PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB umbau



dixiklo
04-08-2007, 20:02
Hallo leute, hab mal überlegt mien MTB umzubauen, und mir doch noch kein ganz neues zu kaufen, das hauptproblem meines bikes ist derzeit das gewicht(über 18kg), welches meiner meinung nach auf den (nicht alu fully rahmen) zurückzuführen ist, ein link zu dem bike geb ich euch dann nachher, eine neue leichtere federgabel, wäre auch nicht zu verachten, da meine weder einstellbar ist, noch über mehr als 20mm federweg verführt, an schaltung habe ich nix auszusetzten am ehesten noch am bremssystem, da ich gerne noch ne weitere scheibenbremse hätte, bitte sagt mir mal wieviel das ungefähr kostet (neu oder gebraucht ist egal), ich weiß, dass für euch probiker das bike schrott ist, aber ich bin mit dem MTB schon überallrauf und runtergekommen, und bis auf zwei patschen, ist trotz 70km/h downhill nix passiert!!!
lg :wink:

dixiklo
04-08-2007, 20:04
http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?threadid=69848

hier der link, und achja so 11kg oder leichter wären super

bigair
04-08-2007, 20:11
ich würd mir ein neues kaufen. :)
hast mehr freude damit.

dixiklo
04-08-2007, 20:16
wieso? ich komm mit 18kg jeden berg rauf, also wäre eine gewichtsverminderung um 5kg ein traum, und dafür braucht man nicht unmengen geld raushauen

bigair
04-08-2007, 20:17
wieso? ich komm mit 18kg jeden berg rauf, also wäre eine gewichtsverminderung um 5kg ein traum, und dafür braucht man nicht unmengen geld raushauen
wenn du meinst...war ja nur ein gutgemeinter rat.

dixiklo
04-08-2007, 20:19
jojo aber ich hab halt net so viel geld, bzw. wills net für sowas verschwenden, also gibts vl auch konstruktive vorschläge?
ich mein gebrauchte gabeln gibts schon um 80€, und rahmen um 200€

bigair
04-08-2007, 20:22
jojo aber ich hab halt net so viel geld, bzw. wills net für sowas verschwenden, also gibts vl auch konstruktive vorschläge?
ich mein gebrauchte gabeln gibts schon um 80€, und rahmen um 200€

+ steuersatz
[+ sattelstütze]
[+ klemme]
[+ umwerfer]

dixiklo
04-08-2007, 20:26
bei gleicher rahmengröße braucht man das auch?

bigair
04-08-2007, 20:32
bei gleicher rahmengröße braucht man das auch?

steuersatz gibts im prinzip drei verschiedene typen...integriert/semi/standard

sattelstützen durchmesser gibts auch viele verschiedene - wäre ein zufall wenn die von deinem alten rad passt. notfalls kannst du eine hülse reingeben -> pfusch

umwerfer gibts auch verschiedene

JoHo
04-08-2007, 20:37
ich würd mir ein neues kaufen. :)
hast mehr freude damit.

mei so zart hätt ichs gar net formuliert...

dixiklo
04-08-2007, 20:47
also ich versteh euch "angebliche" mountainbiker überhaupt nicht, nicht jeder wohnt wie vl die meisten von euch in ner großen villa in hietzing, und haben schon ihr leben lang von mami und papi alles hintenreingestopft bekommen, also als echte sportler kann man euch, aber hoffentlich nicht alle nicht bezeichnen. bei euch fehlt einfach jeglicher sportlicher gedanke, bei euch gehts ja zu wie in den ärgsten snop vierteln, euer motto hauptsache teuer & hauptsache irgendeine bekannte marke........

bigair
04-08-2007, 20:51
also ich versteh euch "angebliche" mountainbiker überhaupt nicht, nicht jeder wohnt wie vl die meisten von euch in ner großen villa in hietzing, und haben schon ihr leben lang von mami und papi alles hintenreingestopft bekommen, also als echte sportler kann man euch, aber hoffentlich nicht alle nicht bezeichnen. bei euch fehlt einfach jeglicher sportlicher gedanke, bei euch gehts ja zu wie in den ärgsten snop vierteln, euer motto hauptsache teuer & hauptsache irgendeine bekannte marke........

