PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ironman Austria 2002



werner5
26-06-2002, 13:35
Am 7.7.2002 findet in Kärnten/Wörthersee der 4. Ironman Austria statt.
Für alle die mit der Disziplin nicht so vertraut sind: Es handelt sich dabei um einen Triathlon über die Distanzen
- 3,8 km Schwimmen
- 180 km Rad
- 42 km Laufen

Möchte deshalb mal abchecken wieviele Interessierte sich hier im BB so herumtreiben.

mfg Werner5

Mabe
26-06-2002, 13:41
10km Radfahren is a bissl kurz oder? Heißt wohl 100km...:D

werner5
26-06-2002, 14:17
Sorry, hab mich verschrieben. Ist jetzt korrigiert.
100 km wären schön. Leider sinds 180 km.

mfg Werner5

Anningerwarrior
26-06-2002, 14:41
LIVE vor ort, und ab herbst wird das renn-mtb ganz an die wand gehängt und nur noch gschwommen, grennt und noch mehr am rennradl gfahrn. weil nix is sicherer als das, dass ich nächstes jahr dabei bin, aktiv!

bikejunkie
26-06-2002, 18:28
Werd ich die Möglichkeit bekommen ihn mir im Fernsehen anzusehen, so werd ich dies natürlich tun! Wo wird´s den übertragen, ORF könnt schwierig werden!:(

Gatschbiker
26-06-2002, 21:23
Da Gatschbiker stellt sein KTM Ultra Force99 in die Ecke, nimmt seinen Quintana Roo (oder so ähnlich), sein Canyon Passione und die Assics Böcke mit ins Gepäck nach Klagenfurt.

Wird sicher super, ich freue mich schon riesig auf den Wettkampf.
Außerdem werden viele Bekannte und Freunde vor Ort sein, das motiviert natürlich!

An alle die sich mit dem Gedanken des Zuschauens tragen:
Bin selber letztes Jahr nach meinem Finish frisch geduscht und gelabt wieder zum Zielraum gefahren um die letzten Finisher mitzuerleben.
Mir drückts jetzt noch die Tränen raus wenn ich an den einen oder anderen Moment dort denke.

Das kann man gar nicht mit Worte fassen, muss man erleben!

much gatsch
Paul // der mit der Startnummer 1313

Anningerwarrior
26-06-2002, 22:35
sind das nicht DIE EDEL tria-bikes der ersten stunde ???

das "(oder so)" verwirrt mich ein wenig, oder is es nicht deins ?
wie sehn uns am 7. !!!

bikejunkie
26-06-2002, 22:59
Ob das heute noch die Edelmarke für Tri-Räder ist läßt sich streiten!!!;) :p

werner5
27-06-2002, 09:34
Oops..
Habe oben vergessen zu erwähnen, dass ich trotz gegensätzlicher Ankündigung in einem anderen Thread doch bereits heuer am Ironman teilnehmen werde - habe mich vor 2 Wochen als das Starterfeld von 1500 auf 1800 aufgestockt worden ist, recht kurzfristig entschieden.

@bikejunkie:
Habe bisher bereits einige Online-Programmvorschauen durchsucht. Den einzigen TV-Bericht habe ich gefunden:
Sonntag 18:30 ORF1 IRONMAN 2002 Highlights.

mfg Werner5

Gatschbiker
27-06-2002, 09:54
@Michi!

Mein Quintana ist kein Bike sondern ein Neoprenanzug

:p


@werner5
Bist schon früher in Kärnten? Ich bin ab Mittwoch Abend in Keutschach, vielleicht sehen wir uns ja.
Ich sende dir meine Handy nummer!

Was hast den für eine Startnummer?

much gatsch
Paul

werner5
27-06-2002, 10:05
@Gatschbiker
Mei Handynummer ist unterwegs.
Werde am Freitag in der früh in Klagenfurt eintreffen
Habe die Startnummer 64 ergattert.

Wie ist denn die Radstrecke aus deiner Erfahrung zu interpretieren ?

mfg Werner5

Gatschbiker
27-06-2002, 13:10
@werner5

Nummer angekommen, passt.

