ein schöner Schas, das versteht sie also unter gemeinsamen Unternehmungen im Urlaub!? Gut, dass ich mein Rennrad eingepackt habe, ... ENDE.

  • so steil wie es aussiehtso steil wie es aussieht
    so steil wie es aussieht
    so steil wie es aussieht
  • aber extrem flottaber extrem flott
    aber extrem flott
    aber extrem flott
  • bei 25km/h ist halt Schluss (Drossel)bei 25km/h ist halt Schluss (Drossel)
    bei 25km/h ist halt Schluss (Drossel)
    bei 25km/h ist halt Schluss (Drossel)
  • die 25km/h gehts allerdings immer, auch bergauf im Wald, olédie 25km/h gehts allerdings immer, auch bergauf im Wald, olé
    die 25km/h gehts allerdings immer, auch bergauf im Wald, olé
    die 25km/h gehts allerdings immer, auch bergauf im Wald, olé

Nene's Highlights

NoPain's Highlights


Impressionen aus der Flachau

Links zur Region



Hotels / Händler Salzburger Land

plan versuchen ähnlich umzusetzen!

 

gehts dem weibchen gut, gehts auch den buben gut *g* sehr schön!!!

 

Die Elektroräder gibts dort zum ausleihen oder war das ein special???

 

Die kann man dort im Bikeshop (beim Lift) ausleihen. Hab zirka 10 Stück gesehen. Wir waren tatsächlich 4 Stunden unterwegs und dann war der Akku noch immer ein Drittel voll.

 

Also jetzt ohne Schmäh. Die Dinger sind weltklasse. Meine Nene war noch nie so gut gelaunt am Rad. Tipp: wennst trainingstechnisch was davon haben willst, fahr du mit dem eigenen Rad und gib der Frau das Elektrorad. Aber glaub mir, wenns steil ist, dann kommst ziemlich sicher mit ihr nicht mit ... aber das hätte ja auch mal was, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

gut an...

 

so könnt ich mein weibchen vielleicht wirklich mal zu einer tour überreden die ihr dann sogar spaß macht!

 

also danke für den Tipp werd ich heute gleich mal vorschlagen!!!

 

ist das echt so ein unterschied mit dem elektroradl? ich mein treten muss man ja trotzdem noch immer selbst :-) ... hahah das wär in jedem fall mal was, wenn ich meiner besseren hälfte nach-gurken müsste...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

250 Watt werden zirka dazu addiert ... d.h. wennst jetzt bei der Frau 50kg Kampfgewicht + 150 Watt Dauerleistung + 250 Watt vom eBike rechnest, dann hast du 8 Watt/kg auf einem 20kg schweren Rad. Da geht schon mächtig was weiter.

 

Per Gesetz muss bei 25km/h abgeregelt werden. Mit einem "offenen" Rad und vollem Tritt kommst ziemlich sicher auf recht lockere 50km/h in der Ebene.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sehr informativer bericht

 

...guat zwissen dass des bei aundare a so is :D

 

prinzipielle frage zum tandem: wos tuan waun sie vuan sitzn wü?:confused:

 

Zwei Dinge auf die man aufpassen sollte...

a) Größe: unser Tandem ist ein L/M ... d.h. vorne LARGE und hinten MEDIUM ... kann also leicht sein, dass es von der Geometrie nicht möglich ist, dass sie vorne sitzt. Es gibt auch L/S M/L Rahmen usw ... je nach Hersteller

b) Gewicht: könnte sich möglicherweise fatal auswirken, wenn vorne 50kg werken und hinten eventuell 90kg ... jetzt nur als Extrem-Beispiel ...

 

Und dann kommt noch das Anfahren, Stehenbleiben und "Trial-Stop" bei Kreuzungen ... sie sollte zumindest eine echte Bikerin sein, weil das Steuern ist wirklich nicht so einfach. Wenn die Fuhre in Schwung ist, dann gehts schon dahin ... rollen bei niedrigen Geschwindigkeiten kann teilweise sehr schwierig sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Dinge auf die man aufpassen sollte...

a) Größe: unser Tandem ist ein L/M ... d.h. vorne LARGE und hinten MEDIUM ... kann also leicht sein, dass es von der Geometrie nicht möglich ist, dass sie vorne sitzt.

 

Echt gscheit gmocht, Respekt - Ich merk, ich muss beim Gschichtldruckn zaus echt noch trainieren!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Dinge auf die man aufpassen sollte...

a) Größe: unser Tandem ist ein L/M ... d.h. vorne LARGE und hinten MEDIUM ... kann also leicht sein, dass es von der Geometrie nicht möglich ist, dass sie vorne sitzt.

 

Echt gscheit gmocht, Respekt - Ich merk, ich muss beim Gschichtldruckn zaus echt noch trainieren!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version