PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflege von GoreTex, Windstopper & Co



WarEagle
13-03-2003, 08:47
Sagt mal wie pflegt ihr euer GoreTex, Windstopper & Co Gwandl bzw. was hat sich als nicht so günstig erwiesen?

Ich wasche mein Jacken wenns notwendig ist und dann bei 40° und im Schonwaschgang. Ich hab auch gehört das man solche Materialien schleuder soll, damit sich die Faserstrucktur wieder ausrichtet ...

MAG B
13-03-2003, 10:00
Also, ich pflege so:

Schonwaschgang Waschmaschine (der für die Pullover) und 30°.
Da gibt es einerseits ein eigenes Goretexwaschmittel, dass aber nix anderes als eine ganz milde Seifenlauge (Handwaschmittel) ist.
In das Fach für den Weichspüler: Hier kommt das Imprägniermittel hinein. Ist besser als die Imprägniersprays, da Goretex im nassen Zustand imprägniert werden muss.

Dann nur noch trocknen und fertig.

Funktioniert auch bei Windstopper gut.

Solche Sachen wie dicke Armlinge, lange Radhosen etc, die also innen leicht befliest sind, wasche ich auch wenn es geht mit Feinwaschmittel, dann bleiben sie länger atmungsaktiver.

lg Steph

Komote
13-03-2003, 11:49
am einfachsten gleich mit dem gartenschlauch rad und reiter inklusive gewand abduschen, der grösste teil des drecks geht so weg, die paar kleinen gatschpunkterl hast nach den nächsten 100m biken sowieso wieder drauf.

wenns wirklich arg verdreckt sind die sachen, in der waschmaschine 30°C, kürzeste programm wählen.

Christoph
13-03-2003, 12:10
Wichtig ist nur, dass man kein normales Waschmittel nimmt.
Da bleiben nämlich Rückstände in den Poren. Und wenn man dann das erste Mal wieder richtig ins Schwitzen kommt, dann schäumt das auf :D