PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Matadown - Downhillrennen Matajur (Kobarit / SLO)



yellow
07-08-2017, 11:09
ich frage mich ernsthaft, wie sowas hier:
http://www.vallimpiadi.it/index.php/matadown-2017/
ohne hohen Verschleiß an Teilnehmern laufen kann?

.
Wir warn am Freitag dort oben und da haben die Veranstalter gerade die Markierungen für den Start am Sontag angebracht.
Lt. Info Massenstart mit 2 Blöcken à ca. 100-150 Leuten,
innerhalb der Blöcke Aufstellung nach Zeit eines Quali-laufs (also die schnellen vorne, macht auch viel Sinn)
.
Und angeblich schon Leute aus dem ersten Block, die die lustige Stufe ganz am Beginn (nach 3 Metern) runterschieben (müssen) :f:
.
.
fährt da jemand von hier mit?
.
.

PS: wir haben für die Abfahrt kuschelige 3 Stunden gebraucht (da insgesamt 4 Patschen und 1 abgerissenes Schaltauge), aber wie das durchgefahren werden kann, auf Zeit, ohne Pause, mit "Gegnern" die zu schlagen sind ... und das ganze ohne dabei drauf zu gehen ... da fehlt mir jegliche Vorstellungskraft

MalcolmX
07-08-2017, 11:17
ich frage mich ernsthaft, wie sowas hier:
http://www.vallimpiadi.it/index.php/matadown-2017/
ohne hohen Verschleiß an Teilnehmern laufen kann?

.
Wir warn am Freitag dort oben und da haben die Veranstalter gerade die Markierungen für den Start am Sontag angebracht.
Lt. Info Massenstart mit 2 Blöcken à ca. 100-150 Leuten,
innerhalb der Blöcke Aufstellung nach Zeit eines Quali-laufs (also die schnellen vorne, macht auch viel Sinn)
.
Und angeblich schon Leute aus dem ersten Block, die die lustige Stufe ganz am Beginn (nach 3 Metern) runterschieben (müssen) :f:
.
.
fährt da jemand von hier mit?
.
.

PS: wir haben für die Abfahrt kuschelige 3 Stunden gebraucht (da insgesamt 4 Patschen und 1 abgerissenes Schaltauge), aber wie das durchgefahren werden kann, auf Zeit, ohne Pause, mit "Gegnern" die zu schlagen sind ... und das ganze ohne dabei drauf zu gehen ... da fehlt mir jegliche Vorstellungskraft

Dann schnuppere mal ausserhalb deiner "Blase" mit flotten Leuten rein in sowas.
Rennen ist anders, und wenn man immer gemütlich fährt, kann man sich das nicht wirklich vorstellen... Klar braucht man für das nötige Tempo auch ein anderes Fitnesslevel als man es als Freizeitbiker hat.

Meiner Erfahrung nach hats bei solchen Rennen Ausfallsquoten (menschlich) im niedrigen einstelligen Bereich.

Runterschieben im ersten Block im Sinn von Teilnehmern um den 100. Qualiplatz - glaub ich sofort... wenn du ein fitter, ambitionierter Freizeitbiker bist, fährst bei sowas circa am Ende vom vorderen Drittel mit.
Wenn du wirklich sehr schnell bist, sind noch 5-10% der Teilnehmer vor dir...

Natürlich fährt man so ein Rennen nicht in dem Sinn, dass man "Gegner" schlägt... da gibt's kaum unfaire Aktionen, schneiden usw... meistens wird fair überholen gelassen an geeigneten Stellen...

ekos1
11-08-2017, 20:16
PS: wir haben für die Abfahrt kuschelige 3 Stunden gebraucht (da insgesamt 4 Patschen und 1 abgerissenes Schaltauge), aber wie das durchgefahren werden kann, auf Zeit, ohne Pause, mit "Gegnern" die zu schlagen sind ... und das ganze ohne dabei drauf zu gehen ... da fehlt mir jegliche Vorstellungskraft

Klassement von den Mädls :klatsch:

188426

yellow
11-08-2017, 21:23
Wau,
und 1. und 2. haben sich ja beinahe gesehen,
schön knapp.