×
Bergamont Neuheiten 2018

Bergamont Neuheiten 2018

03.09.17 09:44 6.360Text: Luke Biketalker
Lukas Schnitzer
Klicke für alle Berichte von Luke Biketalker
Fotos: Luke Biketalker
Von St. Pauli in die Welt. Bergamont rollt mit dem elektrifizierten Trailhardtail Revox und dem preisgünstigen Gravel-Bike Grandurance in die neue Saison.03.09.17 09:44 6.365

Bergamont Neuheiten 2018

03.09.17 09:44 6.3651 Kommentare Luke Biketalker
Lukas Schnitzer
Klicke für alle Berichte von Luke Biketalker
Luke Biketalker
Von St. Pauli in die Welt. Bergamont rollt mit dem elektrifizierten Trailhardtail Revox und dem preisgünstigen Gravel-Bike Grandurance in die neue Saison.03.09.17 09:44 6.365

Grandurance

Mit der überarbeiteten Grandurance Plattform haben die Hamburger von Bergamont eine wirklich vielseitige Drop-Bar Maschine im Programm. Das Rad ist sowohl in Versionen aus Vollcarbon als auch in Varianten mit Alurahmen und Carbongabel sowie in einer kompletten Aluvariante zu haben. Damit darf das Grandurance je nach Werkstoffmix und Aufbau viele Gesichter zeigen: vom Carbon Granfondo zum Gravel Racer oder gar vollwertigen Cyclocrosser. Die Aluvariante mit dem Kürzel RD eignet sich darüber hinaus als treuer Reisebegleiter und Commuter - Beleuchtung, Schutzblechen und Gepäcklösungen inklusive. Ausgeliefert werden die Räder mit 35mm Reifen. Nur die Cyclocrosser kommen mit 33 mm - bis zu 37 mm sind möglich.

  • Bergamont Neuheiten 2018
  • Steckachsen und Scheibenbremsen an den durch die Bank flashigen Gabeln.Steckachsen und Scheibenbremsen an den durch die Bank flashigen Gabeln.
    Steckachsen und Scheibenbremsen an den durch die Bank flashigen Gabeln.
    Steckachsen und Scheibenbremsen an den durch die Bank flashigen Gabeln.
  • Auch am Hinterbau prangen 12 x 142 mm Steckachsen.Auch am Hinterbau prangen 12 x 142 mm Steckachsen.
    Auch am Hinterbau prangen 12 x 142 mm Steckachsen.
    Auch am Hinterbau prangen 12 x 142 mm Steckachsen.

12 x 100 mm und 12 x 142 mm Steckachsen sind in dieser Kategorie mittlerweile Standard, ebenso wie Scheibenbremsen. An den Topmodellen werden diese hydraulisch verzögert, an den günstigeren Modellen verrichten mechanisch angesteuerte Vertreter ihren Dienst. Entgegen dem 1-fach Trend setzt Bergamont an allen Grandurance Modellen bis auf das CX Team mit Sram Apex 1 auf 2-fach Kurbeln - geschalten wird stets mit Shimano-Gruppen. Am Topmodell Grandurance Elite für € 2.799,- waltet etwa Shimanos 105 Gruppe.

  • Die Preise reichen von € 999,- für das Grandurance 5.0 sowie das RD 5.0 bis zu € 2.799,- für das Topmodell Grandurance Elite.
    Die Preise reichen von € 999,- für das Grandurance 5.0 sowie das RD 5.0 bis zu € 2.799,- für das Topmodell Grandurance Elite.
    Die Preise reichen von € 999,- für das Grandurance 5.0 sowie das RD 5.0 bis zu € 2.799,- für das Topmodell Grandurance Elite.
  • Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018
  • Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018
  • Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018
  • Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018
  • Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018Bergamont Neuheiten 2018

E-Revox

Jahr für Jahr werden die E-Bikes schlanker, unauffälliger, sportlicher. Ganz weit vorne springt 2018 Bergamont mit dem E-Revox auf diesen Zug auf. Wäre da nicht der Bosch Performance CX Motor anstelle des klassischen Tretlagers und das fast unsichtbare Bosch Purion Display am Lenker, man könnte dem 120 mm Hardtail seine verborgenen Kräfte beinahe nicht ansehen. Hauptanteil daran trägt der nahtlos ins Unterrohr eingefügte Bosch E-Tube Akku an den Topmodellen. Doch auch mit dem tief versenkten Powerpack der Einstiegsmodelle wirkt die Silhouette des E-Revox schlank. Der Motor wird von einer eigens entwickelten Schutzplatte geschützt.