Radstrecke: Super für Mountainbiker und Tribble-Fahrer.
Der Rupertiberg hats in sich, da darfst dich nicht verausgaben. Ich bin pulsorientiert übern Berg, also sicher langsamer, wie wenn ich ohne Pulsuhr gefahren wäre.
3 Runden ist voll OK.
1. Runde: lauft von selbst
2. Runde: Landschaft genießen
3. Runde: Freu dich aufs Laufen

Tipp: Lieber am Berg sparen und dafür bei den Bergabstrecken ordentlich beschleunigen.
Ich hab nicht ganz 6h benötigt, heuer ist die Strecke geringfügig anders, wird aber am Charakter der Strecke ned viel ändern.

Wennst Freitag Abend runter kommst, ist eine Streckenbesichtigung eher nicht mehr ratsam (zumindest mim Bike)

Wirst sehen, wird eine geile Sache!

Welche Zeit peilst du grob an?
Ich werd wieder um die 12 1/2h (+/- 1/2h) herum brauchen, denke ich halt.

much gatsch
Paul

werner5
27-06-2002, 13:28
@Gatschbiker
Nachdem das Ganze im Moment noch eher unter dem Titel "Experiment" läuft (eigentlich wollte ich erst nächstes Jahr starten und vorher einiges an Triathlonerfahrung machen)
muss ich mich von meiner Zeit überraschen lassen.

Vom Grundsätzlichen Trainingszustand/Aufwand sollte 12:00 +- 30 Minuten möglich sein. Wenn ich aber Fehler mache und es wird 14:00 bin ich auch nicht wirklich enttäuscht.

was ich schon längst erfahren wollte:
Habe der Ausschreibung entnommen dass die Zeitnehmung per Champ.-Chip erfolgt. Soweit so gut.
Heisst das aber auch Netto-Zeitnehmung wie beim VCM, oder gilt für alle Chips der selbe Startzeitpunkt ?

Wie schauts bei dir mit Schwimmen - für die meisten ein leidiges Thema, ich weiss - aus ?
Nach meinen letzten Tests muss ich um jede Minute unter 1:25 froh sein !!


mfg Werner5

bikejunkie
27-06-2002, 15:02
Toll, ORF1 bekomm ich natürlich nicht rein!:(


Zeitnehmung per Champ.-Chip erfolgt. Soweit so gut. Heisst das aber auch Netto-Zeitnehmung

Ja! Aber was heißt VCM?:confused:

werner5
27-06-2002, 15:19
@bikejunkie

Sorry, da ist mir wohl ne Abk. reingerutscht.
VCM steht für "Vienna City Marathon"

mfg werner5

bikejunkie
27-06-2002, 15:30
AHA!!!

Gatschbiker
27-06-2002, 17:38
@werner5

VCM... versteht man als Läufer, keine Frage

SWIM: Ich hab verg. Jahr mit 1:35h gerechnet (konnte 4 WO. vorm IM gerade mal 1km durchkraulen), geschwommen bin ichs in 1:20:xx. War total verwundert, Distanz hat aber schon gestimmt.
Ich nehme an du schwimmst mit Neo, der bringt gerade schwächeren Schwimmern (also zB mir) doch sehr viel.

Zeitnehmung: Es gibt Bruttozeitnehmung!
Aber du verlierst vielleicht 1 Minute am Start und das ist mir persönlich völlig egal.
Wennst zu weit vorne im Starterfeld bist bekommst außerdem ständig eine auf die Rübe (gedränge im Wasser ist nicht nett).

Tipp: Gehe es entspannt an, genieße den Ausblick wie vor dir das Wasser wurlt, war echt imposant!

much gatsch
paul

werner5
27-06-2002, 17:47
@Gatschbiker


Bin heuer bei 2 Halbmarathons als letzter (ca 50m hinter der letzten Startreihe) gestartet, und auch beim VCM war ich im Startblock B4 ziemlich weit hinten.

Bei den Halbmarathons wars dann psychologisch echt leiwand dauernd auf der Überholspur zu sein (abgesehen davon dass ich in Kurven dauernd auf der Außenseite überholt und damit sehr viel "verschenkt" habe. Beim VCM wars dann doch etwas schlimmer aufgrund der vielen anderen Teilnehmer.

