PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano XT 2008 Schaltwerk



Hirschmann
08-05-2009, 08:03
hallo,

bei meiner gestrigen Ausfahrt hat sich ohne Grund die Funktion meiner Schaltung eingeschränkt.
Ich kann plötzlich nur mehr die ersten 3 Gänge Schalten. Ich habe aber schon rausgefunden, dass vom Schalthebel (Lenker) weg für die übrigen Gänge kein Seil mehr nachkommt.:f:

Woran kann das liegen? Ist das schon mal jemanden passiert?

Danke,
René

gerhard2510
08-05-2009, 08:24
hallo,

ich vrmute, dass die Klinken im Schalthebel verharzt sind.
Mit WD 40 oder ähnlichem fest durchspülen.

mfg
Gerhard

Hirschmann
08-05-2009, 08:45
Kann ich das Teil selber auseinanderschrauben? Nicht das mir gleich sämtliche Federchen oder sonstiges entgegenspringen und ich habe dann keine Ahnung wohin damit...

Krokogeil
08-05-2009, 08:49
können tust schon sicher,...keine panik,...zum schaltzug kommst ohne aufschrauben auch hinzu...zumindest kannst dann auch WD 40 reinspritzen,...ist so eine plastik abdeckung beim schalthebel

Hirschmann
08-05-2009, 08:57
Ich werde es mal versuchen. Komisch ist nur selbst wenn ich schalte und mit der Hand am Seil ziehe gibt der Hebel kein Seil mehr nach. Das es so stark klemmt und durch WD40 gelöst werden kann?

Hoffe ihr habt Recht und es ist nicht mehr kaputt.

st. k.aus
08-05-2009, 09:42
Ich werde es mal versuchen. Komisch ist nur selbst wenn ich schalte und mit der Hand am Seil ziehe gibt der Hebel kein Seil mehr nach. Das es so stark klemmt und durch WD40 gelöst werden kann?
Hoffe ihr habt Recht und es ist nicht mehr kaputt.

kann ich mir nicht vorstellen ...

Joe_the_tulip
08-05-2009, 11:25
Hat sich der Zug irgendwo eingehängt?

Hirschmann
08-05-2009, 11:54
Was könnte sonst noch sein? Es hat von einer Minute zur anderen nicht mehr geklappt.

Hirschmann
08-05-2009, 11:55
Soweit ich das feststellen konnte hat sich der Zug nirgens eingehängt, aber ich habe auch die Abdeckung noch nicht abgekommen.

Krokogeil
08-05-2009, 12:32
vlt ist auch einfach überspannt...sprich das seil zu stark gespannt,...es geht doch um den umwerfer oder? und von klein auf groß...

GO EXECUTE
08-05-2009, 12:40
Es können sich im Bowdenzug Litzen vom Seil gelöst haben und die wirken in der Bowde wie ein Widerhaken ;)

st. k.aus
08-05-2009, 13:05
vlt ist auch einfach überspannt...sprich das seil zu stark gespannt,...es geht doch um den umwerfer oder? und von klein auf groß...

wohl eher ums schaltwerk siehe posting 1

st. k.aus
08-05-2009, 13:06
Es können sich im Bowdenzug Litzen vom Seil gelöst haben und die wirken in der Bowde wie ein Widerhaken ;)

ist bei SRAM-schaltseilen häufig der fall

Racy
08-05-2009, 13:19
schraub mal das seil auf der schaltung lose und schau was passiert

Krokogeil
08-05-2009, 13:41
ah oke schaltung...hab mich wieder mal verlesen,...einfach mal raus,...fetten und wieder rein würd ich sagen...mal das ganze seil raus nehmen und neu rein legen....

hilft auch öfters...und sonst ist es trotzdem ws die zugspannung:D