  • Bergamont Neuheiten 2018
  • Das E-Revox einamal mit Bosch Powerpack im Vordergrund, einmal mit E-Tube im Hintergrund.Das E-Revox einamal mit Bosch Powerpack im Vordergrund, einmal mit E-Tube im Hintergrund.Das E-Revox einamal mit Bosch Powerpack im Vordergrund, einmal mit E-Tube im Hintergrund.
    Das E-Revox einamal mit Bosch Powerpack im Vordergrund, einmal mit E-Tube im Hintergrund.
    Das E-Revox einamal mit Bosch Powerpack im Vordergrund, einmal mit E-Tube im Hintergrund.
  • Schön geformter Alurahmen für beide Akkusysteme.Schön geformter Alurahmen für beide Akkusysteme.Schön geformter Alurahmen für beide Akkusysteme.
    Schön geformter Alurahmen für beide Akkusysteme.
    Schön geformter Alurahmen für beide Akkusysteme.
  • Mit E-Tube ist dem E-Revox das E-MTB beinahe nicht anzusehen.Mit E-Tube ist dem E-Revox das E-MTB beinahe nicht anzusehen.
    Mit E-Tube ist dem E-Revox das E-MTB beinahe nicht anzusehen.
    Mit E-Tube ist dem E-Revox das E-MTB beinahe nicht anzusehen.
  • Lediglich der Bosch Performance CX Motor verrät seine Natur.Lediglich der Bosch Performance CX Motor verrät seine Natur.
    Lediglich der Bosch Performance CX Motor verrät seine Natur.
    Lediglich der Bosch Performance CX Motor verrät seine Natur.

Neben sportlichen Varianten mit 29" Rädern (teils auch mit Rock Shox RS-1) finden sich auch abfahrtslastig ausgelegte Plus-Bikes und 29er mit Fox 34 Rhythm Gabeln und hydraulischen Sattelstützen im Katalog. Preislich legt das E-Revox 4.0 bei € 2.499,- los. Für das 19,9 kg schwere Topmodell mit E-Revox Ultra werden € 5.299,- fällig.

  • Fox 34 an den abfahrtslastigen Varianten. Dazu ...Fox 34 an den abfahrtslastigen Varianten. Dazu ...Fox 34 an den abfahrtslastigen Varianten. Dazu ...
    Fox 34 an den abfahrtslastigen Varianten. Dazu ...
    Fox 34 an den abfahrtslastigen Varianten. Dazu ...
  • versenkbare Manitou-Stützenversenkbare Manitou-Stützenversenkbare Manitou-Stützen
    versenkbare Manitou-Stützen
    versenkbare Manitou-Stützen
  • ... und Ergon Sättel und Griffe.... und Ergon Sättel und Griffe.... und Ergon Sättel und Griffe.
    ... und Ergon Sättel und Griffe.
    ... und Ergon Sättel und Griffe.
  • Großteils Shimano-Antriebe.Großteils Shimano-Antriebe.Großteils Shimano-Antriebe.
    Großteils Shimano-Antriebe.
    Großteils Shimano-Antriebe.
  • In manchen Varianten 2,8" Maxxis Plusbikes.In manchen Varianten 2,8" Maxxis Plusbikes.In manchen Varianten 2,8" Maxxis Plusbikes.
    In manchen Varianten 2,8" Maxxis Plusbikes.
    In manchen Varianten 2,8" Maxxis Plusbikes.
  • Reifenfreiheit mit 2,8" + ...Reifenfreiheit mit 2,8" + ...Reifenfreiheit mit 2,8" + ...
    Reifenfreiheit mit 2,8" + ...
    Reifenfreiheit mit 2,8" + ...
  • und 2,3" 29er Reifen.und 2,3" 29er Reifen.und 2,3" 29er Reifen.
    und 2,3" 29er Reifen.
    und 2,3" 29er Reifen.

Zur Desktop-Version