PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eclipse Schläuche



Amsel
15-06-2014, 21:54
Hat schon jemand diese Wunderschläuche getestet, sind die wirklich pannensicherer?

FendiMan
16-06-2014, 01:44
Dazu gibt es doch schon genügend Threads, und nicht nur hier.
http://bikeboard.at/Board/showthread.php?171534-Eclipse-Qualit%E4t-des-Materials-und-des-Supports&highlight=Eclipse
http://bikeboard.at/Board/Eclipse-MTB-Schl%E4uche-th160593&highlight=Eclipse
http://www.mtb-news.de/forum/t/eclipse-schlauch-update-zeigt-wie-reif-und-erwachsen-wir-hier-sind.433848/

Amsel
17-06-2014, 20:36
Danke für die links, hab nicht alles gelesen aber die Tendenz geht wohl in Richtung "lass die Finger davon"!

Mr.Vain
17-06-2014, 20:41
Sind eigentlich gar nicht schlecht. Hab damit genaus so viel od wenig Pannen gehabt wie mit normalen Schläuchen nur irgendwann ist mir das nachkaufen der sauteuren Patches am Nerv gangen. Fahr jetzt 2 Jahre tubeless ohne Panne...so herrlich.

Amsel
17-06-2014, 22:05
Gewicht ist schon sensationell, für den Preis müssten sie aber auch in puncto Pannensicherheit deutlich besser als herkömmliche Schläuche sein damit ich wechsle. Ein Kumpel hat welche bestellt, ich schau mal wie es dem damit geht.
Tubeless, das ist doch die Sauerei mit der Milch oder?

Im Moment bin ich was Patschen betrifft eigentlich gar nicht so unzufrieden mit den Schwalbe extra light, nicht die ganz leichten sondern die 130g. Hatte schon länger kein Problem, nur wenn's losgeht dann beginnt meist eine Serie. Dazu kommt dass ich gerne mit wenig Luft fahre was aber natürlich Durchschläge provoziert.

Die Gratwanderung zwischen Pannensicherheit und Leichtbau am Laufrad wird mit diesen Schläuchen wohl auch nicht gelöst. Ich fahr am 120er Fully zur Zeit Crossmax, Nobby Nic mit Snake Skin und die Schwalbe extra light. 11kg ist für mich so die Grenze die ich nicht überschreiten möchte, insbes. die Laufräder sollten schon leicht bleiben, sonst würde ich sicher dickere Schläuche und Reifen verwenden.