Bikeboard.at Logo

ÖM Marathon

Winterliche Verhältnisse bei der Staatsmeisterschaft in Möllbrücke. Alban Lakata und Verena Krenslehner dürfen jubeln.
Winterliche Verhältnisse bei der Staatsmeisterschaft in Möllbrücke. Alban Lakata und Verena Krenslehner dürfen jubeln.

„Das war Leiden auf höchstem Niveau“, bibberte Christina Verhas (Trek Mountainbiker) im Ziel. 3:47:03 Stunden, und damit gut fünf Minuten länger als die Favoritin Verena Krenslehner (Conway Racingteam), fror sich die Wienerin über die 61 km lange Damen-Strecke beim Lurnfelder Eisenwadl.
Angesichts der Bedingungen – beinahe die Hälfte des Damenfeldes musste ob des Regens und der Temperaturen nur knapp über Null die Segel streichen - war aber auch die Freude über Silber groß.
Noch lauter jubelte nur die neue Staatsmeisterin aus Tirol, hatte „Reni“ doch im Vorjahr die Goldmedaille defektbedingt verpasst. Landsfrau Maria Osl komplettierte mit weiteren zehn Minuten Rückstand das Podest, Titelverteidigerin Theresia Kellermayr landete auf dem undankbaren vierten Platz.

Tiroler Favoritensieg auch bei den Herren: Ex-Weltmeister Alban Lakata sicherte sich erwartungsgemäß die Goldene, hatte aber anfangs – neben den Rahmenbedingungen - vor allem mit Jakob Nimpf schwer zu kämpfen. Der junge Niederösterreicher schlug am ersten Anstieg der 83-km-Strecke ein Höllentempo an, dem der Topeak Ergon Racer nicht folgen konnte. In der zweiten Rennhälfte musste der Radsport Janger Pilot, bekleidet nur mit kurzer Hose und Ärmlingen, jedoch rausnehmen, während der wesentlich wärmer gekleidete Routinier Lakata durchziehen konnte. Knapp acht Minuten trennten nach 3:57:56 den Titelverteidiger im Ziel von seinem jungen Herausforderer, gute zehn Minuten dahinter holte mit Georg Koch ein weiterer „alter Hase“ Bronze, Martin Kellermann verpasste das Podest um eine Minute.

Für den Lienzer war der Marathon-Titel bereits der zweite an diesem Wochenende. Tags zuvor hatte Lakata bei der Hillclimb-ÖM ebenfalls schon abgeräumt und das Muskelkater Genesis-Duo Uwe Hochenwarter und Hannes Metzler auf die Plätze verwiesen. Bei den Damen siegte Patricia Wacker vor Local Hero Marlies Penker und Eveline Egarter.


zurück