Jump to content
×
DT Swiss X, M & E 1900 Spline 2022

DT Swiss X, M & E 1900 Spline 2022

15.10.21 04:56 2.956Text: Luke Biketalker/PMFotos: DT SwissDT Swiss überarbeitet seine Einsteiger-Serie und zeigt drei neue Laufräder für XC, AM und Enduro mit Ratchet LN Freilauf.15.10.21 04:56 3.161

DT Swiss X, M & E 1900 Spline 2022

15.10.21 04:56 3.1611 Kommentare Luke Biketalker/PM DT SwissDT Swiss überarbeitet seine Einsteiger-Serie und zeigt drei neue Laufräder für XC, AM und Enduro mit Ratchet LN Freilauf.15.10.21 04:56 3.161

Bye bye, Sperrklinken. DT Swiss setzt voll auf seine neuen Zahnscheiben-Freiläufe und stattet nun auch die Laufräder X 1900 Spline, M 1900 Spline und E1900 Spline mit dem neuen, auch als Umrüst-Kit erhältlichen Ratchet LN Freilauf aus.
Bei dem neuen System greifen nicht nur vereinzelte Sperrklinken ineinander, vielmehr wird die Kraft stets über alle Zähne der beiden gegenläufigen Scheiben übertragen. Dies soll eine bessere Kraftübertragung gewährleisten und gleichzeitig deutlich langlebiger sein. Wie die Ratchet-Technologie im Detail funktioniert und welche Vorteile sie bietet, haben wir bereits vor einiger Zeit in diesem Artikel zusammengefasst.

Eine geänderte Abdichtung erlaubt es nun, das Ratchet System auch in Naben der 370er Serie zu verbauen. Sitzt die Dichtung am klassischen Ratchet oder Ratchet EXP am Nabenkörper, wanderte die Dichtung an der Ratchet LN an den Freilauf. Dadurch wird es auch möglich, den Zahnscheiben-Freilauf an bestehenden 3-Klinken-Naben nachzurüsten.
Standardmäßig mit 18-Zahn-Scheiben ausgestattet, stehen auch Varianten mit 24, 36 oder 54 Zähnen über das Zubehör zur Wahl. Die Kosten für den Nachrüst-Freilauf liegen je nach Variante zwischen 52 und 94 Euro.

Rachet LN serienmäßig

Für 2022 zeigt DT Swiss nun aber auch eine Reihe von neuen 1900 Spline Laufrädern, deren 370er Naben allesamt bereits ab Werk mit dem Ratchet LN Freilauf ausgeliefert werden.
Allen drei Laufrädern der X-, M- und E 1900 Spline Serie gemein sind gesteckte und verklebte Aluminiumfelgen. Gegenüber ihren verschweißten Pendants sollen sie nur minimal mehr Gewicht auf die Waage bringen, gleichzeitig aber deutlich erschwinglicher sein. Auch werden alle drei Laufräder bei DT Swiss von Hand aufgebaut und mit 2 mm Champion Speichen eingespeicht. Die kundigen Hände der DT-Swiss Laufradbauer sind maschinellen Systemen durch ihre Erfahrung um Längen voraus und garantieren mit unzähligen Handgriffen für ein dauerhaft stabiles Laufrad mit spürbar überlegenen Fahreigenschaften.

  • E 1900 SplineE 1900 Spline
    E 1900 Spline
    E 1900 Spline
  • M 1900 SplineM 1900 Spline
    M 1900 Spline
    M 1900 Spline
  • X 1900 SplineX 1900 Spline
    X 1900 Spline
    X 1900 Spline

Die X 1900 Spline sind ausschließlich in 29“ erhältlich und für den Einsatz an XC-Rädern ausgelegt. 25 mm Felgenbreite trifft dabei auf 1.844 Gramm Gewicht. UVP pro Laufradsatz: 449 Euro.
Für Trail und Allmountain gedacht, schmiegt sich die M 1900 Spline (27.5“ und 29“) mit 30 mm Felge perfekt an moderne Trail-Reifen rund um 2.3 bis 2.4“. Für ebenfalls 449 Euro startet die 27.5“ Variante bei 1.894 Gramm.
Und auch das dritte Laufrad im Bunde, das E 1900 Spline, wechselt zum UVP von 449 Euro den Besitzer. Allerdings sind die Felgen an der Enduro-Variante deutlich robuster ausgeführt, weshalb das Gewicht trotz ebenfalls 30 mm Innenbreite auf 2.004 Gramm steigt. Die Gewichtsangabe bezieht sich auch dabei auf die 27.5“ Variante, eine 29“ Version wird ebenfalls angeboten.


Zur Desktop-Version