PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ein neues Bike muss her... 29er bevorzugt



Xcess
23-03-2012, 19:10
Hallo erstmal,
ich bin neu im Forum und würde mich freuen wenn die cracks unter euch ein paar tipps für mich zum kauf eines neuen Bikes hätten.

Grundsätzlich suche ich eine eierlegende wollmilchsau mit der langstreckentauglichkeit eines rennrades und der geländetauglichkeit eines fullys.

gibts leider nicht - schon lange nicht mit meinem budget.

Meine Fahrten verteilen sich ca 50:50 Onroad:Offroad

190cm - 95kg.

die meisten Händler meinten bisher das ich bei den 29ern ein 19er brauche.

Nachdem ich nach ewig viel Recherge, Angebotssuche, Vorjahresbikesuche etc. keinen Bock mehr habe bis zum Ende der Saison weiterzusuchen hab ich mir gedacht ich schmeiß hier mal meine bisherigen Favouriten rein und schau was ihr so davon haltet.

Budget 1000-1400 (Studentische Schmerzgrenze ^^)

eigentlich bin ich ja auf der Suche nach nem 29er aber aufgrund der Preis/Leistung nicht ganz uninteressant:

http://www.bikestore.cc/light-2011-carbonweiss-p-152691.html

und bei den 29ern hab ich folgende Modelle ins Auge gefasst:

http://www.bikestore.cc/giant-29er-2012-p-162674.html

http://www.specialized.com/at/de/bc/SBCProduct.jsp?spid=62049&scid=1100&scname=MTB (obwohls doch ziemlich überm budget liegt)


bei den beiden Frag ich mich ob mir der Componentenunterschied als hobbysportler merkbar auffallen würde und ob der Abstieg vom Stumpjumper sehr groß ist?

http://www.specialized.com/at/de/bc/SBCProduct.jsp?spid=62241&scid=1100&scname=MTB
http://www.specialized.com/at/de/bc/SBCProduct.jsp?spid=62243&scid=1100&scname=MTB


Ich hoffe ich hab hier jetzt nicht zuviele Links reingespammt und würde mich freuen wenn Ihr mir ein paar Meinungen dazu geben könntet.

Bin auch Gegenvorschlägen nicht abgeneigt, nur seit ich das Trek X-Cal 29er versucht habe auf welchem ich mir wie auf nem 20" Kinderfahrrad würde ich Bikes welche ich probesitzen kann bevorzugen.

Danke im vorhinein

Patrick

mike79
24-03-2012, 13:27
Hallo und willkommen im Forum!

Ich war letzes Jahr in einer ähnlichen Ausgangslage wie du und habe ebenfalls ein 29er in der Preisklasse bis 1500 gesucht.

Bei mir wurde es dann ein Marin Nail Trail 29er in 22Zoll mit dem ich bis heute hoch zufrieden bin - ein Test gibts hier
http://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=marin%20nail%20trail%2029er&source=web&cd=9&ved=0CFIQtwIwCA&url=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DEj5 UCYqWUEk&ei=cqttT9i9B-nl4QSDudm_Ag&usg=AFQjCNH39Ccapkf2Xeej-p-Wuh8iXiU3dA&sig2=AK73qsbKD0dkX3rEKr9SEg

Bin mit 194 nur 4 cm größer als du und fahre einen 22iger Rahmen der sehr gut passt, ob dir wirklich ein 19er reicht bezweifel ich daher eher...
(auf meinem kannst gern mal ne Runde drehen)

Die von dir verlinkten 29er hatte ich auch alle im Fokus letzes Jahr - da beim Marin dann aber meine Wunschparts (Shimano Schaltung, Fox Gabel) verbaut waren und ich einen tollen Preis bekommen habe ists dann dieses geworden....

Viel Spass bei der weiteren Suche (auch wenns sehr sehr bitter ist bei dem Wetter kein Bike zu haben)

Weight Weenie
24-03-2012, 15:45
Ich bezweifle auch dass ein 19er Rahmen passt. Ich bin 1,80 und fahre einen 19er Rahmen mit 620 Oberrohlänge.

Xcess
24-03-2012, 19:43
Hy, danke mal für eure Meinungen.

