PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giant Glory Advanced 1 vs. Trek Session 88 DH



gerison
29-12-2015, 10:28
Hallo Zusammen!

Ich stehe greade vor der Auswahl zwischen den beiden oben genannten 2015er Bikes.
Das Giant wäre M und das Trek wäre in L beide haben den gleichen Reach, ich selber bin 182cm, lange Beine, kurzer Oberkörper.
Einsatzgebiet wären die Bikeparks rund um Innsbruck, NPT, keine Rennen. Bin bis dato eher technisch mit 160mm am Weg, habe aber im Downhillsegement nicht so den Überblick.
Wäre nett, wenn mir irgendjemand einen Tip geben könnte. Danke


Trek Sessoin 88



Model Year
2015


Riding Type
Downhill


Sizes and Geometry
S (Low/High), M (Low/High), L (Low/High), XL (Low/High) View Geometry (http://www.vitalmtb.com/product/guide/Bikes,3/Trek/Session-88-DH-27-5,15143#frame_specs)


Frame Material
Alpha Platinum Aluminum, Integrated Frame Protection, Internal Control Routing


Rear Travel
210mm


Rear Shock
FOX Performance Series DHX RC2 with Bottom-Out Force Adjust, External Rebound, Low Speed Compression; 8.75x2.75"


Fork
RockShox Boxxer Race, Coil Spring, Rebound, Low Speed Compression, Internal Preload, Motion Control IS, 20mm Maxle DH


Fork Travel
200mm


Head Tube Diameter
Tapered


Headset
FSA NO.57E, E2, Sealed Bearings


Handlebar
Bontrager Rhythm Elite, 31.8mm, 15mm Rise


Stem
Bontrager Rhythm Pro Direct Mount, 31.8mm


Grips
Bontrager Rhythm, Dual Lock-On


Brakes
Avid CODE R Hydraulic Disc


Brake Levers



Shifters
SRAM X9, 10-Speed


Front Derailleur
N/A


Rear Derailleur
SRAM X0, Type 2


ISCG Tabs
Yes


Chainguide
MRP G3


Cranks
Truvativ Descendant DH


Chainrings
36 Tooth


Bottom Bracket



Pedals
Wellgo MG-1


Chain
KMC X10


Cassette
SRAM PG-1050, 11-26 Tooth, 10-Speed


Rims
DT Swiss FR2150 Wheels


Hubs
DT Swiss FR2150 Wheels


Spokes
DT Swiss FR2150 Wheels


Tires
Bontrager G4 Team Issue, 27.5"x2.35"


Saddle
Bontrager Evoke 2, Chromoly Rails


Seatpost
Bontrager Rhythm Elite, 2-Bolt Head, Zero Offset


Seat Post Diameter
31.6mm


Seatpost Clamp
Standard


Rear Dropout / Hub Dimensions
157mm x 12mm


Max. Tire Size



Bottle Cage Mounts
N/A


Colors
Gloss-Matte Trek Black/Volt Green


Warranty
3 Years Frame


Weight
N/A


Miscellaneous
Mino Link Adjustable Geometry


Price
$5249.99




Giant Glory Advanced



Model Year
2015


Riding Type
Freeride, Downhill


Sizes and Geometry
S, M, L View Geometry (http://www.vitalmtb.com/product/guide/Bikes,3/Giant/Glory-Advanced-27-5-1,15825#frame_specs)


Frame Material
Advanced-Grade Composite with Internal Rear Swingarm Cable Routing and Integrated Fork Bumper Cable Guides


Rear Travel
203mm Maestro Suspension


Rear Shock
RockShox Vivid R2C


Fork
RockShox Boxxer RC


Fork Travel
200mm


Head Tube Diameter
Tapered OverDrive


Headset



Handlebar
Giant Contact SLR DH Carbon, 800mm x 31.8mm


Stem
Giant Contact SL DH, Direct Mount


Grips



Brakes
SRAM Guide R, 200mm Front / 180mm Rear Rotors


Brake Levers
SRAM Guide R


Shifters
SRAM X7 Trigger, Rear Only


Front Derailleur
N/A


Rear Derailleur
SRAM X9, Type 2


ISCG Tabs
Yes


Chainguide
MRP G3 Mini


Cranks
Truvativ Descendent


Chainrings
36 Tooth


Bottom Bracket
SRAM GXP


Pedals
N/A


Chain
KMC X-10


Cassette
SRAM PG1050, 11-26 Tooth, 10-Speed


Rims
Giant P-AM2


Hubs
Giant PDH


Spokes
Sapim


Tires
Schwalbe Magic Mary, Evo Wire, Vertstar 27.5" x 2.35"


Saddle
Giant Contact, Forward


Seatpost
Giant Contact SL Zero Offset


Seat Post Diameter
30.9mm


Seatpost Clamp
Standard


Rear Dropout / Hub Dimensions
12mm x 150mm


Max. Tire Size



Bottle Cage Mounts
No


Colors
Composite/Red


Warranty
Lifetime Frame for Original Purchaser


Weight
N/A


Miscellaneous



Price
$5325.00


More Info
Giant Website (http://www.giant-bicycles.com/)

Inigo Montoya
30-12-2015, 16:56
ich bin nur das 2013er session 88 in XL gefahren. das hat mir aber sehr gefallen.
ich denke es sind beides sehr gute bikes mit denen du grundsaetzlich nichts falsch machen kannst. 43cm reach passt bei deiner groesse fuer bikepark wohl auch. fahre am specialized demo den gleichen reach.
die wesentlichen unterschiede zwischen den beiden bikes sehe ich beim rahmenmaterial (alu vs. carbon) und bei der gabel (boxxer RACE vs. boxxer RC).
wenn ich vor der wahl stehen wuerde, wuerde ich das trek session nehmen. zum einen wuerde ich als vielstuerzer ungern carbon am dh bike fahren wollen und der bessere daempfer in der boxxer race ist mir auch wichtiger als carbon.

muerte
30-12-2015, 17:09
Am Doenhiller würd ich wohl auch kein Carbon nehmen! Dafür eher in "bessere" Laufräder oder "besseres" Fahrwerk investieren!*

Ich fahr übrigens das Alu Glory in Large bei 183cm! Ist schon lange, aber läuft gewaltig, und beim Springen komme ich auch besser zurecht als mit dem Demo in L ( allerdings ein "altes") vorher. Für technische Spielereien hab ich eh das Enduro :-)

gerison
30-12-2015, 18:11
Danke für die Tips!

Ich sehe das ganz ähnlich und hae mich für das Trek entschieden. Danke für den Tip zur besseren Gabel und Dämpfer beim Trek. Fahrwerk ist mir einfach wichtiger wie Rahmenmaterial.


Gerald

thomas051
31-12-2015, 17:04
Boxxer Race sowie RC sind aber beides die gleichen Gabeln mit der einfachen Druckstufe. Erst die Team hat den Charger verbaut.

Inigo Montoya
31-12-2015, 18:38
stimmt, hab ich verwechselt.

gerison
01-01-2016, 18:42
Das Trek spricht mich dennoch mehr an. Ich bin mir sicher, dass ich eine riesengaudi damit haben werde. Gerald