PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Federgabel für 100 kg Kampfgewicht.



Dreamweaver
19-04-2009, 10:43
Hallo Leute.

Ich suche eine Federgabel 80/100mm die ein 100kg schwerer Mensch mit einer 180/210er Bremsscheibe ohne Probleme fahren kann.
Angebaut wird sie voraussichtlich an ein Hardtail.
Hersteller ist erstmal egal.
Ich danke euch für die Hilfe.

Kon

Siegfried
19-04-2009, 16:03
Grundsätzlich kannst du mit 100 Kilo auch eine Luftfedergabel fahren (tu ich auch ;)). Ob eine Luftfedergabel auf lange Sicht puncto Lebensdauer einer Stahlfedergabel ebenbürtig ist, trau ich mir nicht zu sagen.

Aber Fakt ist, dass sogar Luftfederelemente großteils bis 120 Kg freigegeben sind.

Wenn du dich auf Luft verlegst:

Rockshox Revelation oder Recon Solo Air (gibts aber auch als Stahlfeder)
Manitou Minute-Serie
Magura Menja

Wären so meine Favourites, wenn ich mir was Neues vergönnen wollt.

Die Gabeln von Fox (Talas, F-Serie) sind kaum unter 500 zu kriegen, was sie preislich schon fast eher uninteressant macht.

MalcolmX
19-04-2009, 16:07
eine reba sollte den job auch tadellos tun.
bin die schon einige male gefahren, und hab keinerlei steifigkeitsproblem gehabt (hab auch gute 90kg)
fox luftgabeln sind auch vollkommen okay mit 100kg...

nur hald leichtere gabeln, wie die manitou r oder die alte sid oder skarebs etc solltest du meiden...

schwarzerRitter
19-04-2009, 18:40
Wieviel willst du denn ausgeben und gibst spezielle Sachen die du haben willst? zB(Lenker)lockout, Absenkung, Federwegsverstellung

Gut, bewährt, günstig aber (fast) nur gebraucht zu bekommen: Marzocchi MX Serie.

Nicht umzubringen simpel und robust da Stahlfeder: Magura Odur zB hier: http://www.bikeonlineshop.at/Gabeln/MTB/gefedert/Stahlfeder/Odur-100::2922.html

Alternativen wurden ja auch schon genannt.