Jump to content
×
Risk'n'fun Bike

Risk'n'fun Bike

22.06.22 06:04 1Text: PM, NoManFotos: Heli DüringerDas Ausbildungsprogramm der Alpenvereinsjugend startet in den Sommer. Mit dabei: Feriencamps für Jugendliche und junge Erwachsene.22.06.22 06:04 327

Risk'n'fun Bike

22.06.22 06:04 3271 Kommentare PM, NoMan Heli DüringerDas Ausbildungsprogramm der Alpenvereinsjugend startet in den Sommer. Mit dabei: Feriencamps für Jugendliche und junge Erwachsene.22.06.22 06:04 327

Die Aufwärm-Tage in den Bikeparks dieses Landes sind geschlagen, nunmehr geht es mit dem Team der „Alpine Professionals“ an die mehrtägigen Angebote. Sie stehen allesamt unter dem Motto Wahrnemen – Beurteilen – Entscheiden, sind also nicht nur (aber auch) Fahrtechnik-Camps, sondern befassen sich auch mit Risikoabschätzung, alpinen Gefahren und einem ausgewogenen Miteinander aller Naturnutzer.

Highlight des Ausbildungsprogramms der Alpenvereinsjugend sind die beiden Young Guns Termine für alle Mädels und Jungs zwischen 15 und 18 Jahren, die fürs Biken brennen. Jener von 9. bis 12.7. steigt in Sölden, drei Wochen später (4.-7.8.) trifft man sich in Schladming. Neben dem Spaß am Bike ist „Verantwortung ermöglichen“ das große Thema. Kosten: 335 bzw. 370 (für Nicht-ÖAV-Mitglieder) Euro.
Multisportiver, nämlich schwerpunktmäßig zusätzlich zum Bike auch noch in den Fels, geht es bei den sechstägigen Bike & Climb-Camps auf der Ferienwiese Weißbach bei Lofer zu. Diese insgesamt vier Termine (17.-23.7., 24.-30.7., 21.-27.8., 28.8.-3.9.) sind für 12- bis 15-Jährige reserviert, kosten 450/495 Euro pro Woche und beinhalten nebst viel Spaß beim Biken und Klettern auch so abwechslungsreiche Programmpunkte wie eine Raftingtour oder eine zünftige Grillerei.
Und wer schon etwas älter (konkret: 16 plus), aber immer noch lernwillig ist, kann von 8.-11.9. ins Hochpustertal zur Session für alle mitkommen!

Info und Anmeldung unter www.risk-fun.com


Zur Desktop-Version