Jump to content
×

Sugoi RSE Serie

Sugoi hat die Technik der mehrfach preisgekröntne RS-Serie weiter ausgebaut und für den Sommer 2010 zusätzlich die neue Premium-Linie RSE (Racing System Equipement) entwickelt.

Die optisch wie preislich edle Kollektion soll den neuen Standard für technische Radsportbekleidung markieren. Neueste Sitzpolster-Technologie, atmungsaktive, aerodynamische Materialien und ausgefeilte Zonenkonstruktionen sollen beste Funktionalität und höchsten Komfort garantieren. Die Serie umfasst Trägerhosen, Shorts und Jerseys jeweils für Damen und Herren, dazu gibt's passende Ärmlinge.

Detailansicht

Herzstück der neuen High-End-Linie ist die RSE Bib Short. Basierend auf einem eigens entwickelten Funktionsmaterial namens Ultra Profi, das auf herausragendes Feuchtigkeitsmanagement und dezente Muskelstabilisation ausgelegt ist, soll die 10-Bahnen-Konstruktion mit ihren Flachnähten und gummierten Beinabschluss sämtliche Reibungspunkte eliminieren. Das ebenfalls neue FXE-Sitzpolster ist eine nahtfrei laminierte 3D-Schaumkonstruktion mit spezieller Belüftung und antibakteriellen Eigenschaften.
Die Bib für Damen verfügt über eine anatmomisch korrekte Trägerkonstruktion mit einem Klickverschluss oberhalb der Brust, der den perfekten Halt garantieren soll.
Der Preis ist mit 159,90 Euro recht stolz, die trägerlose Variante kostet 20 Euro weniger.

Das RSE-Jersey aus dem luftigen extrem Gobi-Material kommt im auf die gebeugte Rennposition abgestimmten 3D-Cut. Hierzu zählen u.a. vorgeformte Ergo-Ärmel, ein schmalerer Vorderteil und breiterer Rücken. Auf dem selben gibt's drei Taschen, der Front-Zipp ist durchgehend. Preis: € 89,90.
Mit den passenden Ärmlingen (Silikonabschluss, fleece-artige Innenseite) um €34,90 ist das RSE-Outfit komplett

  • Sugoi RSE SerieSugoi RSE Serie
  • Sugoi RSE SerieSugoi RSE Serie