Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    sonnenverschmäher Avatar von AFX
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Linz, Kleinreifling
    Beiträge
    3.673

    rückenschmerzen bei starker belastung

    frage an die diagnostiker:

    ich hab an der geometrie und sitzposition meiner räder nyx herumgemacht, und hab trotzdem seit heuer rückenschmerzen im lendenwirbelbereich, allerdings nur, wenn ich lange mit starkem krafteinsatz fahre....sprich bei rennen (bike und RR)

    lange touren (ca. 6h) im unteren pulsbereich machen mir bzw. meinem rücken wenig

    jetzt liegt die vermutung nahe, dass die rückenmuskulatur im vergleich zur beinmuskulatur zu schwach ist.....ABER....

    komisch ist, dass ich es heuer zum ersten mal spüre, und dass ich im heurigen winter eigentlich viel mehr als in den jahren davor FÜR den rücken gemacht habe...klettern, laufen, viele schitouren...

    also, meiner meinung nach ist der hund woanders begraben....nur wo?

    p.s.: zum arzt geh ich erst, wenn ich eine vermutung habe, weil ich aufgrund schlechter erfahrungen, an den diagnostischen und analytischen fähigkeiten der mir bekannten ärzte mehr als zweifle...
    Eins...Zwe...Drü...Los!!!


    "In der Realität ist es ganz anders als in der Wirklichkeit!"

  2. #2
    back2compatiton Avatar von enzo
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Mannersdorf
    Beiträge
    1.080
    hatte ich auch heuer erstmals, harte antritte am berg über längere zeit gingen aufs kreuz.
    abhilfe: weniger hart oder hart aber kürzere intervalle trainieren, mein trainer hat mir auch geraten oberschenkelrückseite und arsch zu dehnen.

    mit der zeit wirds dann besser, heute spür ich fast nix mehr.

    lg, enzo!
    verkaufe: nix

  3. #3
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.914
    hab ich auch letztes jahr gehabt. und bei langen anstiegen hab ichs teilweise immer noch.
    im großen und ganzen hats mir geholfen, dass ich den sattel ein wenig nach vorne geschoben hab. wie gesagt, ganz weg ist es nicht, aber deutlich besser.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  4. #4
    sonnenverschmäher Avatar von AFX
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Linz, Kleinreifling
    Beiträge
    3.673
    thx erstmal.

    aber irgendwie klingt das frustrierend, so als ob man sich damit abfinden muss, weils ein alt-bekanntes "radlfahrer-leiden" ist...

    das mit dem sattel werd ich ausprobieren...

    oberschenkelrückseite dehnen....aber wie?
    da fällt mir auf anhieb keine dehnübung ein....kannst du mir auf die sprünge helfen?
    Eins...Zwe...Drü...Los!!!


    "In der Realität ist es ganz anders als in der Wirklichkeit!"

  5. #5
    back to the roots Avatar von Elmar
    User seit
    Nov 2003
    Ort
    L.A.
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von AFX
    oberschenkelrückseite dehnen....aber wie?
    Schau mal:
    http://de.fitness.com/exercise/worko...n/uebungen.php

    Dort findest du Dehnübungen und Kräfigungsübungen für Rücken, Beine und Po.
    lmaA

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!