PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuersatz kratzt fürchterlich



Michaelstoned
11-04-2004, 15:27
Hy! vor kurzem hat mein Steuersatz fürchterlich zu kratzen begonnen. :confused:
Hab schon alles versucht um es wegzubekommen neu gefettet neu eingestellt aber das kratzen :mad: geht nicht weg kann mir ürgentwer sagen woran es vielleicht liegt!!

ClemensR
11-04-2004, 16:20
möglicherweise ein kratzer bzw. abnutzungen auf einer lagerschale(vorzugsweise auf der unteren)?

ich schätze mal wenn du den steuersatz jetzt schon mehrmals gesäubert, gefettet und korrekt eingestellt hast kanns wahrscheinlich nur mehr ein materialschaden sein. falls du im winter oft draußen unterwegs warst könnt schnee und/oder salz(-wasser), das mit der zeit eingedrungen ist die ursache sein.
um was für einen steuersatz handelt es sich denn?

mfg
clemens

hubschraufer
11-04-2004, 19:46
...versuch einmal die kugeln erneuern...

Michaelstoned
12-04-2004, 14:23
Es ist ein Ritchey WCS Steuersatz Industriekugellager Da gibts keine Kugeln! Aber das problem ist ich bin noch gar nicht damit gefahren ich habs vor zwei Wochen eingebaut da hats noch einwandfrei funktioniert. Vielleicht hab ich ja doch was falsch gemacht beim einbau! Was gibt es alles für möglichkeiten bei einem Kratzenden bzw. schleifenden Steuersatz?

Roox
12-04-2004, 14:28
wahrscheinlich hast du das steuerrohr nicht gscheit plangefräßt, oder war der rahmen schon vorbereitet ??

hubschraufer
12-04-2004, 14:31
...womit hast du eingebaut, mit hammer und brett oder mit einpress-gerät, waren die stirnflächen des steuerrohres plangefräst, die lager-
bauteile überlappen sich glockenartig --> verquetscht ?... :confused:

Michaelstoned
12-04-2004, 14:37
Ich hab mir einen vorbereiteten Scott team Issue Rahmen gekauft!

Michaelstoned
12-04-2004, 14:38
mit einer Schraubzwinge und zwei Holzbrettern Kann das ausschlaggebend gewesen sein!

hubschraufer
12-04-2004, 15:30
...vermutlich, druckeinwirkung auf den außenrand der lagerschale, möglich dass die obere und untere lagerschale nicht fluchten also
schräg eingepresst sind...

steursatzwerkzeuge: