×
NS-Bikes

NS-Bikes

03.09.15 11:29 4.449Text: Ralf Hauser
Ralf Hauser
Klicke für alle Berichte von Ralf Hauser
Fotos: NR22
Die Airtime-Experten rüsten auf: Neben ihren etlichen Dirt-Jump-Modellen rückt ihr Enduro-Renner als neuer Carbon-Variante ins Rampenlicht.03.09.15 11:29 4.450

NS-Bikes

03.09.15 11:29 4.4502 Kommentare Ralf Hauser
Ralf Hauser
Klicke für alle Berichte von Ralf Hauser
NR22
Die Airtime-Experten rüsten auf: Neben ihren etlichen Dirt-Jump-Modellen rückt ihr Enduro-Renner als neuer Carbon-Variante ins Rampenlicht.03.09.15 11:29 4.450
  • Das Snabb Carbon ist mit 163 mm Federweg und 27,5"-Laufrädern, wie die Varianten aus Aluminium, für grobe Trails und fürs Enduro-Geläuf gedacht, macht mit seinen modernen Geometriedaten aber generell als Allrounder eine gute Figur.Das Snabb Carbon ist mit 163 mm Federweg und 27,5"-Laufrädern, wie die Varianten aus Aluminium, für grobe Trails und fürs Enduro-Geläuf gedacht, macht mit seinen modernen Geometriedaten aber generell als Allrounder eine gute Figur.
    Das Snabb Carbon ist mit 163 mm Federweg und 27,5"-Laufrädern, wie die Varianten aus Aluminium, für grobe Trails und fürs Enduro-Geläuf gedacht, macht mit seinen modernen Geometriedaten aber generell als Allrounder eine gute Figur.
    Das Snabb Carbon ist mit 163 mm Federweg und 27,5"-Laufrädern, wie die Varianten aus Aluminium, für grobe Trails und fürs Enduro-Geläuf gedacht, macht mit seinen modernen Geometriedaten aber generell als Allrounder eine gute Figur.
  • Das neue Rahmenmaterial hilft dabei, das Gesamtgewicht auf nur 12,5 kg zu drücken. Das neue Rahmenmaterial hilft dabei, das Gesamtgewicht auf nur 12,5 kg zu drücken.
    Das neue Rahmenmaterial hilft dabei, das Gesamtgewicht auf nur 12,5 kg zu drücken.
    Das neue Rahmenmaterial hilft dabei, das Gesamtgewicht auf nur 12,5 kg zu drücken.
  • Der massive Steuerrohrbereich aus Carbon sorgt für Lenkpräzision. 500 g Gewicht wird gegenüber seinem Gegenstück aus Aluminium eingespart. Das Snabb Carbon wird in zwei Rahmengrößen (M und L) für € 5.499,– angeboten.Der massive Steuerrohrbereich aus Carbon sorgt für Lenkpräzision. 500 g Gewicht wird gegenüber seinem Gegenstück aus Aluminium eingespart. Das Snabb Carbon wird in zwei Rahmengrößen (M und L) für € 5.499,– angeboten.
    Der massive Steuerrohrbereich aus Carbon sorgt für Lenkpräzision. 500 g Gewicht wird gegenüber seinem Gegenstück aus Aluminium eingespart. Das Snabb Carbon wird in zwei Rahmengrößen (M und L) für € 5.499,– angeboten.
    Der massive Steuerrohrbereich aus Carbon sorgt für Lenkpräzision. 500 g Gewicht wird gegenüber seinem Gegenstück aus Aluminium eingespart. Das Snabb Carbon wird in zwei Rahmengrößen (M und L) für € 5.499,– angeboten.
  • Das Snabb E aus 6061T6-T6- Aluminium mit 7075-T6 Hinterbau ist auch als Rahmenkit in drei Größen erhältlich. Inklusive 142 x 12 mm Steckachse und mit einem Rahmengewicht von 3,05 kg.Das Snabb E aus 6061T6-T6- Aluminium mit 7075-T6 Hinterbau ist auch als Rahmenkit in drei Größen erhältlich. Inklusive 142 x 12 mm Steckachse und mit einem Rahmengewicht von 3,05 kg.
    Das Snabb E aus 6061T6-T6- Aluminium mit 7075-T6 Hinterbau ist auch als Rahmenkit in drei Größen erhältlich. Inklusive 142 x 12 mm Steckachse und mit einem Rahmengewicht von 3,05 kg.
    Das Snabb E aus 6061T6-T6- Aluminium mit 7075-T6 Hinterbau ist auch als Rahmenkit in drei Größen erhältlich. Inklusive 142 x 12 mm Steckachse und mit einem Rahmengewicht von 3,05 kg.
  • Wenn's noch etwas schneller bergab gehen soll, steht das Fuzz 1 im Starthäuschen. Je nach Position der veränderbaren Kettenstrebenlänge stehen 198 bzw. 203 mm Federweg am Heck zur Verfügung. Der 27,5"-berreifte Downhiller wiegt in seiner Ausstattung mit RockShox-Federelementen 17,1 kg. Das Topmodell kommt mit einem Verkaufspreis von € 4.599,–
    Wenn's noch etwas schneller bergab gehen soll, steht das Fuzz 1 im Starthäuschen. Je nach Position der veränderbaren Kettenstrebenlänge stehen 198 bzw. 203 mm Federweg am Heck zur Verfügung. Der 27,5"-berreifte Downhiller wiegt in seiner Ausstattung mit RockShox-Federelementen 17,1 kg. Das Topmodell kommt mit einem Verkaufspreis von € 4.599,–
    Wenn's noch etwas schneller bergab gehen soll, steht das Fuzz 1 im Starthäuschen. Je nach Position der veränderbaren Kettenstrebenlänge stehen 198 bzw. 203 mm Federweg am Heck zur Verfügung. Der 27,5"-berreifte Downhiller wiegt in seiner Ausstattung mit RockShox-Federelementen 17,1 kg. Das Topmodell kommt mit einem Verkaufspreis von € 4.599,–
  • Formschöne Details wie das verkleidete Ausfallende sieht man gerne. Dahinter versteckt sich die Möglickeit, die Kettenstrebenlänge zu variieren. MIt Horst-Link an Bord kommt am Heck eine 157 x 12 mm Steckachse zum Einsatz.Formschöne Details wie das verkleidete Ausfallende sieht man gerne. Dahinter versteckt sich die Möglickeit, die Kettenstrebenlänge zu variieren. MIt Horst-Link an Bord kommt am Heck eine 157 x 12 mm Steckachse zum Einsatz.
    Formschöne Details wie das verkleidete Ausfallende sieht man gerne. Dahinter versteckt sich die Möglickeit, die Kettenstrebenlänge zu variieren. MIt Horst-Link an Bord kommt am Heck eine 157 x 12 mm Steckachse zum Einsatz.
    Formschöne Details wie das verkleidete Ausfallende sieht man gerne. Dahinter versteckt sich die Möglickeit, die Kettenstrebenlänge zu variieren. MIt Horst-Link an Bord kommt am Heck eine 157 x 12 mm Steckachse zum Einsatz.
  • Das Federelement wird von beiden Seiten angelenkt. Die extra Strebe an den Sitzrohren verhilft dem Hinterbau zu höherer Steifigkeit. Innenverlegung der Züge ist durch abnehmbare Kabelbefestigungen optional.Das Federelement wird von beiden Seiten angelenkt. Die extra Strebe an den Sitzrohren verhilft dem Hinterbau zu höherer Steifigkeit. Innenverlegung der Züge ist durch abnehmbare Kabelbefestigungen optional.
    Das Federelement wird von beiden Seiten angelenkt. Die extra Strebe an den Sitzrohren verhilft dem Hinterbau zu höherer Steifigkeit. Innenverlegung der Züge ist durch abnehmbare Kabelbefestigungen optional.
    Das Federelement wird von beiden Seiten angelenkt. Die extra Strebe an den Sitzrohren verhilft dem Hinterbau zu höherer Steifigkeit. Innenverlegung der Züge ist durch abnehmbare Kabelbefestigungen optional.

Bikebörse Links
Tests/Berichte über
Bikebörse Links
Zur Desktop-Version