Jump to content
×
Meistertrikots beim Race Around Austria p/b evil eye

Meistertrikots beim Race Around Austria p/b evil eye

10.01.24 08:56 673Text: PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Fotos: Martin Granadia, Luka Zavodnik
Die Ultra-ÖM für Zweier- und Vierer-Teams steigt heuer wieder im Rahmen der Österreich-Umrundung von 12.-18. August. Solisten rittern bereits beim RAAN im Mai um Titelehren.10.01.24 08:56 700

Meistertrikots beim Race Around Austria p/b evil eye

10.01.24 08:56 7001 Kommentare PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Martin Granadia, Luka Zavodnik
Die Ultra-ÖM für Zweier- und Vierer-Teams steigt heuer wieder im Rahmen der Österreich-Umrundung von 12.-18. August. Solisten rittern bereits beim RAAN im Mai um Titelehren.10.01.24 08:56 700

Traditionell findet das Race Around Austria in der Woche rund um den 15. August statt. Ein besonderes Zuckerl bietet dieser Termin heuer für Teilnehmer der Challenge, also der Oberösterreich-Umrundung im 24-Stunden-Format: Diese findet von 14. auf 15. August 2024 statt, mithin startet sie spätnachmittags direkt in den Feiertag hinein. Das spart nicht nur einen Urlaubstag, sondern könnte auch zu einem Zuschauerrekord an der Strecke, vor allem im Inn- und Mühlviertel sorgen.
Im Rahmen dieses rund 560 km langen „RAA-Sideevents“ werden zudem die Österreichischen Meisterschaften im 2er-Teambewerb ausgetragen. Für die Titel und Trikots der nationalen Meister im 4er-Team braucht’s hingegen nebst der entsprechenden Geschwindigkeit, Ausdauer und Taktik auch die volle Dröhnung in Sachen Streckenlänge: Sie werden beim Race Around Austria vergeben, macht 2.200 km und 30.000 Höhenmeter.
Die Solo-Meisterschaften finden 2024 indes bereits im Rahmen des Race Around Niederösterreich am 10./11. Mai statt.

RAA 200: Register now!

Die Registrierung zu Österreichs emotionalstem Radrennen, dem die Silhouette Group mit Sitz in Linz mit ihrer Sportbrillenmarke evil eye als presenting Sponsor für ein weiteres Jahr erhalten bleibt, startet am 15. Februar.
Bereits in vollem Gange ist hingegen die Anmeldung fürs RAA 200 am 4. Mai 2024. Hierbei handelt es sich um eine gemeinsame Ausfahrt über die ersten 200 Kilometer der originalen Rennstrecke mit anschließendem Wellness-Nachmittag und Rück-Transfer, ideal zum Reinschnuppern, Trainieren und/oder Treffen von Gleichgesinnten.

Apropos Originalstrecke: Im Vorjahr musste diese aufgrund vorangegangener Unwetter ja mehrfach verlegt werden, u.a. nach Slowenien. Für heuer hoffen die Organisatoren diesbezüglich wieder auf Normalbetrieb - mit einer Ausnahme: die Umleitungsstrecke in Innsbruck über Rum, Thaur und Absam, bekannt u.a. von der Straßen-WM 2018, hat sich derartig bewährt, dass sie ab sofort ins offizielle Programm aufgenommen wird.

  • Meistertrikots beim Race Around Austria p/b evil eye

Zur Desktop-Version