PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ironmancamp



TriaMatzl
19-04-2009, 17:36
hallo, hab da mal wad gefunden....

http://www.ironmancamp.at/index.php

hat das scho mal wer gemacht?

is das auch für "anfänger" gedacht?
:jump:

ByFairMeans
20-04-2009, 08:51
Hi,

Ich war im letzten Jahr dabei. Der Fokus dort liegt im Radtraining, das Meiste wird auf der IM Radstrecke absolviert. Im Teilnehmerfeld sind sowohl wirklich gute Radler, als auch Anfänger zu finden, daher werden die Teilnehmer in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Es ist also kein Problem, dort als Rookie teilzunehmen.

Was man im IM Camp sonst vermittelt bekommt:

- die IM Radstrecke
- Fahren in der Gruppe
- Gemeinsame Koppeltrainings
- IM Laufstrecke
- Neopren Testschwimmen
- Vorträge zur Trainingslehre/Ernährung...
- Erfahrungsberichte von Profis (letztes Jahr waren Marino Vanhoenacker, Norbert Langbrandtner und Werner Leitner dabei)

Ich als eher grindiger Radler hab viel vom Camp profitieren können. Falls die Triangles nicht allzuweit mit dem Preis hinaufgegangen sind, kann ich's nur empfehlen.

BTW: Bei einem Koppler am Faaker See, bin ich beim Laufen von einer Teilnehmerin überholt worden, die hat mich so brutal stehen gelassen, wie's mir selten passiert. Am nächsten Tag sind wir dann am Wörthersee in einer größeren Gruppe laufen gewesen. Die Teilnehmerin hat sich dann als Sandra Wallenhorst vorgestellt... :D

TriaMatzl
20-04-2009, 08:58
danke für die ausführliche antwort!!

radfahrmäßig bin ich mM eh nich so schlecht, aber beim schwimmen schauts no gscheid schleißig aus.....

is das beim schwimmen auch für komplette rookies (d.h. techniktraining, ev. vorstellung von diversen trainingsmethoden- und instrumente)??

:jump:

eleon
20-04-2009, 09:54
...
Was man im IM Camp sonst vermittelt bekommt:

- die IM Radstrecke
- Fahren in der Gruppe
- Gemeinsame Koppeltrainings
- IM Laufstrecke
- Neopren Testschwimmen
-...



:rofl:

doldo
20-04-2009, 10:01
- Fahren in der Gruppe

:rofl:

hat einen gewissen komikfaktor!

creibl
20-04-2009, 12:28
Komikfaktor hin oder her, wenn du 90km am Hinterrad von Werner Leitner und Marino fährst bekommst du schon einiges mit (zb. wer von den beiden was wie fährt und wo derjenige gerade im Training steht)

Ich bin da bei dem Koopler als besch... Läufer rund um den Faaker See mit Werner in der schnelleren Gruppe mitgelaufen. Aufgeben wollte ich nicht, aber am Schluß war ich sowas von paniert. so schnell bin ich überhaupt noch nie gelaufen. Hat aber trotz des teilweise vorhanden Brechreiz Spaß gemacht.

Kanns eigentlich auch nur empfehlen. Zumindest einmal ist es sicher eine tolle Sache. Vom Schwimmen darf man sich nicht zuviel erwarten, gibt nur eine wirkliche Schwimmeinheit.

rookie2006
20-04-2009, 13:42
Komikfaktor hin oder her, wenn du 90km am Hinterrad von Werner Leitner und Marino fährst bekommst du schon einiges mit (zb. wer von den beiden was wie fährt und wo derjenige gerade im Training steht)

gut, ok, davon leite ich dann mein weiteres training ab!

da fahr ich lieber im WK 90 km am hinterrad von den beiden (mit motor!)

eleon
20-04-2009, 14:58
Komikfaktor hin oder her, wenn du 90km am Hinterrad von Werner Leitner und Marino fährst bekommst du schon einiges mit (zb. wer von den beiden was wie fährt und wo derjenige gerade im Training steht)

Ich bin da bei dem Koopler als besch... Läufer rund um den Faaker See mit Werner in der schnelleren Gruppe mitgelaufen. Aufgeben wollte ich nicht, aber am Schluß war ich sowas von paniert. so schnell bin ich überhaupt noch nie gelaufen. Hat aber trotz des teilweise vorhanden Brechreiz Spaß gemacht.

Kanns eigentlich auch nur empfehlen. Zumindest einmal ist es sicher eine tolle Sache. Vom Schwimmen darf man sich nicht zuviel erwarten, gibt nur eine wirkliche Schwimmeinheit.


wer sind heuer die stargäste? werner leitner ja eher nicht...

ByFairMeans
20-04-2009, 22:18
:rofl:

hat einen gewissen komikfaktor!

Ja, so leicht kann man hier im Forum (zugegebenermaßen unfreiwillig) für Heiterkeit sorgen. Klarerweise wurde am Camp auch erläutert wie man's bewerkstelligt unerkannt den Windschatten vom Marshal-Bike auszunutzen :D.

< :look: >
Aber: Einige IM Teilnehmer haben keine Ahnung, wie man in der Gruppe die Straße im Blick behält und dem Hintermann ggfs. ein Hindernis richtig anzeigt. Wenn sich im Wettkampf das Feld an den Anstiegen zusammenzieht und die Trinkflaschen der üblichen Experten wieder einmal runtereiern werden...
...dann werdet's dankbar sein, wenn Euer Vordermann diese Technik beherrscht und euch rechtzeitig und richtig warnt.
</ :look: >

Euch allen eine sturzfreie Rennsaison! :wink:

Jsi
21-04-2009, 08:26
hallo, könntest du mal einen kurzen einblick in diese "vorwarn"-gruppenfahr-technik liefern? wär sicher für viele newbies hilfreich, denke ich....und es muss kein detaillierte aufsatz werden, ein bisserl was drunter vorstellen sollt man sich halt können...
lg

ByFairMeans
23-04-2009, 08:26
Hier im Forum hab ich auf die schnelle nichts finden können, daher:

http://www.weltraumjogger.de/berichte/05/radgruppe05.html

http://home.wtal.de/rwobst/faqs.html#new1