:f:

stimmt...ganz genau. nur du hast der ferrari in der garage vergessen.

Komote
04-08-2007, 20:55
um dieses gefährt auf unter 11kg zu bekommen mußt du alles austauschen bis auf die griffe.

(schöne grüße aus hietzing)

dixiklo
04-08-2007, 20:56
die griffe sind aus stahl xD, nein scherz

dixiklo
04-08-2007, 20:59
was haltet ihr vom kraftstoff H2 rahmen?

MacGyver
04-08-2007, 21:10
Leider wird eine Gewichtseinsparung von 5kg bei deinem Rad einen Neurad Kauf (bzw. gebrauchtem Rad) gleich kommen. Was möchtest du ausgeben?

Fl0
04-08-2007, 21:12
zwar ned ganz leicht aber sicher ein guter ausgangspunkt. 11kg sollten damit schon möglich sein.

ich würde das alte bike verkaufen und wegen den teilen bei ebay und im bazar schauen. da gibts feine leichte sachen zu super preisen

Buglbiker
04-08-2007, 21:12
was haltet ihr vom kraftstoff H2 rahmen?

sauschwer... :k:

AlphaSL
04-08-2007, 21:24
also ich versteh euch "angebliche" mountainbiker überhaupt nicht, nicht jeder wohnt wie vl die meisten von euch in ner großen villa in hietzing, und haben schon ihr leben lang von mami und papi alles hintenreingestopft bekommen, also als echte sportler kann man euch, aber hoffentlich nicht alle nicht bezeichnen. bei euch fehlt einfach jeglicher sportlicher gedanke, bei euch gehts ja zu wie in den ärgsten snop vierteln, euer motto hauptsache teuer & hauptsache irgendeine bekannte marke........
Hey hey hey, also nur weil du eventuell im Dixiklo wohnst brauchst du andere nicht anmachen :) Also ich meine jetzt nicht anmachen wie am ... na egal ... :D

Hör auf die Ratschläge hier, sind nur gut gemeint. Bei einem 18kg Hardtail muss ALLES sackschwer sein, das kann nicht nur am Rahmen und an der Gabel liegen. Mein allerallererstes MTB-ähnliches Rad vom Forstinger hatte 18kg, aber mit StVo-Zubehör ;)

dixiklo
04-08-2007, 21:25
echt sauschwer? im internet hab ich gesehn, wiegt knapp unter 2 kg, aber vl hab ich mich auch geirrt!
ausgeben will ich für den umbau max. 400€

wärs hilfreich, wenn ich mal check wieviel der rahmen allein wiegt? und ist es überhaupt möglich ein fully auf ein hardtail umzubauen?

dixiklo
04-08-2007, 21:27
Hey hey hey, also nur weil du eventuell im Dixiklo wohnst brauchst du andere nicht anmachen :) Also ich meine jetzt nicht anmachen wie am ... na egal ... :D

Hör auf die Ratschläge hier, sind nur gut gemeint. Bei einem 18kg Hardtail muss ALLES sackschwer sein, das kann nicht nur am Rahmen und an der Gabel liegen. Mein allerallererstes MTB-ähnliches Rad vom Forstinger hatte 18kg, aber mit StVo-Zubehör ;)


jo war ja nicht so wirklich persönlich gemeint, mir gehts nur zieml auf die nerven, dass viele immer nur mit unerschwinglichen sachen daher kommen...

Buglbiker
04-08-2007, 21:30
echt sauschwer? im internet hab ich gesehn, wiegt knapp unter 2 kg,

Was ich weiß hat der H2 Rahmen 2,2 kg
Ich sag' ja, sauschwer ;)

dixiklo
04-08-2007, 21:32
Was ich weiß hat der H2 Rahmen 2,2 kg
Ich sag' ja, sauschwer ;)

andere vorschläge für nen billigen rahmen?

Buglbiker
04-08-2007, 21:33
jo war ja nicht so wirklich persönlich gemeint, mir gehts nur zieml auf die nerven, dass viele immer nur mit unerschwinglichen sachen daher kommen...

