Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    STOLZER PAPA Avatar von luky
    User seit
    Sep 2004
    Ort
    Wien 23
    Beiträge
    413

    getränke bzw. essen beim/fürs biken

    hallo!

    hab da mal eine frage bezüglich nahrung beim biken.
    was trinkt ihr vorm bzw. beim biken wenn das ganze auch auf leistung bzw. ausdauer ausgelegt sein sollte.
    und die gleiche frage auch fürs essen. (müsliriegel oder so)
    bis jetzt hab ich immer isostar getrunken nur vielleicht gibts ja was effektiveres oder besseres weil isostar ja doch so ein allerweltsgetränk ist das du überall angeboten bekommst.
    nur ist es wirklich so gut? daher meine frage an die "auskenner".
    ach ja! und traubenzucker esse ich auch immer beim biken das kann nicht schaden denk ich..

    mfG

    Luky

  2. #2
    pro adern. Avatar von wuwo
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    v+w
    Beiträge
    6.918
    zu traubenzucker:

    Traubenzucker wirkt schnell, das ist wahr. Aber so schnell wie deine Leistungskurve nach oben geht, so schnell fällt sie auch wieder ab.
    Nach circa 60 bis 90 Minuten sinkt der Blutzucker wieder und es ist sogar möglich, dass eine Unterzuckerung eintritt.

  3. #3
    kleiner blauer Zwerg Avatar von NoFloh
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Stubenberg
    Beiträge
    2.706
    verwend mal die suchfunktion, das thema gabs schon und da kamen auch einige antworten dazu, da solltest was brauchbares finden.

    vg, NoFloh
    You will never find time for anything.
    If you want time you must make it.
    ~Charles Buxton
    ***
    live every day as if it were your last, because one of these days, it will be!

  4. #4
    STOLZER PAPA Avatar von luky
    User seit
    Sep 2004
    Ort
    Wien 23
    Beiträge
    413
    @wuwo

    und wie wirkt sich das aus?


    @nofloh

    hab ich schon probiert aber nix gefunden...

  5. #5
    kleiner blauer Zwerg Avatar von NoFloh
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Stubenberg
    Beiträge
    2.706
    You will never find time for anything.
    If you want time you must make it.
    ~Charles Buxton
    ***
    live every day as if it were your last, because one of these days, it will be!

  6. #6
    STOLZER PAPA Avatar von luky
    User seit
    Sep 2004
    Ort
    Wien 23
    Beiträge
    413
    wow! supi, danke!

    hast was gut!
    nur, ob dir das was bringt.....

  7. #7

  8. #8
    kleiner blauer Zwerg Avatar von NoFloh
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Stubenberg
    Beiträge
    2.706
    Original geschrieben von luky
    wow! supi, danke!

    hast was gut!
    nur, ob dir das was bringt.....
    gern geschehen

    klar, irgendwann ergibt sich vielleicht die gelegenheit zum revanchieren und wenn nicht - der wille zählt
    You will never find time for anything.
    If you want time you must make it.
    ~Charles Buxton
    ***
    live every day as if it were your last, because one of these days, it will be!

  9. #9
    ... Avatar von deathhero
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.591
    Training:

    verdünn einen Apfelsaft mit Wasser...
    Essen: unter 3 std nix, darüber ein riegel oder sowas...

    Rennen:
    XC 1 Gel
    MA 2 Gels
    Triken: Maxim oder Powerbar

    sg

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2004
    Ort
    Berchtesgaden in Bayern
    Beiträge
    11
    I steh da voll auf Bananen. Ich futter immer Bananen und hab oft mit Leitungswasser verdünnten Bananensaft in der flasche.
    Beim Essen is der Udo Bölts mein Vorbild. Gern amal a leberkässemmel oder ein Wurstkäsebrot, oder eins mit Weichkäse oder ein stück trockener Kuchen (es ist ja nicht immer ein halbes Henderl greifbar) Von Power Bar Gel bekomm ich das das kann noch so gut sein, des bring i net runter und ganz schlimm san a die power bar harvest!!!! Da kann i glei in a Spanplatte beißen. Na,Na, Na...
    Die Obstriegel vom Aldi mog i a gern.
    Man muß aber dazusagen dass i einen Magen wie ein Müllsack hab und ich alles verdau was net aus Plastik is.