Kann man beim In Klagenfurt davon ausgehen dass nach ca 1-2 Minuten wirklich ein Großteil des Feldes (1850 Leute!!) nach vorne weg ist ?


mfg Werner5

bikejunkie
27-06-2002, 19:00
@Gatschbiker:
Ist das mit Champ.-Chip nicht immer Netto??? Tut mir leid, wenn ich da einem Fehler unterlegen bin. :confused:

Gatschbiker
28-06-2002, 00:49
Zeitnehmnung mit Chip:

Es besteh grundsätzlich theoretisch die Möglichkeit Brutto oder Netto Zeit zu nehmen.
Bei 10.000 Starter und mehr ist Bruttozeitnehmnung absolut ungerecht und würde ein mörder Gedränge hervorrufen.

Beim IM & Radmarathons hat man das bisher vermieden, schätze das es ein großer Aufwand bis unmöglich ist die 1800 Swimmer über eine 100m Breit Matte zu jagen.

Aber bei einer Wettkampfdauer von 10h und mehr verliert diese Frage an Bedeutung, sind wir doch ehrlich!

@werner5: gefühlsmäßig hats nicht länger als 1 Minute gekostet!

much gatsch
Paul

werner5
28-06-2002, 09:40
@Gatschbiker

Hätte die Möglichkeit den übermorgigen Sonntag so zu organisieren, dass ich ihn in Klagenfurt verbringen könnte (mit Rad).

Bringts was die Radrunde mal probezufahren ? Und was könnte ich mir sonst noch ansehen/ausprobieren, was kommende Woche Freitag/Samstag wahrscheinlich nicht mehr geht ?


mfg Werner5

Gatschbiker
28-06-2002, 11:34
@werner5

Radstrecke abfahren: Hab ich 2001 vorher gemacht.
Bin aber bewußt nicht geplantes Renntempo gefahrne um nicht noch mehr in irgend welche Berchnungsgedankenstrudel reinzukommen.
Mich hat halt der Berg und die Strecke allgemein interessiert.
Wennst nicht dazu kommst is es auch kein Malheur. (schreibt man das so?)

Schwimm-Strecke "besichtigen":
Zwecks Orientierung im Wasser wäre es optimal um 7h in der Früh (selber Sonnenstand) die Strecke abzuschwimmen.
Da kannst du dir auch die Orientierungspunkte an Land einprägen.
Ich habs letztes Jahr nicht gemacht, ging so auch (halt suboptimal :-).

much gatsch
paul

werner5
01-07-2002, 12:21
So! Gestern, Sonntag habe ich mir die Zeit genommen und bin den 60km Rundkurs mal abgefahren.

Die Strecke ist recht nett, was mir streckenweise weniger gefallen hat war der Zustand des Asphalts.
Vor allem auf dem ersten Drittel des Rundkurses (am Seeufer entlang) hat die Asphaltdecke teilweise breite Risse/offene Nähte parallel zur Fahrrichtung.

Das mittlere Teilstück ist in recht gutem Zustand, teilweise frisch asphaltiert. Im Moment gibt es dort auch noch eine Baustelle welche eine Fahrbahn einnimmt aber ich glaube die könnte bis zum Wochenende noch verschwinden.

Auch auf dem letzten Streckendrittel ist der Strassenzustand nicht unbedingt optimal, einzelne Kurven bergab glänzen besonders durch Risse und abbröckelnden Asphalt.


mfg Werner5

Gatschbiker
01-07-2002, 13:24
Hallo Werner!

Danke für deinen Bericht, der Zustand der Straße ist wahrlich nicht top, aber für uns Biker ist das ja eh kein Problem! :-))

much gatsch
Paul

PS.: Am Samstag stöber ich die Starterliste durch und stelle fest, dass meine Startnummer (1313) jetzt ein Tscheche hat und ich gar nicht mehr in der Starterliste aufscheine!!!!
Mein emailmäßiger Hilferuf wurde am Sonntag (!) beantwortet und ich hab meine Startnummer wieder! *schwitz*