Ich war heut in beim SportsExpert und bin über ein Vorjahres 29er gestolpert
=> http://www.merida-bikes.com/de_de/bike/2011/60/MTB+Hardtail/TWENTY-NINE+Lite+1000-D (http://www.merida-bikes.com/de_de/bike/2011/60/MTB%20Hardtail/TWENTY-NINE%20Lite%201000-D)

Was haltet Ihr von dem Bike?
Genommen hab ichs jetzt in 19" - ist mir auch gar nicht so unbequem vorgekommen.

Woran würd ich jetzt erkennen das es zu klein wäre?
bzw könnte man das Beurteilen wenn ich ein Foto hier reinstelle oder vielleicht hätte auch wer "Lust" das in Live zu beurteilen?

Ich könnts nämlich auch noch nach einer Probefahrt zurückgeben bzw ein 21" am Mittwoch probieren.

Capt.Capslock
24-03-2012, 22:40
Also in bei deiner Größe ist sicher ein XL/56er/22" Rahmen am Passendsten. Ich bin 192cm, habe eine Schrittlänge von 96cm und bei mir passt XL wie angegossen. Die Schrittlänge ist nämlich auch sehr ausschlaggebend. Wenn du eher kurze Beine hast, könnte ich mir ja ein L/52er/20" bei dir gerade noch vorstellen, aber neee.....tu ich nur ungern.
Ich würde wirklich das 21" testen. Ich bin mir sicher, das dir das mehr zusagen wrd. Bei nem L-Rahmen komm ich mir jedenfalls so vor, wie ein Riese auf nem Dreirad ;)

Man erkennt, obs zu klein ist, wenn der Sattel übermäßig höher als der Lenker ist, was zu einer sehr gebückten und gestauchten Haltung führt, da auch das Oberrohr kürzer ist. Oft ist die Sattelstütze dann sogar zu kurz, sodas man sie schon über das Minimum rausziehen muss. Auch kann es sein, das deine Knie in technischen Gelände, wo mal einige Sachen umfahren werden müssen, in Konflikt mit dem Lenker treten (Platzmangel). Also ich würd mir das gut ansehen.

Xcess
24-03-2012, 22:46
also schrittlänge müsst ich mal messen aber wenn ich über dem oberrohr stehe hab ich ca 3 fingerbreit reserve zu den heiligen hallen ^^

Capt.Capslock
24-03-2012, 22:50
Ich habe in meinem vorigen Post noch etwas ergänzt, zwecks Größe.
Wieviel Platz du im Stand zwischen deinen Eiern und dem Oberrohr hast, spielt keinen Walzer. Das ist eher eine Frage des Modells, als der Rahmengröße. Manche haben gekrümmte Oberrohre, wo du teils auch 20cm Luft hast. Wichtig ist, das du, wenn du am Sattel sitzt und die Füße im Pedal hast, das der Fuß bei der Tretbewegung (fast) ganz ausgestreckt werden kann. Es ist also der Abstand Sattel-Pedal wichtig. Und wenn du dazu mit dem Sattel so weit raus musst, das er 10cm höher ist wie der Lenker, dann wird die Sache mit Sicherheit etwas ungemütlich.

Xcess
24-03-2012, 23:52
so mal wie beschrieben durchgetestet
sattel hat nen guten cm auf min
ist dabei minimalst überm lenker, fast gleiche höhe
ferse am pedal, Bein ganz durchgestreckt

eventuell hab ich ja nen total merkwürdigen körperbau aber vl kann ich das ja morgen mal mit mike auf seinem 22er testen :)
bei dem preis wärs ja fast zu schön gewesen wenns wirklich reibungslos passen würde...

was kann man den grundsätzlich so zu dem bike sagen? von der bestückung etc her

Capt.Capslock
25-03-2012, 00:39
Grundsätzlich ist von der Bestückung her alles dabei, von brauchbar (Bremsen, Gabel) über gut (sämtliche SLX-Komponenten) bis sehr gut (XT-Schaltwerk).
Was kostet der Gaul denn? Wirkliche Schwächen, wo man sagen würde "geht gar nicht", erkenne ich daran zumindest nicht. Wenn du dich also drauf wohl fühlst und das Gesammtgefühl stimmig ist, warum nicht kaufen?

