Jump to content
×

E-Bikes bei der 19. Salzkammergut Trophy


Foto: Haibike/Dennis Stratmann

Mit eigener eBike-Wertung und großem Testevent bietet die Salzkammergut Trophy 2016 eine eigene Plattform für den künstlichen Rückenwind.

Von 8. bis 10. Juli 2016 richtet Bad Goisern zum bereits 19. Mal die mittlerweile legendäre Salzkammergut Trophy durch die Welterberegion rund um den Hallstättersee aus. In all den Jahren war das Organisationkomitee stets bemüht, Neues zu bieten und den Ansprüche der Teilnehmer gerecht zu werden. Inzwischen misst die samstägliche Extremdistanz 211.3 km mit unglaublichen 7.119 Hm. Daneben gibt es weitere Strecken über 22, 37, 53, 76 und 119 km, sowie die abfahrtsorientierte "All-Mountain" Klasse mit 60 km. Am Sonntag schließlich runden die Downhillrennen der Einradfahrer, sowie die Scott Junior Trophy das Wochenendprogramm ab. Mehr als 4.500 Leidenswillige aus über 40 Ländern werden zum Rennwochenende in der Ferienregion erwartet.

eMTB-Trophy
Ein völlig neues Konzept bei der diesjährigen Austragung wird die eMtb-Trophy epowered by Bosch darstellen. Damit will man auf den ungebrochenen Aufschwung der E-Bikes reagieren und auch den elektrifizierten Pedalrittern die Chance geben, sich untereinander zu messen.
Die Renndistanz beträgt 36 Kilometer, auf welchen sich 1180 Hm sammeln. Im Stile einer Rallye oder eines Enduro-Rennens werden nur drei Teilstücke der Gesamtdistanz gewertet - zwei steile Anstiege und ein anspruchsvoller Trail. Über die restliche Renndistanz gilt es, mit den eigenen Reserven, wie auch mit jenen des Akkus geschickt zu haushalten. Denn nur wer bei allen drei Sonderprüfungen schnell ist, hat eine Chance auf den Gesamtsieg.
Zeit zum Bummeln bleibt dabei dennoch nicht, muss doch die Gesamtstrecke innerhalb des Zeitlimits absolviert werden. Der Startschuss zu eMTB-Trophy epowered by Bosch fällt am Samstag um 12:30 Uhr.

Teststrecke und -touren
Und um gleich beim Thema zu bleiben: Am Expo-Gelände wird es die Möglichkeit geben, mit über 100 E-MTBs diverser Hersteller Testrunden zu drehen. Dazu entsteht einerseits eine beschilderte Strecke im Zentrum von Bad Goisern, andererseits stehen auch mehrere geführte Touren mit Ex-Profi Valentin Zeller am Programm. Besonders lohnenswert ist dabei wohl die Sonnenaufgangstour zur Ewigen Wand am Samstag, wo dann sogleich auch die Fahrer der A- und B- Strecke angefeuert werden können.

Alles Infos und Anmeldungen unter salzkammergut-trophy.at.


Zur Desktop-Version