Bikeboard.at Logo

Team Leopard Trek

Vor 4.500 Gästen wurde am 6.1. das neue luxemburgische Rennteam präsentiert. Ausrüster Trek avancierte zum Titel-Sponsor.

Die Brüder Schleck, Fabian Cancellara &Co. fahren 2011 unter dem Namen Team Leopard Trek. Damit wurde Ausrüster Trek, neben der Betreibergesellschaft Leopard S.A. des Hauptgeldgebers Flavio Becca, doch noch zum Titelsponsor. Weitere wichtige Unterstützer der 25-köpfigen Mannschaft sind Automobilhersteller Mercedes, Energieversorger Enovos und Sportbekleidungs-Spezialist Craft.

Wohl keine Radsport-Equipe hat es im Vorfeld zu noch größerer Aufmerksamkeit gebracht: Internationale Presse, Politiker, UCI-Vertreter ... insgesamt 4.500 Gäste wohnten der offiziellen Vorstellung des Teams im Stadion d'Coque in Luxemburg bei.
Noch vor der Pressekonferenz absolvierten die Aushängeschilder der laut UCI besten Straßenradsport-Mannschaft der Welt einen Besuch beim luxemburgischen Premierminister Jean-Claude Juncker.

Erklärtes Ziel der Mannen rund um Manager Brian Nygaard und Sportdirektor Kim Andersen ist die Tour de France. Hier will Andy Schleck nach zwei zweiten Plätzen 2011 erstmals triumphieren. Aber auch die Frühjahrsklassiker nimmt die neue Profi-Mannschaft ins Visier. Hier ruhen die Hoffnungen insbesondere auf dem vierfachen Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara.
Von der Präsentation ging es für das Team Leopard Trek - und damit auch für die österreichische Nachwuchshoffnung Stefan Denifl - direkt weiter nach Australien. Bei der Tour Down Under (18.-23.1.) greift die Equipe nämlich zum ersten Mal ins Renngeschehen ein.

Fotos: Bettini, Trek Bicycles

  • Die Präsentation im Sportzentrum geriet zur Show.Die Präsentation im Sportzentrum geriet zur Show.
    Die Präsentation im Sportzentrum geriet zur Show.
    Die Präsentation im Sportzentrum geriet zur Show.
  • Nach dem Aufmarsch aller Teammitglieder war die Bühne voll.Nach dem Aufmarsch aller Teammitglieder war die Bühne voll.
    Nach dem Aufmarsch aller Teammitglieder war die Bühne voll.
    Nach dem Aufmarsch aller Teammitglieder war die Bühne voll.
  • Erst zum Premierminister, dann zur Teamvorstellung: die Schlecks und Cancellara.Erst zum Premierminister, dann zur Teamvorstellung: die Schlecks und Cancellara.
    Erst zum Premierminister, dann zur Teamvorstellung: die Schlecks und Cancellara.
    Erst zum Premierminister, dann zur Teamvorstellung: die Schlecks und Cancellara.
  • Stefan Denifl auf der Bühne, die am 6.1. die Radsportwelt bedeutete.Stefan Denifl auf der Bühne, die am 6.1. die Radsportwelt bedeutete.
    Stefan Denifl auf der Bühne, die am 6.1. die Radsportwelt bedeutete.
    Stefan Denifl auf der Bühne, die am 6.1. die Radsportwelt bedeutete.
  • Die Arbeitsgeräte der Profis: Trek Speed Concept und Madone in den Teamfarben weiß, blau, schwarz.
    Die Arbeitsgeräte der Profis: Trek Speed Concept und Madone in den Teamfarben weiß, blau, schwarz.
    Die Arbeitsgeräte der Profis: Trek Speed Concept und Madone in den Teamfarben weiß, blau, schwarz.