Jump to content
×
Giro Alpineduro
Detailansicht

Der Neue von Giro ist (in Größe 42) 440 g schwer und verfügt über eine SPD-kompatible "Vibram Icetrek-Sohle", eine flexible Front für bequemes Gehen, wasserdichtes Obermaterial, verstärkte Fersen- und Zehenbereiche, Primaloft-Isolierung und passgenaue Schnürung. Den Alpineduro bekommt man in den Größen 37-48 inklusive schwarzer und orangener Schuhbänder um knappe 180 Euro.

Es ist der richtige Schuh, wenn es nass und kalt wird. Er fühlt sich gleichsam wohl, egal, ob an trockenen Wintertagen, an nasskalten Herbsttagen oder auf der Alpenüberquerung. Die Füße bleiben dank des wasserdichten Microfaser-Obermaterials und der warmen Primaloft-Isolierung trocken und warm. Für besten Grip bei Laufpassagen sorgt die "Vibram IceTrek Rubber" Außensohle. Der komfortable HV Leisten ermöglicht auch dann noch das Tragen dickerer Socken, wenn es richtig kalt wird. So verspricht es zumindest der Hersteller...

  • Giro Alpineduro

Giro Alpineduro

Obermaterialwasserdichtes Microfaser Obermaterial
Primaloft® Isolierung
klassische Schnürung
AußensohleVibram® IceTrek Rubber Außensohle für optimalen Grip und Gehkomfort
flexible Vorfußzone für bessere Geheigenschaften
mit SPD-System kompatible Pedale
FußbettX-Static® Thermal EVA Fußbett
FarbeSchwarz
Größen37-48
Extraskomfortabler HV (high volume) Leisten für mehr Komfort
zusätzliches Paar Schnürsenkel in schwarz
reflektierende Fersenkappe
Gewicht880 g/Paar bei Größe 42 (1,080 g/Paar inkl. Schuhbänder bei Größe 46)
Preis€ 180,- UVP

Technologien im Detail

"Giro High-Volume Fit" wurde speziell für diejenigen Radsportler entwickelt, bei denen normal geschnittene Radschuhe zu eng sitzen oder unangenehme Druckstellen erzeugen. Giro HV Schuhe bieten dem Fuß mehr Platz, sowohl beim Einstieg als auch beim Tragen, über dem Spann und dem gesamten Vorderfuß - ohne Einbußen bei Effizienz und Kraftübertragung.

In "X-Static Fasern" sind Fäden aus reinem Silber eingearbeitet. Silber ist auf natürliche Weise antibakteriell und verhindert Geruchsbildung. Außerdem reguliert X-Static das Klima in den Schuhen, so dass diese auf natürliche Weise frisch und komfortabel bleiben.

"Vibram" ist der Weltmarktführer bei hochwertigen Gummisohlen. Giro verwendet zwei verschiedene, von Vibram entwickelte Sohlenmaterialien: IdroGrip und MegaGrip. IdroGrip ist das Material für größte Haftung auf jedem Untergrund, egal, ob nass oder trocken, und ist ideal für das Biken mit Flat-Pedals. MegaGrip ist robuster, mit minimal weniger Grip als IdroGrip. Vibram-Sohlen garantieren maximalen Grip, maximalen Komfort und maximale Haltbarkeit.

Praxiserfahrung

Detailansicht

Schon die Optik lässt erkennen, dass der Schuh nicht unbedingt für den Wettkampf entwickelt wurde. Das Design erinnert eher an einen leichten Berg- oder Wanderschuh, und mit je 540 g in der Größe 46 zählt er auch nicht zu den absoluten Federgewichten.

Beim ersten Hineinschlüpfen herrscht sofort wohliges Patschengefühl. Die Innenfütterung ist angenehm weich und fühlt sich sehr warm an; auch die Sohle ist recht flexibel, auf Schiebepassagen sorgt sie für wirklich guten Halt und ein angenehmes Gehgefühl. Auf dem Pedal wird ein guter Vortrieb erzeugt - harte Zielsprints kann man damit auch machen, muss man aber nicht. Die Rückmeldung der Sohle an den Fahrer reicht auch für technisch schwierige Passagen locker aus. Großer Komfort (auch beim Schieben) und Top-Kraftübertragung zusammen sind aber unmöglich - beim Alpineduro überwiegt sicherlich der vorbildliche Wohlfühlfaktor.