Ich würde trotzdem nochmal das 21er probieren.... mich düngt, das es dir besser passt. :) Ausser du hasst Füße wie ein Liliputaner ;)

Xcess
25-03-2012, 00:57
900 fürs 19er bzw beim 21er würden sich 1100 zu buche schlagen
beides sehr gute bis gute preise wie ich meine

Capt.Capslock
25-03-2012, 10:51
Ja also um den Preis kann man nicht meckern.
Jedoch wunderts mich, weshalb das 21er teurer ist... Hat das ne andere Ausstattung? Normalerweise ist die Rahmengröße kein Preiskriterium.

mike79
25-03-2012, 11:24
Ja also um den Preis kann man nicht meckern.
Jedoch wunderts mich, weshalb das 21er teurer ist... Hat das ne andere Ausstattung? Normalerweise ist die Rahmengröße kein Preiskriterium.

Schätz einmal das liegt nur am Sports Experts...die haben eine andere Preisgestaltung als normale Radhändler...und so lässt sich dann so wie in dem Fall schon auch mal ein Schnäppchen schießen...;-)

Xcess
25-03-2012, 12:37
Ja also um den Preis kann man nicht meckern.
Jedoch wunderts mich, weshalb das 21er teurer ist... Hat das ne andere Ausstattung? Normalerweise ist die Rahmengröße kein Preiskriterium.

das 19er wurde mal probegefahren für einen tag - das ist denen anscheinend 200€ abschlag wert.

Also ich bin ja jetzt mal zu mike rausgefahren ein paar Kilometer und das feeling ist nicht so schlecht wie man glauben könnte.

Auf längere Strecken wäre sein 22er sicher komfortabler jedoch wärs mir im Gelände dann doch ein Stück zu groß.

Ich werd das jetzt einfach mal ein halbes Jahr versuchen und sollt mir der kleine Rahmen irgendwann auf die Nerven gehn mach ich mich auf die suche nach nem gebrauchten 21er Rahmen.

An dieser Stelle nochmal danke für die Tipps und die Probefahrt an dich mike :)

Und natürlich auch an alle anderen einen schönen Dank für die Tipps und Ratschläge :)

st. k.aus
27-03-2012, 09:32
Ich bezweifle auch dass ein 19er Rahmen passt. Ich bin 1,80 und fahre einen 19er Rahmen mit 620 Oberrohlänge.

und das teil ist noch wendig?
bin 180cm und für mich wären oberrohrlängen von >600cm zu heftig


Hy, danke mal für eure Meinungen.

Ich war heut in beim SportsExpert und bin über ein Vorjahres 29er gestolpert
=> http://www.merida-bikes.com/de_de/bike/2011/60/MTB+Hardtail/TWENTY-NINE+Lite+1000-D (http://www.merida-bikes.com/de_de/bike/2011/60/MTB%20Hardtail/TWENTY-NINE%20Lite%201000-D)

Was haltet Ihr von dem Bike?
Genommen hab ichs jetzt in 19" - ist mir auch gar nicht so unbequem vorgekommen.

Woran würd ich jetzt erkennen das es zu klein wäre?
bzw könnte man das Beurteilen wenn ich ein Foto hier reinstelle oder vielleicht hätte auch wer "Lust" das in Live zu beurteilen?

Ich könnts nämlich auch noch nach einer Probefahrt zurückgeben bzw ein 21" am Mittwoch probieren.

die ausstattung ist hald nicht sehr aufregend ...

wenn du mit dem knie den lenker berührst ;) :D

das merida 19" mit 620mm könnte bei deinen maßen schon funktionieren
bräuchtest hald auch einen langen vorbau ala 100mm

Xcess
27-03-2012, 22:09
jo die ausstattung ist ein bisschen der P/L zum opfer gefallen. da wird ev noch im laufe der saison dran gefeilt wenn sich wo schnäppchen finden lassen ^^

hab jetzt meine ersten runden im grazer "gebirge" hinter mir und bin eigentlich ziemlich zufrieden damit, mal sehn was die saison noch so bringt ^^