Zum Inhalt springen

mbiker

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.314
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von mbiker

  1. das design is fesch worden, aber die modeline am 2. bild hat a bissl schlagseite :D
  2. merci! am vormittag sinds wegen eis und schnee auf der pfeifen glegen, am nachmittag wegen gatsch
  3. stimmt früher habens nach dem rennen getestet
  4. ja da hast recht, wobei die herrenstaffel könnt mit a bissl mithilfe und ähnlicher schußleistung wie im mixed, zumindest bronze abstauben.
  5. die staffel war schon mal eine fette überraschung. die leistungen speziell der mädls im sog von der lisa hat ja heuer einen ziemlichen sprung gemacht. die herren sind auch top unterwegs. simon sein schießen is heuer unfassbar, schad das es in der loipe oft nimmer ganz reicht. david hat sich wieder nach oben gekämpft. felix schon einen 2. platz im gepäck, no ein bissl unkonstant, aber wm hat sowieso eigene gesetze. julian und crissi habens mitn rücken, mal schaun wie sich das auswirkt. die erste medailie is mal da und nicht wie so oft erst am letzten drücker - wenn das ned auftrieb gibt, dann weiß ich ned. könnt die eine oder andere spannende stunde vorm kastl geben
  6. also schön langsam solltens das in dolomitenrundfahrt umtaufen.
  7. naja bei hannes sein antritt is das burgenland zu schmal. da brauchts den semmering als gegenhang zum bremsen
  8. mit der d700 hab ich bis heuer problemlos fotografiert. hab allerdings ausschließlich schnelle festbrennweiten verwendet. auch wenn der autofocus in die jahre gekommen ist, so kann die kamera immer noch einiges leisten und in punkto farbdynamik war/ist sie ohnehin eine der besten von nikon. dir muss nur eines im klaren sein, ersatzteile gibt es für die d700 bzw. d300s keine mehr und sind auch immer schwerer aufzutreiben, da der tsunami damals die fabrikshallen von nikon gekillt hat und sie darauf die kameras frühzeitig in "pension" geschickt haben
  9. dafür habens ausn max auch gleich einen deutschen gmacht
  10. das radl dürft schon ok sein, soviel falsch hat canyon in letzter zeit ned gmacht einzig die schaltung überrascht - a 10-52 mit einer 34 kasette kombiniert muss a mörderübersetzung geben. ka wunder, das die pauline alle stehn glassen hat
  11. Hier findet ihr meine Fotos von den heutigen Rennen https://shop.martinbihounek.com/7402658
  12. wenn man so ins starterfeld der herren reinschaut, dann sind da schon einige auf ht unterwegs - mehr als bei den mädls. trotz allen vorteilen is das ht halt immer no leichter und da werden sich sicher ein paar sagen, wenn ich schon im stau steh und das radl ohnehin tragen muss, dann soll die kraxn wenistens leichter sein, damit mir in der 9. runde ned die händ abfallen
  13. a nix anderes wie die ergongriffe, die´s schon seit jahren in allen möglichen varianten gibt. werden halt no ein paar mehr zwischen den bäumen einhackeln, weil 82+ lenker und hörndl
  14. bild 5: "auftritt der clone-radler" ?!
  15. trotz der ganzen technik, lowtech is anscheinend immer no der letzte ausweg - siehe titelbild, der kabelbinder, wenn das akkuschloss im argen is :D
  16. find ich ja lustig, da erwin mach sei hinterradl kaputt und die lisi muss reparieren wie immer super fotos!
  17. aber auch nur die halbe gabel
  18. mir wäre kaum ein hersteller bekannt, der ab werk schlauchlos verbaut
  19. bei sidi brauchst nach wie vor eine oder zwei größen größer. mavic reicht eine nummer mehr. ich habe auch 27,5 sohlenlänge, somit 43 1/3, allerdings sind sie mir hinten im fersenbereich etwas zu weit. ich würde bei laufpassagen eher hinten rausschlupfen anfangen. bei scott-schuhen, die relativ ähnlich sind (preis und aufbau), ist es hinten schmäler. ich würde dir raten, die schuhe einfach mal zu probieren, was dir besser zusagt
  20. die events um ein rennen herum sind meiner meinung nach teilweise nicht so unwichtig. bin genug rennen gefahren wo eigentlich nix rundum war, da kommst ins ziel und die leut rundherum schaun bestenfalls auf die uhr "a kommen die auch endlich daher" (auch wennst eher vorne platziert bist). und dann hast rennen wie die salzkammergut trophy, wo sich rundum halt ein bissl was tut, der vielleicht etwas weniger geneigte zuschauer bei laune gehalten wird und dann auch sowas wie stimmung beim zieleinlauf herrscht. das ist alles ein bissl eine gradwanderung, auch die veranstaltungsorte wollen ja was von dem event haben. wenn jetzt die radler nur hinfahren, ihr auto absperren und das rennen bestreiten. nach dem rennen bestenfalls duschen, abgekochte nudeln und ein regenerationsgetränk runterlassen und wieder davonfahren, dann hat der ort gar nix davon. so kommen vielleicht ein paar familienmitglieder mit und die regionale gastro hat auch was davon und vielleicht der eine oder andere übernachtungsbetrieb. den ganzen zinober im startsackerl braucht kein mensch, ich hab auch immer nur startnummer und transponder rausgefischt und der rest ist ungesehen in der rundablage gelandet. finishertrikots deto - speziell die einfallslosen mit groß intersport und co drauf. auch hier wieder das hart erkämpfte schwarze t-shirt vom 200er in goisern ist schon wieder was anderes. aber es wird sein wie immer, die inovativen werden überleben und es werden auch neue nachkommen
  21. naja im prinzip habens eh beide die gleiche figur, da greipel is hat a ziemlich gstauchter zwerg
  22. ah das wars also , gut dass ich das teufelszeug nimmer mag
  23. der st. pöltner rm ist auch auf 2021 "verschoben" worden
×
×
  • Neu erstellen...