Giro Alpineduro
Modelljahr:2015
Testdauer:4 Monate, ca. 60 Einsätze
+sehr komfortabel
+sehr warm
+wasserdicht
+alltagstauglich
+geruchsneutral
oeine Nummer größer ordern
onichts für Wettkämpfe
BB-Urteil:Schweres Geschütz für's Grobe.

Haptik und Verarbeitung sind tadellos, der Schuh ist sehr hochwertig und sieht in Natura auch so aus. Die Knöchel werden durch eine seitliche Polsterung gut geschützt, hinten ist der Schaft für bessere Bewegungsfreiheit nach unten gezogen. Das Fußbett ist recht großzügig bemessen und somit durchaus auch für breitere Füße geeignet. Das Schnürsystem verteilt den Druck über eine große Fläche und lässt bei festem Zuziehen auch sportlicheres Fahren mit gutem Halt zu. Sogar sehr dicke Wintersocken mit Thermopads passen noch locker in den Zehenraum. Bei Temperaturen knapp über 0 Grad genügen noch normale Radsocken, bei Minusgraden braucht es aber schwereren Schutz.

Solange die Nässe von unten kommt, trotzt der Schuh der Feuchtigkeit über Stunden. Erst, wenn es von den Schienbeinen nach unten rinnt, bleibt es auch im Inneren nicht trocken. Abhilfe schaffen hier Kurzgamaschen oder Regenhosen, die über den Schaft reichen. Bemerkenswert ist auch der Umstand, dass der Schuh trotz seiner hohen Wasserdichte keine Schweißfüße produziert. Auch nach mehreren Monaten im härtesten Einsatz (mit Vaseline-Schmierungen, aber ohne teure Pflegemittel) ist der Schuh weich, geschmeidig und geruchsfrei - sogar fast neuwertig. Daher: ein absoluter Kauftipp!


Bikebörse Links
Bikeshops nach Marken
Herstellerlinks
Tests/Berichte über
Herstellerlinks
Bikeshops nach Marken
Bikebörse Links
was es nicht alles gibt

 

da ich im märz sozusagen meinen ersten und einzigen sportlichen highlight 2015 habe, kam mir der schuhtest für den (seltsamen) winter gerade recht..november und dezember waren 2014 meine "stärksten" trainingsmonate..und ohne winterschuh wären lange einheiten nicht machbar gewesen..für mich wars perfekt..beim rennen tausch ich ihn aber möglicherweise;o)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Reini du bist ihn eine nr grösser gefahren? oder wie is das zu verstehen?

 

 

jo jimmy, ich habe normal je nach schnitt 44.5 /45 - und hab ihn, auch für dicke Socken und wärmepads in 46 genommen - passt perfekt.

 

1,5 nr. muss vermutlich nicht sein, aber eine Nummer grösser als bei strassenschuhen auf alle fälle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ok-weil bei meinen shimano tourenschuh SH-MT91 war das auch die empfehlung und passen so perfekt,

nur sind die glaub ich nicht so warm....mal gucken,vielleicht leg ich mir die zu,ausschauen tuns ja voll nett und ziemlich weich....gmiadlich halt

 

du kannst die mit ruhigem gewissen kaufen, sind eine wirklich gute Investition..ich fahr in den letzten Monaten viel all Terrain, mit kurzgamschen dazu fast unschlagbar für das Einsatzgebiet..lediglich wird's vermutlich im Frühjahr schnell zu warm für die alpineduro, schätze ab +15grad wird's dann eher zu heiss in den Schuhen..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du kannst die mit ruhigem gewissen kaufen, sind eine wirklich gute Investition..ich fahr in den letzten Monaten viel all Terrain, mit kurzgamschen dazu fast unschlagbar für das Einsatzgebiet..lediglich wird's vermutlich im Frühjahr schnell zu warm für die alpineduro, schätze ab +15grad wird's dann eher zu heiss in den Schuhen..

......Reini hast du noch einen tip wg gamaschen? das ist genau mein problem,wenns pisst,daß es von oben rein rinnt :mad:

aber super danke,dann werd ich mal ordern :klatsch:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version