Jump to content
×
Fox 36 2023

Fox 36 2023

03.05.22 05:03 472Text: NoMan, PMFotos: Fox Racing ShoxUpdate für die potente All Mountain-Gabel. Sie soll in der 2023er-Auflage dank neuer Gabelkrone leichter und haltbarer sein.03.05.22 05:03 486

Fox 36 2023

03.05.22 05:03 4861 Kommentare NoMan, PM Fox Racing ShoxUpdate für die potente All Mountain-Gabel. Sie soll in der 2023er-Auflage dank neuer Gabelkrone leichter und haltbarer sein.03.05.22 05:03 486

"King of all mountains" betitelt Fox stolz seine 150 oder 160 mm Federweg bietende Gabel - und spielt damit gekonnt mit deren vom Hersteller definierten Einsatzbereich sowie der Tatsache, dass die Fox 36 tatsächlich eine der beliebtesten Forken fürs anspruchsvolle Terrain ist.

Vor zwei Jahren nicht zuletzt aufgrund der Einführung der nochmals potenteren Fox 38 runderneuert, muten die nunmehrigen Änderungen für das Modelljahr 2023 vergleichsweise überschaubar an. Konkret tut sich an der Gabelkrone Neues.
Diese weist eine größere Überlappung mit dem Steuerrohr auf, was laut Fox zu mehr Haltbarkeit führt, ohne die Steifigkeit negativ zu beeinflussen. Außerdem ist es den Amerikanern trotzdem gelungen, das Gewicht in diesem Bereich zu reduzieren. Von exakt 20 Gramm im Vergleich zum aktuellen Modell ist die Rede, womit die 160-mm-Variante künftig bei 1.942 g overall landen soll.
Einen Hauch der Gewichtsersparnis steuert wohl auch die steife, schwimmend gelagerte KaboltX Steckachse bei. Der 6er-Inbus zum Öffnen sollte aber folglich immer griffbereit sein.

 King of all mountains 

  • Mehr Überlappung im Steuerrohrbereich soll ebendort ...Mehr Überlappung im Steuerrohrbereich soll ebendort ...
    Mehr Überlappung im Steuerrohrbereich soll ebendort ...
    Mehr Überlappung im Steuerrohrbereich soll ebendort ...
  • mehr Haltbarkeit bei 20 g weniger Gewicht bringen.mehr Haltbarkeit bei 20 g weniger Gewicht bringen.
    mehr Haltbarkeit bei 20 g weniger Gewicht bringen.
    mehr Haltbarkeit bei 20 g weniger Gewicht bringen.
  • Kabolt-X-Option: Grammfuchserei und höhere TorsionssteifigkeitKabolt-X-Option: Grammfuchserei und höhere Torsionssteifigkeit
    Kabolt-X-Option: Grammfuchserei und höhere Torsionssteifigkeit
    Kabolt-X-Option: Grammfuchserei und höhere Torsionssteifigkeit
  • Falls sich gerade jemand fragt, ob das nicht ...? Ja, das ist Greg Minnaar. Noch mehr Eindrücke seiner Testfahrt gibt's in diesem Video.
    Falls sich gerade jemand fragt, ob das nicht ...? Ja, das ist Greg Minnaar. Noch mehr Eindrücke seiner Testfahrt gibt's in diesem Video.
    Falls sich gerade jemand fragt, ob das nicht ...? Ja, das ist Greg Minnaar. Noch mehr Eindrücke seiner Testfahrt gibt's in diesem Video.

Bewährte Features

Ansonsten sind äußerlich keine Unterschiede zum Vorgänger auszumachen. Das runde, für kurze Offsets und voluminöse Steuerrohre optimierte Design der Gabelbrücke (Stichwort Kollisionsgefahr) ist ja mittlerweile bekannt; die zuletzt eingeführten Kanäle an der Rückseite des Casting samt der Schnellentlüftungsventile für ein insgesamt besseres Ansprechverhalten dank regelmäßiger Schmierung sind ebenfalls an Bord. Die Verbindung zum Laufrad erfolgt mittels der steifen, schwimmend gelagerten KaboltX Pinch-Achse - der 6er-Inbus zum Öffnen sollte folglich immer griffbereit sein.
Innerlich bleibt's ebenfalls bei Bewährtem - was angesichts der hochgelobten Performance der Fox 36 viele freuen wird. Die mannigfach einstellbare Grip2-Dämpfung ist also ebenso verbaut wie die Float Evol-Feder mit großer Negativkammer. Über Volumenspacer lässt sich außerdem wie gewohnt die Progressivität der Gabel beeinflussen.

Modelle und Preise

Ebenfalls unverändert die Abmessungen: In Sachen Federweg kann man zwischen 150 und 160 mm wählen, kompatible Laufradgrößen sind 27,5" und 29".
Erhältlich ist die neue Fox 36, wiewohl dem Modelljahr 2023 zuzurechnen, schon jetzt, und zwar in Schwarz oder Orange und verschiedenen Performance- bzw. Factory-Ausführungen: von den bekannten Dämpfer-Optionen (Grip, Fit4, Grip2) über KaboltX- oder 15 mm QR-Achse bis zu den zweierlei Offset-Maßen (51/44 mm).
Ein Preisbeispiel: Der UVP für die Performance Elite-Version mit Grip2-Dämpfung beträgt € 1.419,-.

  • Fox 36 Factory Grip2Fox 36 Factory Grip2Fox 36 Factory Grip2
    Fox 36 Factory Grip2
    Fox 36 Factory Grip2
  • Fox 36 Perf. Elite Grip2Fox 36 Perf. Elite Grip2Fox 36 Perf. Elite Grip2
    Fox 36 Perf. Elite Grip2
    Fox 36 Perf. Elite Grip2

Zur Desktop-Version