PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katarga-schrott??????



papachicco
22-06-2003, 23:48
hallo

hab mir im frühjahr ein protoIII pro(fully)zugelegt neupreis 799€
in meinen augen ein tolles preis leistungsverh.juddy tt-komplett shimano lx na ja hab mich nicht wirklich nach einem bike umgesehen aber was da wo anders um den preis angeboten wird ist um nichts besser oder hochwertiger! auf jeden fall schon a schöne mängelsliste mit meinem bike:
:mad: 30km:speichen von beiden laufrädern locker- a wunder das i de ned verloren hab!
:mad: 200km:juddy tt lässt sich nicht einstellen gewinde defekt/hinterreifen hat einen 4 cm langen riss auf der seite
:mad: 400km hinterer dämpfer hat einen riss und ölverlust!
irgendwann dazwischen hat sich herausgestellt das der umwerfer zu hoch montiert ist und die schaltung deswegen nicht mehr funzt :f:
die mängel wurden alle von katarga rep.(garantie)außer die schaltung(dank für den tip von den fahrradladen auf der breitenfurterstr)!!!.mal mehr mal weniger schnell--na ja das bike hat jetzt ca 600 km drauf und die bremsen (auch lx)sind fast am ende die laufräder hab ich in der zwischenzeit auch schon mal zentrieren lassen da diese schon leichte 8er hatten
was habt ihr mit katarga für erfahrungen gemacht???
was haltet ihr von katarga???
für mich sehen beide shops aus als ob sie morgen nicht mehr öffnen -ersatzteile sind sowieso keine zu finden und mit zubehör sieht es auch traurig aus :( nach meinen reifenproblem hatte mir man nur strassenreifen anbieten können da es in parndorf und im multiplex keine mountainbikereifen gab) :confused: keine mountainbikereifen im mountainbikeshop :confused:
danke für eure beiträge

NoWay
23-06-2003, 00:35
ein fully zu dem preis kann nicht gut gehen, da kann kartarga nix dafür, außer dass sie überhaupt eines anbieten.

speichen locker, klar, wird bei dem preis maschinell gespeicht und sicher nicht geprüft.

dämpfer, kein wunder, eine guter dämpfer kost soviel wie das ganze bike. ein dämpfer ist hightech und das geht numal nit billig.

judy tt, naja dürfte nit sein.

umwerfer: zusammenbau sicher nicht vom fachmann

reifen: risse meist nur durch fahrfehler, aber auch hier gilt. guter reifen kostet, wenn man viel fährt ist eben von billig dringend abzuraten

scheinbar fährst du eher mehr mit dem rad, 600km seit wann (frühjahr)? solche räder sind eher für die stadt und für eine jahreslaufleistung von max 500km auf leichtem schotter ausgelegt, auch wenns ein fully ist.

leider muss man für ein vernünftiges fully, kein exklusives, sondern mit betonung auf vernunft, mindestens 2000€ auslegen, sofern man vorhat auch hin und wieder im gelände zu fahren.

darunter ist nur hardtail zu empfehlen.

beim rennbiker geben auch 5000€ fullys auch einer saison oft den geist auf. :( und da wird meist sehr viel am bike geschraubt und gepflegt

papachicco
23-06-2003, 00:57
teurer reifen
habe mir vor 2 monaten zwei neue ritchey gekauft (faltbar z-max glaube ich) stückpreis 27€ na ja was soll ich sagen nach 100 km fehlen schon ganz schöne stücke vom profil keine ahnung ob das normal ist aber diese kauf ich mir nicht mehr-hoffe die halten noch die saison!!! :confused: obwohl sie vom grip a wahnsinn sind mit denen komme ich hänge rauf wo ich vorher nicht mal raufgesehen habe(vor lauter angst)lol :k:
mfg

Br@in
23-06-2003, 02:07
nicht zu oft schleiferl machen ... dann gehts schon ;)

Jousch.Com
23-06-2003, 07:14
bei mir haben sich früher die ritchey auch schnell slebst getötet. das profil war ziemlich schnell wech!!!!!

kauf dir statt katarga ein simplon, und alles ist gut!! ;)

Roox
23-06-2003, 09:07
die Hardtails von Katarga sind wirklich nicht so schlecht!! vorallem das preis-leistungs-verhältnis passt.
Die Eingelenker-Fullies hingegen sind meines erachtens der totale schrott!!
Ein recht gutes Fully von Katarga ist das Proto Air Pro, kostet aber auch 1799.- €

wie der noway schon gesagt hat, ein fully in der Preisklasse <1000 € is halt nicht wirklich für's gelände gedacht, so komisch das auch klingen mag !!

zum vergleich meine Räder würden neu jeweils ~5000 € kosten !

Jousch.Com
23-06-2003, 09:27
fullys, richtige fullies beginnen meiner meinung nach bei 2200€ :s:

Roox
23-06-2003, 09:30
Original geschrieben von Jousch.Com
fullys, richtige fullies beginnen meiner meinung nach bei 2200€ :s: rahmenpreis ?? :D :D :D