PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltungsprobleme



adal
29-05-2003, 13:05
Kann man bei einer Shimano XT mit Daumenhebel den Hebel so verstellen, dass man mit weniger Weg auskommt? Ich habe ein XT Schaltwerk, wenn ich vorne (also linker Hebel) von klein auf groß schalten möchte, brauche ich so viel Weg, dass ich mit der Hand richtig drehen muss. Technisch funkt alles ok, völlig geräuschlos, wenn ich einen 12 cm langen Daumen hätte wärs optimal.

Operative Daumenverlängerung ist übrigens keine Alternative.

Sollte es zu viel Aufwand sein, werd ichs lassen, zum Fahren gehts. Wenns dadurch etwas weniger leichtgängig wird ists kein Problem, derzeit sehr leicht zu schalten.

Christoph
29-05-2003, 13:38
Du hast am Hebel ein Rädchen (wo der Zug in den Hebel reinführt), das kannst Du weiter rausdrehen, dadruch wird der Zug mehr gespannt.
Allerdings kann's dann sein, dass das runterscalten nicht mehr sauber funktioniert.
Mußt halt ausprobieren ob Du da noch Spielraum hast, oder ob die Schaltung eh schon gut eingestellt ist.

Potschnflicker
29-05-2003, 20:18
Ich würde einmal überprüfen, ob der Hebel im richtigen Winkel montiert ist. Bei neuen Radln frisch aus dem Geschäft sehe ich öfter, daß die Hebel (auch die Bremshebl) in einen unmöglichen Winkel montiert sind. Steht der Hebel zu flach, ist die Ergonomie nicht berauschend. Hebel steiler stellen (zu Dir hin), schon wird eine normale Daumenlänge zum Schalten ausreichen.

mbiker
29-05-2003, 21:55
Original geschrieben von Potschnflicker
Hebel steiler stellen (zu Dir hin), schon wird eine normale Daumenlänge zum Schalten ausreichen.

würd ich auch meinen, ich hatte meine so eingestellt, dass ich sie nur mit dem daumen bedienen konnte - jetzt hab ich auf sram umgestellt (endlich ;) )