PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [problem] bigfoot + specialites ta



Roox
13-11-2004, 18:18
hab jetzt am stp folgende kombi
tune bigfoot + specialites ta 44 / 29

funktioniert eigentlich alles fast tadellos ... bei der heutigen testfahrt hab ich aber gemerkt das beim 29er wenn ich hinten die kleinsten 3 ritzel verwende irgendwas streift, dachte wärende der fahrt das es am umwerfer liegt, hab deshalb diese gänge nicht verwendet

gut zuhause angekommen merkte ich, dass nicht der umwerfer schuld ist, sondern das die kette (wenn sie vorne am 29er und hinten im bereich der 3 kleinsten ritzel liegt) am 44er leicht ankommt !!!

fazit der abstand der zwei kettenblätter zueinander passt nicht (!)
wo gibt's da so dünne "beilagscheiben", dass ich das problem beheben kann, sprich das 29er etwas nach innen "versetzen" kann

p.s.: ad umwerfer:
stimmt es, dass das führungsblech des umwerfers ~3 - 4 mm abstand zu den zähnen des großen kettenblatts haben muss!!
bei 2 mm leidet die schaltqualität ein bissl glaub ich .... kann das wer von euch verifizieren, danke !

lg wolfgang

punkti
13-11-2004, 18:55
also ich schau das der umwerfer so knapp wie möglich über dem größten kb liegt! funzt recht gut und verhinder auch ein bisschen das sich die kette andauern verabschiedet(so meine erfahrung)

von wegen beilagscheiben! vieleicht passen die scheibenbremsdistanzscheiben! kann aber sein das die bahrung zu klein ist!

7maniac
14-11-2004, 06:29
wennst speziell dünne beilagscheiben mit 6mm loch brauchst hab ich welche .
gruss marcus.