Jump to content
×
CeramicSpeed OSPW für Shimano 9200 Dura Ace

CeramicSpeed OSPW für Shimano 9200 Dura Ace

15.11.21 08:36 2.231Text: Luke BiketalkerFotos: CeramicSpeedAb Mitte November bekommen auch Besitzer der neuen Dura Ace-Gruppe die Möglichkeit, auf CeramicSpeeds OSPW-Schaltwerkskäfige umzurüsten.15.11.21 08:36 2.362

CeramicSpeed OSPW für Shimano 9200 Dura Ace

15.11.21 08:36 2.3621 Kommentare Luke Biketalker CeramicSpeedAb Mitte November bekommen auch Besitzer der neuen Dura Ace-Gruppe die Möglichkeit, auf CeramicSpeeds OSPW-Schaltwerkskäfige umzurüsten.15.11.21 08:36 2.362

Gut drei Monate ist her, dass Shimano seine Highend-Gruppe Dura Ace in die neue Modellgeneration 9200 geschickt hat. Und ab Mitte November können Besitzer die neue Gruppe - bzw. deren 12-fach Schaltwerk - bereits mit CeramicSpeeds Oversized Pulley Wheel System ausrüsten.
Das Team der Leichtlauf-Spezialisten hatte unter Hochdruck an einer OSPW-Variante für die Shimano Dura-Ace 9200 gearbeitet. Mit 19. November kommt der kompatible Schaltwerkskäfig mit seinen überdimensionierten Schaltröllchen nun in den Handel. Die Technik versteht sich als „Leichtlauf-Upgrade“ zum herkömmlichen Setup.

Das Prinzip hinter der OSPW-Technologie: Deutlich vergrößerte Schaltröllchen reduzieren den Widerstand im Antrieb und erzeugen dadurch einen Wattgewinn. Bei 250 Watt Leistungsoutput und 95 rpm sollen sich so Einsparungen von 1,6 bis 2,4 Watt ergeben. Minimale Werte im Toureneinsatz, für Triathleten und Zeitfahrspezialisten auf der Suche nach dem letzten Quäntchen Effizienz aber ein weiterer Baustein zum perfekten Setup.

Analog zum OSPW-Käfig für Shimanos 9100/9150 kommt auch die neue Dura-Ace 9200 Version mit 13 Zähnen am oberen und 19 Zähnen am unteren Schaltröllchen samt handgearbeiteten Keramik-Lagern.
In zwei Farben zum UVP von 499 Euro (Standard) oder 589 Euro (beschichtet).


Zur Desktop-Version