Jump to content
×
Roeckl Handschuh-News 2021

Roeckl Handschuh-News 2021

14.08.20 05:35 7.278Text: Luke BiketalkerFotos: RoecklHandschuh-Spezialist Roeckl Sports investiert mit seiner ECO.SERIES in die Nachhaltigkeit und zeigt mit BI-Fusion eine neue Dämpfungs-Technologie.14.08.20 05:35 7.423

Roeckl Handschuh-News 2021

14.08.20 05:35 7.4231 Kommentare Luke Biketalker RoecklHandschuh-Spezialist Roeckl Sports investiert mit seiner ECO.SERIES in die Nachhaltigkeit und zeigt mit BI-Fusion eine neue Dämpfungs-Technologie.14.08.20 05:35 7.423

Roeckl versteht sich als Handschuhmacher aus Leidenschaft. Das Team investiert viel Zeit und Herzblut in die Entwicklung seiner Handschuhe und ist bestrebt, seinen Kunden langlebige Produkte mit auf die Reise zu geben.
Weil Langlebigkeit allein aber nur einen Baustein am Weg zu echter Nachhaltigkeit darstellt, investiert Roeckl auch sehr viel Entwicklungsarbeit in die verwendeten Materialien. Um die Spuren, welche die Produktion ihrer Handschuhe in der Natur hinterlässt, stetig geringer werden zu lassen, versucht das Team Stoffe und Komponenten nach und nach gegen recycelte Materialien zu tauschen. Dort, wo recycelte Alternativen aktuell noch nicht verfügbar sind, werden weitestgehend recyclingfähige Materialien eingesetzt oder auf Komponenten verzichtet, wenn diese für die Performance nicht zwingend nötig sind.

Roeckl ECO.Series

Mit der ECO.Series geht der Hersteller hinsichtlich des ökologischen Grundgedankens nochmals ein Stück weiter. Die Handschuhe der Produktfamilie sind von Grund auf so ressourcenschonend wie möglich konzipiert. Um die selbst gesteckten Umweltziele zu erreichen, verzichten die Fahrradhandschuhe der ECO.Series ganz bewusst auf eine Polsterung der Innenhand sowie eine Silikonisierung. Denn diese Komponenten werden erstens nicht von jedem Radfahrer benötigt und stehen zweitens (noch) nicht in qualitativ recycelten Optionen zur Verfügung.

Die Handschuhe der ECO.Series sind als Lang- (Mora) und Kurzfinger-Variante (Bosco) erhältlich. Beiden Varianten gemein sind ein Obermaterial aus elastischem und atmungsaktiven Revolutional Eco Lycra. Dieses besteht zu 79 % aus nachhaltigem Econyl Garn und zu 21 % aus Elasthan. Econyl Garn wiederum besteht zu 100 % aus wiederaufbereiteten Nylonabfällen. An der Innenhand kommt sogenanntes ECO.Sense zum Einsatz. Dieses teil-recycelte Synthetiksuede besteht zu 60 % aus recyceltem Polyester aus Abfällen wie PET-Flaschen und zu 40 % aus herkömmlichem Polyester.
Besonderer Blickfang der Handschuhlinie ist das Roeckl Logo aus Holz. In seiner Struktur und Maserung an jedem Handschuh einzigartig, stammt das verwendete Material aus Abfällen der Holzverarbeitung.

  • Roeckl Bosco Roeckl Bosco
    Roeckl Bosco
    Roeckl Bosco
  • in dreiin drei
    in drei
    in drei
  • Farbvarianten.Farbvarianten.
    Farbvarianten.
    Farbvarianten.
  • Roeckl Mora LangfingerRoeckl Mora Langfinger
    Roeckl Mora Langfinger
    Roeckl Mora Langfinger
  • in dreiin drei
    in drei
    in drei
  • Farbvarianten.Farbvarianten.
    Farbvarianten.
    Farbvarianten.

Roeckl BI-Fusion

Weil aber längst nicht alle Fahrer ganz ohne Polsterung an der Innenhand über die Runden kommen, hat Roeckl für 2021 auch ein neues Polster im Programm. Neben einer guten Sitzposition und dadurch optimierten Gewichtsverteilung am Rad kann auch eine ergonomische Polsterung am Handschuh Ermüdung und Überlastung der Hände vorbeugen. Wer im Bereich der Hände Probleme hat, sollte hierauf ein besonderes Augenmerk legen.

  • Roeckl Itara.Roeckl Itara.
    Roeckl Itara.
    Roeckl Itara.
  • Roeckl Iton.Roeckl Iton.
    Roeckl Iton.
    Roeckl Iton.

Roeckls neue Zwei-Komponenten-Dämpfung BI-Fusion passt sich der Hand wie eine Flüssigkeit an, bleibt dabei aber dennoch ausreichend formstabil. Dadurch sorgt sie für gleichmäßige Druckverteilung, minimiert die Ermüdung der Hände und maximiert den Tragekomfort. Die erste Lage der Technologie ist flexibel und elastisch, sorgt für Dämpfung auf Schotter, Kopfsteinpflaster und ruppigen Pfaden und optimiert die Druck- und Gewichtsverteilung der Handflächen. Die zweite Lage reduziert punktuellen Druck, nimmt größeren Schlägen die Spitzen und soll dank offener Zellstruktur für ein angenehmes Tragegefühl sorgen. Die neue BI-Fusion Technologie ist für die ebenfalls neuen Kurzfinger-Modelle Iton, Itara und Icon sowie für das Langfinger-Modell Morgex erhältlich.

  • Roeckl Icon.Roeckl Icon.
    Roeckl Icon.
    Roeckl Icon.
  • Roeckl Morgex.Roeckl Morgex.
    Roeckl Morgex.
    Roeckl Morgex.

Zur Desktop-Version