Jump to content
×

Sram pART PROJECT

95 Künstler beteiligten sich an der Charity-Aktion zugunsten von World Bicycle Relief und kreierten einzigartige Kunstwerke aus Sram-Komponenten.

Die einen fahren damit Rad, die anderen machen damit Kunst. Mit einer Auktion in New York City Ende November geht das Sram pART PROJECT größer denn je in seine nächste Runde.
95 namhafte Künstler, somit doppelt so viele als zuletzt, folgten dem Aufruf des Komponentenherstellers Sram und machten Kunstwerke aus jenen Teilen, die üblicherweise Zweiräder antreiben, zusammenhalten oder auch nur zieren. Gleichzeitig engagierten sie sich auf diese Weise für einen guten Zweck, kommt doch der Erlös der zum Sram pART PROJECT gehörigen Auktion dem afrikanischen Hilfsprojekt World Bicycle Relief zugute.
Erstmals sind auch Collagen und Skulpturen unter den Kunstwerken und werden mit separaten Preisen auch entsprechend geehrt; zudem geht’s für die Künstler um eine Afrika-Trip für zwei als Hauptpreis.

Kunstinteressierte und Wohltätige können die Sram pART am 29.11. im Cedar Lake Theatre in NYC ersteigern. Nachdem wohl die wenigsten von uns den Termin wahrnehmen werden und die Kunstwerke somit auch nicht sehen werden können, gibt’s hier einen Auszug – more to see auf www.sram.com/partproject


Zur Desktop-Version