Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von manfred
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    1.003

    HOFER-Herzfrequenzmessuhr

    Nach Anraten vom Ghostrider und Bernd67 habe ich mir gestern beim Hofer ein Pulsmessgerät v. Fa. Medion gekauft.
    Neben der aktuellen Herzfrequenz und anderen Standardprogrammen stellt er den Kalorienverbrauch, die Fettverbrennung, Uhr mit Alarm?, Stoppuhr und Countdown-Zeit fest.
    Für den Anfang ziemlich viel, meine ich.
    Ich glaube, daß die 20 Euro, die dieses Gerät gekostet haben, inkl. Brustgurt mit Sendeeinheit und Batterie, Fahrradlenkerhalterung nicht rausgeschmissenes Geld waren.
    Was meint Ihr dazu?
    lg
    manfred
    Der mit dem Rucksack radelt

  2. #2
    irieman Avatar von irieman420
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    pachamama
    Beiträge
    2.198

    guudguud

    ...da hast sicher kein geld rausghaut...das ausrechnen der trainingsherzfrequenz würde ich vergessen, auch den kalorienverbrauch würde ich nicht für ernst nehmen, hauptsache das ding zeigt den puls an, egal wo und bei welchem wetter...

    irie ites

    ps: mir is scho wieder schei.. kalt
    I en I, we,
    I en HIM,

    His Imperial Majesty Emperor Haile Selassie I the first
    JAH RASTAFARI I&I GOD AND KING FARIVER


    www.digitalninyos.org ft. www.derstiefsohn.at

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Plainfeld, Bad Ischl
    Beiträge
    616

    Re: guudguud

    ...auch den kalorienverbrauch würde ich nicht für ernst nehmen,
    gilt das auch für die Polar? Ich mein irgendwie trau ich dem ja auch nicht wirklich. Auf der anderen Seite ist's doch ein Anhaltspunkt für den verbrauchten Energiebedarf, oder?

    Wie sollte ich die verbrauchte Energie sonst berechnen (od. schätzen)?

    Oder sollte ich den Energiebedarf ganz still und heimlich vergessen??

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2002
    Ort
    Purkersdorf
    Beiträge
    36

    @ the Brain

    Den Energieverbrauch kannst ganz leicht berechnen.
    Du nimmst die durchschnittliche Leistung (Watt) multiplizierst sie mal der gefahrenen Zeit in Sekunden, dividierst das durch 4,14 und durch 1000. Das Ergebnis bringt dir die verbrauchten Kcal.

    Also: Kcal = (Watt * T(s)) / (4,14*1000)

    Hoffe es hilft dir weiter,
    Andi

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von manfred
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    1.003
    Danke, irieman420!
    lg
    manfred, dem auch kalt ist!
    Der mit dem Rucksack radelt

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!