PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scott Genius MC-40 (2005)



holger
16-03-2005, 13:27
**********************************************
Weil Broccoli sein Bikepoard Passwort verschlampt hat poste ich diese Anfrage für ihn (wenn er beim Bikekauf auch so lange wie beim Auto braucht, dann hat er nächstes Jahr auch noch kein neues...)
**********************************************
Hätte gerne ein paar Meinungen zu folgendem Bike, würd ich günstig bei
meinem Händler kriegen. Bin 1,80m mit 85 kg, hab schon ein Hardtail daher
will ich mind. 120 mm und ausreichend Stabilität beim Fully. Einsatzgebiet
Touren mit teilweise heftigeren Downhills.

SCOTT GENIUS MC-40

Frame: Scott ultra light alloy 6061 custom
Fork: Marzocchi MX Pro / Travel 120 mm/ETA/reb. A
Rear: Genius TC EVO 1 remote lever 3 mode
Rear: Derailleur Shimano XT 27 Speed
Front Derailleur: Shimano LX / E-Type
Shifters: Shimano LX / Dual Control
Brake Levers: Shimano LX 580 Disc
Brakes: Shimano LX 580 Disc / 160 mm rotor F+R
Crankset: Shimano LX 580 / 22x32x44 T
Seat: Scott Endurance
H'stem: Scott Pro 31.8 mm 4 Bolt / Clamp 1-1/8"/7° rise
Pedals: Shimano PD-M520 / Clipless Pedal
Seatpost: Scott RC 2 OS
Front Hub: Shimano LX Disc center lock
Rear Hub: Shimano LX Disc center lock
Cassette: Shimano LX / 11-32 T
Spokes: DT black
Rims: Sun DS-2 32H / Black anodized
Tires: Scott Cougar / 26x2.25 Kevlar Bead / 127TPI light compound

Ich möchte die 160 mm Disc vorne noch gegen eine 203 mm Version
austauschen.

Was meint ihr?

lg broccl

Hannibal Smith
16-03-2005, 16:58
wieviel ist "günstig"

corax
16-03-2005, 19:06
und mit einem genius sind "heftigere" downhills im schlimmsten fall eine reise ins krankenhaus. rahmen und geometrie sind eher für touren ausgelegt als enduro.