Mit den "erschwinglichen Sachen" bist aber gleich wieder auf 18kg ;)
Hör auf die Leut im BB, durch die Phase durch die Du grade gehst, sind 80% der Bikeboarder gegangen, was glaubst warum wir alle da gelandet sind :rofl:

AlphaSL
04-08-2007, 21:36
Was ich weiß hat der H2 Rahmen 2,2 kg
Ich sag' ja, sauschwer ;)
ECHT??? :eek: Das wiegt dann ja so viel wie ein Dirtjumper Rahmen :devil:

@Dixiklo: Hab vorhin zufällig die Seite vom FreerideJoe hier aus dem Forum gesehen - er hat lt. Homepage ein aktuelles H2 mit 11 kg:

http://flo3507.fl.ohost.de/

Also auch wenn da jetzt keine mööörder-ultraleicht-Parts drauf sind, so braucht man nur überschlagsmäßig die Komponenten zusammenzählen und kommt auf .... pffft ... doch auf einen Batzn Geld!

Wenn du dein Budget auf ~500 aufstocken kannst bekommst du schon ein ordentliches Gebrauchtes, bzw. ein Abverkaufsrad vom Händler, mit ... hm, 12 - 13 kg würde ich sagen. Und glaub mir, 5 kg, vor allem in Verbindung mit guten Komponenten, ist eine MENGE!

dixiklo
04-08-2007, 21:37
:love: ach blöd blöd, wär dafür, dass die bundesregierung ambitionierten MTBikern, dies nicht so dick haben unter die arme greifen

Buglbiker
04-08-2007, 21:39
andere vorschläge für nen billigen rahmen?

>>> KLICK MICH <<< (http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=983;group=69;page=1;ID=28d 7059e15e31288591f7266d3b51e59) 1,5 kg, bei 17" :toll:

MacGyver
04-08-2007, 21:48
andere vorschläge für nen billigen rahmen?

Oder auf www.transalp24.de musst auf MTB Hardtail Serie gehen und dort gibts denn Kinesis Superlight Rahmen 2007. Der Schaut auch nicht schlecht aus hat 1600g

tunefreak
04-08-2007, 21:49
Was ich weiß hat der H2 Rahmen 2,2 kg
Ich sag' ja, sauschwer ;)

der rahmen hat 2,3 kilo !!!!
lg benni

dixiklo
04-08-2007, 21:57
also das kinesis klingt nicht so schlecht, fällt das he nicht ausseinander wenn man mal bei 60 km/h über ne wurzel fährt?

Buglbiker
04-08-2007, 21:59
also das kinesis klingt nicht so schlecht, fällt das he nicht ausseinander wenn man mal bei 60 km/h über ne wurzel fährt?

Kommt auf die Wurzel an :D

http://www.effvas.ch/Ww2006/p2/effvas%20wettbewerb%202006/l3digip%20wurzel-marcel%20sidler.jpg

nobrake
04-08-2007, 22:00
also das kinesis klingt nicht so schlecht, fällt das he nicht ausseinander wenn man mal bei 60 km/h über ne wurzel fährt?

Glaub i net, die Kinesis Rahmen sind verbreiteter als du denkst!!

gerison
04-08-2007, 22:03
Ich habe einen Kinesis, und bis jetzt hat der Rahmen jeden Sturz besser weggesteckt als ich es getan habe.

ruffl
04-08-2007, 22:17
Verkauft den Bleigig und leg dir im Abverkauf oder über Ebay ein 600€ Bike zu.
Damit hast du mehr freude als Nachkriegsstahl durch Stainless zu ersetzen. ;)

dixiklo
04-08-2007, 23:16
haha nachkriegsstahl, der war gut, obwohl weiß wer wie der aktuelle stahlpreis ist, vl krieg ich ja da was für mein bike xD

nobrake
05-08-2007, 11:18
haha nachkriegsstahl, der war gut, obwohl weiß wer wie der aktuelle stahlpreis ist, vl krieg ich ja da was für mein bike xD

wenn die Teile noch halbwegs OK sind zerleg das Bike und verkauf alles einzeln bei Ebay!! hab ich auch so gemacht, bringt mehr als das ganze Bike.

Zacki
05-08-2007, 12:45
Nur zur Info: das H2 meiner Frau hat 11,4kg bei Rahmengrösse 43cm, kann (und will) sich halt ned jeder so a Plastikradl mit 7kg leisten:p