Jump to content
×
SQlab 710 Griffe und 311 FL-X Carbon Lenker

SQlab 710 Griffe und 311 FL-X Carbon Lenker

21.02.20 08:30 5.604Text: Luke BiketalkerFotos: Erwin HaidenMit SQlab gegen taube Hände. Die 710 Griffe und der 311 FL-X Carbon Lenker sorgen für gesünderen Griff am (Touren-)Bike.21.02.20 08:30 5.627

SQlab 710 Griffe und 311 FL-X Carbon Lenker

21.02.20 08:30 5.6271 Kommentare Luke Biketalker Erwin HaidenMit SQlab gegen taube Hände. Die 710 Griffe und der 311 FL-X Carbon Lenker sorgen für gesünderen Griff am (Touren-)Bike.21.02.20 08:30 5.627

Für taube Hände und verspannte Schultern braucht es keine langen Tage im Sattel. Mit etwas empfindlicher Anatomie und im Alltag oder hinter dem Schreibtisch hart “erarbeiteten“ Dysbalancen können sich etwaige Beschwerden bereits nach wenigen Minuten einstellen. Mit den 710 Griffen hat sich SQlab der Thematik - zumindest für nicht zu sehr abfahrtsorientierte Tourenbiker - angenommen. Und auch die neuen 311 FL-X Carbon Lenker widmen sich der Anatomie am MTB.

Die Problematik der tauben Hände

Auch, wenn breite MTB-Lenker viel Kontrolle über das Bike geben: Die natürlichste Position für die Hände bieten sie nur selten. Karpaltunnel, Karpaltunnelausgang und Medianusnerv sowie Ulnarnerv werden dadurch hohem Druck ausgesetzt. Druck, für den diese empfindlichen Körperstellen nicht ausgelegt sind und der dazu führen kann, dass Daumen, Zeige- sowie Mittelfinger (Medianus) und/oder Ring- und kleiner Finger (Ulnarnerv) Taubheitsgefühle entwickeln. Ein Knick im Handgelenk, insbesondere ein seitlich überstrecktes Handgelenk, kann den Karpaltunnel zusätzlich einengen.
Ursächlich hierfür ist mitunter auch ein Lenker mit zu geringem Backsweep. SQlab analysierte die Probleme und ihre Ursachen im Labor mittels Druckmessmatten und kam neben stärker gebogenen Lenkern wie dem 311 FL-X Carbon auch zum Design der entlastenden 710 Griffe. Flügel verteilen bei Zweiteren den Druck besser als eine runde Form, die eher klassische Rundung an der Innenseite verspricht aber dennoch einen sicheren Griff, welcher mit durchgehend flachem Profil nicht gegeben wäre. Eine wellenförmige Erhebung an der Unterseite gibt den geschlossen, leicht eckigen Fingergliedern zusätzlichen Halt.

  • Außergewöhnliche Lenkerform und außergewöhnlicheAußergewöhnliche Lenkerform und außergewöhnliche
    Außergewöhnliche Lenkerform und außergewöhnliche
    Außergewöhnliche Lenkerform und außergewöhnliche
  • Griffform gegen taube Hände aus dem Hause SQlab.Griffform gegen taube Hände aus dem Hause SQlab.
    Griffform gegen taube Hände aus dem Hause SQlab.
    Griffform gegen taube Hände aus dem Hause SQlab.

SQlab 710

Gut, Schönheitswettbewerbe gewinnt man mit den SQlab 710 sicherlich nicht. Doch manchmal folgt einfach die Form der Funktion. Der weit außenliegende und tief nach unten gezogene Entlastungsflügel macht trotz aller Ergonomie Platz für einen sicheren Griff, die im Niveau höhere Innenseite sichert die natürliche Stellung der Hand. Seine Flügel zwingen die Hand so in eine anatomisch günstige Griffposition und entlasten Ulnarnerv, Karpaltunnelausgang und somit Medianusnerv.

Im Zuge der Entwicklung wanderte auch die Klemme von der Außen- zur Innenseite. Dadurch erhöhen sich die Dämpfung und der Komfort für die Hand. Darüber hinaus wird der frei von Schadstoffen produzierte 710 Griff in drei Größen angeboten, welche sich in Durchmesser, Länge und Form unterscheiden. Die perfekte Passform ist laut SQlab ebenfalls entscheidend für den Komfort und vor allem auch die Griffsicherheit. Ausschlaggebender Faktor dazu ist die Griffweite, also das Maß von der Spitze des Mittelfingers bis zur Daumenbeuge. Eine Anleitung zur korrekten Bestimmung dieses Maßes findet sich hier.

Die SQlab 710 wiegen etwa 197 Gramm, entlasten die Hände von Touren-Bikerm und belasten die Geldbörse mit € 34,95. Eine Investition, die man mit schmerzenden Händen schon mal wagen kann.

SQlab 311 FL-X Carbon

Der 311 FL-X Carbon Lenker hebt sich gleich in mehrerlei Hinsicht von der Konkurrenz ab. Einerseits wurde er in seiner Geometrie an die natürliche Handposition angepasst und ist mit 16° Back- und 4° Upsweep deutlich stärker gebogen als herkömmliche MTB Lenker. Damit sind die Handgelenke am 740 mm breiten Lenker deutlich weniger überstreckt. Darüber hinaus bietet der Carbon Lenker deutlich mehr Flex als die Konkurrenz. Bei den typischerweise über Wurzelteppichen oder Bremsrillen auftreten Kräften ermöglicht der 311 FL-X Carbon eine rund 18 bis 20 % geringere Belastung auf Hände und Arme. Ohne dass sich der Lenker durch die höhere Dämpfung unpräzise anfühlt, soll somit der ungewollte Arm-Pump reduziert und Taubheitsgefühlen in den Fingern vorgebeugt werden.
Außerdem war SQlab neben Syntace der einzige Hersteller, dessen Carbon-Lenker im berüchtigten Bruchtest unserer Kollegen von der BIKE ohne Schaden blieben. Mit einem Gewicht ab 199 Gramm und mit 15 oder 30 mm Rise angeboten, zielt der 31,8 mm Lenker auf sportive Bikes unter 130 mm Federweg. In Serie liegt die Breite bei 740 mm, diese kann aber auf bis zu 720 mm gekürzt werden. Preis: € 249,95


Zur Desktop-Version