Jump to content
×
Fox 34 Grip2, DPX2 & Transfer 2021

Fox 34 Grip2, DPX2 & Transfer 2021

16.04.20 04:54 4.582Text: Luke BiketalkerFotos: Fox ShoxEvolution dreier Trail-Künstler - Fox gönnt seinen beliebten Produktlinien 34 und DPX2 eine Frischzellenkur, die Transfer kommt 2021 gänzlich neu.16.04.20 04:54 4.625

Fox 34 Grip2, DPX2 & Transfer 2021

16.04.20 04:54 4.6251 Kommentare Luke Biketalker Fox ShoxEvolution dreier Trail-Künstler - Fox gönnt seinen beliebten Produktlinien 34 und DPX2 eine Frischzellenkur, die Transfer kommt 2021 gänzlich neu.16.04.20 04:54 4.625

Fox führt seine Frühlings-Offensive munter fort. Nachdem erst kürzlich die komplett neue Fox 38 und überarbeitete Varianten der 36 sowie 40 vorgestellt wurden, rücken die Amerikaner nun auch mit Details zur jüngsten Generation der Fox 34 sowie zum DPX2 Dämpfer und zur Transfer Sattelstütze heraus.
Die beliebte Gabel mit 34 mm Rohren erhält demnach eine Option auf die Grip2 Dämpfung, der DPX2 Dämpfer bekommt eine optimierte Low Speed Compression und die Transfer wird kürzer, leichter und einfacher zu servicieren …

Fox 34 Gabel 2021

Bisher standen an der beliebten Trail-Gabel Fox 34 seitens der Dämpfereinheit drei Technologien zur Wahl: Fit4, Grip und das elektronische Live Valve. 2021 macht Fox auch endlich seine High-End Kartusche Grip2 fit für die 34. Das System geht dabei Hand in Hand mit der Variable Valve Control (kurz VVC).
Die Technik kommt sowohl im Kreislauf der High Speed Compression (Druckstufe) als auch im Rebound zum Einsatz und soll - stark vereinfacht gesprochen - dank variabler Steifigkeit der Ventile für eine optimale Performance über ein breiteres Spektrum an Gewichtsklassen (leichte Fahrer mit niedrigem Druck, schwere Fahrer mit hohem Druck) und einen geschmeidigeren Übergang zwischen High- und Low Speed Druckstufe sorgen. Die Härte des Shimstacks kann somit von außen mittels Drehregler verstellt werden. Früher war dafür ein chirurgischer Eingriff nötig.
Ansonsten bleibt die 34 weitestgehend unverändert.

Fox 34 2021
  • Federweg: 120 bis 140 mm
  • Laufradgröße: 27.5“; 29“
  • Offset: 44 oder 51 mm
  • Dämpfung: Grip2 mit VVC, Grip, Fit4 und Live Valve
  • Luftfeder: Float Evol
  • Modelle: Factory, Performance Elite, Performance und E-Bike
  • Achse: 15 x 110 oder 15 x 100 mm
  • Gewicht: ab 1.770 g
  • UVP: € 989,- bis € 1.299,-
  • www.ridefox.com

Fox DPX2 Dämpfer 2021

Eine gern gewählte Kombination zur 34 ist der DPX2 Dämpfer. Dieser erhält für 2021 eine neue Innenarchitektur. Unter anderem verbessert ein überarbeitetes Bodenventil samt optimiertem Kolben maßgeblich den Ölfluss. Diese technischen Änderungen bewirken für uns Fahrer einen höheren Low Speed Support, ohne im High Speed Kreislauf übertrieben unsensibel zu werden. Die Dämpfer-Kurve wird damit abgeflacht.
Wie gehabt stehen drei Plattform-Stufen zur Wahl, steht der Hebel auf „Open“, kann die Druckstufe in 10-Rastpunkten fein abgestimmt werden.

DPX2 2021
  • Einstellbarkeit: 3-Pos. Lever mit einstellbarem Open Mode (10-Stufen für Druckstufe), Rebound
  • Luftkammer: Evol
  • Remote Option: Ja
  • Einbaumaße: 7.25 x 1.75 / 7.5 x 2.0 / 7.875 x 2.0 / 7.875 x 2.25 / 8.5 x 2.5 in sowie 190 x 45 / 210 x 50 / 210 x 52.5 / 210 x 55 / 230 x 60 / 230 x 65 mm, Standard oder Trunnion Mount
  • Gewicht: ab 398 g
  • UVP: € 739,- bis € 769,-
  • www.ridefox.com

Fox Transfer Sattelstütze 2021

Komplettes Redesign der zuverlässigen Fox Transfer Stütze! Die mechanisch angesteuerte hydraulische Dropper Post verliert über alle Varianten hinweg mindestens 30 mm an Gesamtlänge, die Mindesteinstecktiefe und die Gesamthöhe (neue, deutlich weniger hoch bauende Sattelklemme) wurden ebenfalls reduziert. Angeboten wird die Transfer des MY 2021 wie gehabt mit 100, 125, 150 und 175 mm Hub und in 30,9 oder 31,6 mm Durchmesser.

Vergleicht man die 125 mm Varianten des MY 2020 und 2021, so verliert die Neuauflage 43,5 mm Gesamtlänge und reduziert die Einstecktiefe um 20,3 mm. Somit könnten bisherige Besitzer eine 100 mm Variante auf 125 mm upgraden. Selbiges gilt für 125 und 150 mm Modelle. Interessenten auf der Suche nach etwas mehr Bewegungsraum am Bike sollten ihren Zollstock zücken.
Darüber hinaus reduziert sich auch das Gewicht um etwa 25 g - Material, das nicht da ist, kann ja auch nichts wiegen.

Wie gehabt gilt es auch im MY 2021, den Trigger zur Stütze selbst zu kaufen. Somit steht einerseits eine große Vielfalt an Drittanbietern, oder aber eine überarbeitete Variante aus dem Hause Fox selbst zur Wahl. Die 1-fach Variante (33,5 g) wird unter dem Lenker montiert und ist sowohl Direct Mount- als auch I-Spec EV- oder Matchmaker-kompatibel.
Für kleine Service-Arbeiten wurde außerdem der Zugang zum Innenleben der Stütze deutlich erleichtert.

Fox Transfer 2021
  • Hub: 100, 125, 150, 175 mm
  • Modelle: Kashima, Black Anodisized
  • Gewicht: ab 500 g
  • Preis: € 339,- bis € 449,-
  • www.ridefox.com

Zur Desktop-Version