PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seitenbandzerrung



Wounded Knee
15-02-2004, 13:13
Hi,
ich hab mir vorige Woche bei einer Skitour eine Seitenbandzerrung zugezogen. Ich möchte aber nicht unbedingt zu lange untätig zu Hause herumsitzen und würd gerne wieder mit etwas Training anfangen. Hat jemand von euch Erfahrung mit sowas - ist Fahrradergometer o.k?
bzw. kennt wer einen Arzt, der mich da beraten könnte - von meinem Arzt im Unfallspital war nicht wirklich viel herauszubekommen...

AUDI Power
15-02-2004, 14:05
eiso wennst unbedingt trainiern willst dann mit hanteln oder auf da playsation spieln!!!!!
ich würd mal pause machen weil sowas is ned lustig des wieder herauszufordern!!!
lg KTManiac

Klein-biker
15-02-2004, 21:48
hi,

mit einer Seitenbandzerrung kannst normalerweise am ergometer trainieren. kein problem, weil dabei das knie-bzw. die seitenbänder nicht belastet werden.

hatte vor 6 wochen die gleiche verletzung. machte eine woche pause -> rat von meinem orthopäden.

gute besserung

Bike_Bernhard
16-02-2004, 12:01
Hallo ich habe vor genau einem Jahr das selbe Problem gehabt:
Auch eine Schitour, auch Seitenbandzerrung.

Der Arzt bei dem ich in Behandlung war hat auch gemeint dass das Seitenband beim Fahrrad fahren nicht belastet wird. Ich sollte nur drehbewegungen aus dem Knie insbesondere beim ausklicken aus den SPD meiden.

Klein-biker
16-02-2004, 12:12
besorg dir eine schiene fürs knie-> kann nix beim sporteln passieren. und zudem wird das knie stabilisiert.

ein komplett gerissenes seitenband dauert sechs wochen bis es wieder komplett verheilt (zusammengewachsen) ist.
vor 2 wochenhat sich mein freund etwa 70% des seitenbandes gerissen -> prognose: nach vier wieder ok (mit schiene).

Wounded Knee
17-02-2004, 10:17
Danke für die Rückmeldungen!
Werd schön langsam wieder mit dem Training anfangen...
Weiß zufällig noch wer einen guten Orthopäden (in Wien)?