    Beim Traubenzucker is wirklich ein Problem dass der zwar schnell wirkt aber auch schnell wieder aufhört und der dann zu hohe Insulingehalt im Blut einen Unterzucker auslösen kann. Also bestenfalls ebenso wie Cola oder Schokolade vor allem für das Endstadium einer Belastung sinnvoll, oder um kurzfristig eine Loch zu stopfen und die Zeit bis zum Wirken "richtiger" Nahrung(halbes Hendl! ) zu überbrücken.

    Grüße aus dem ganz weißen München,
    Wasti
    Es gibt keine zu harten Berge, nur zu schwache Beine !!!

    Lebensziel: Einmal so fahren wie Jan Ullrich mit Wintergrippe und Platten...

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Dr. Speed
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    St. Pölten / Traisenradweg
    Beiträge
    217
    Im Rennen nehm ich eigentlich nur Maxim- Gel und keine Riegel und zum owi spülen Maxim (ganz leicht verdünnt, weil sonst krieg ich Krämpfe)
    bei kurzen Belastungen brauch ich eigentlich nur Cola und RedBull
    Im Training trink ich Fruchtsaft und esse Kornland Müsliriegel

  12. #12
    Konichiwa Bitches Avatar von Schipfi
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Kirchbichl/Tirol
    Beiträge
    8.953

    Re: getränke bzw. essen beim/fürs biken

    Original geschrieben von luky

    bis jetzt hab ich immer isostar getrunken nur vielleicht gibts ja was effektiveres oder besseres weil isostar ja doch so ein allerweltsgetränk
    i trink zwar auch meist das IsoStar aber hast scho mal auf die Packung hinten raufgschaut, bei den selbstmischpulver?

    Da is a genialer Vergleich drauf, was IsoStar so mehr bringt wie a anderes Produkt.... und des nennt sich Placebo

    Sprich es bringt a bissi mehr wie nix... naja.. es schmeckt ned schlecht im richtigen mischverhältnis... zumindest das Orange...

    Was gut sein soll is ?Perodon? is auch a Pulver zum selbstmischen und schmeckt nach Kirsche...

    @wasti
    hoferriegel san da wahn... die nutzen eigentlich nix sind aber supergut....


    Was sonst noch gut wirkt is wenn man Cola mit Wasser verdünnt... dann geht der Zucker schneller ins Blut....

  13. #13
    Überwurzelnspringa
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    38
    Ich machs immer so, vorm Rennen (1 1/2 bis 2 Stunden) einen Powerbarharvest (weil da kannst auch was dazu trinken, am besten einen verdünnten Fruchtsaft), während dem Rennen 2 Gels wenns lang dauert und 1 reicht wenns ein XC is. Als Getränk würd ich dir schon ein isotonisches empfehlen, besonders an heißen Tagen, weils einfach die verlorene Flüssigkeit am schnellsten ersetzt.
    Isostar: nur weil dus überall kriegst heißts nicht dass es schlecht is. Powerbar is aba auch ok

    Mfg Hannes

  14. #14
    Überwurzelnspringa
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    38

    Re: Re: getränke bzw. essen beim/fürs biken

    Original geschrieben von Schipfi2k
    Sprich es bringt a bissi mehr wie nix... naja.. es schmeckt ned schlecht im richtigen mischverhältnis... zumindest das Orange...
    Ich muss dir völlig recht gebn: Das Orange schmeckt am besten von allen. Das Ice oder wie das heißt schmeckt einfach nur nach Chemie

  15. #15
    neues team - neues glück Avatar von hp obwaller
    User seit
    Jul 2003
    Ort
    niedernsill
    Beiträge
    1.996
    also mit so wenig nahrung (sprich kalorien) wie ihr teilweise schreibt würde ich bei einem rennen bzw marathon nicht weit kommen.
    da brauch ich schon etwa 3-5 energybars und gleich viele gels. und teilweise auch noch kh-mischungen in den trinkflaschen.
    aber vielleicht läuft mein "motor" nicht so ökonomisch wie bei euch...
    hpo

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!