PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ??Reifen??



Flex
08-05-2005, 17:02
Meine Kenda gehen mir bei feuchten boden dermaßen aufn oars**!! kein grip... und im trockenen sind sie auch nicht so überragend!
desshalb will ich ma jetzt neue reifen kaufen die sowohl im trockenen als auch bei nassen boden(steine...) einen relativ guten grip haben!
will mir aber nicht für jede witterung einen anderen reifen kaufen!(mit da steckachse vorne ist ma das ständige reifenwechseln dann auch zumühsam!)

Sind die Maxxis Swampthing in 60a auch für trockenen boden geignet?? oder nutzen sie sich da zuschnell ab??
Wären die Highroller in 42a besser für meine zwecke geeigent??
oder wie sind die schalbe big betty (zumindestens vorne in der weicheren mischung)

aja und was kosten die oben genannten reifen in etwa??

felix

Bijan
08-05-2005, 17:30
Auf jeden Fall einen Maxxis sag ich dir.
Ich glaub für die oben angeführten bedingungen is der minion
super. sozusagen als allround downhill/freeride reifen.
die maxxis minion kosten bei www.mountainbikes.net mit den verschiedenen breiten und gummimischungen 32-39 euro
schau einfach auf der website nach da hast eh alle preise detailliert aufgelistet

Flex
08-05-2005, 17:32
der minion taugt mir nicht so besonders!

ist eher ein trockenreifen!(desswegen hab ich ihn auch oben nicht angeführt)

Bijan
08-05-2005, 17:37
Original geschrieben von Flex1234
der minion taugt mir nicht so besonders!

ist eher ein trockenreifen!(desswegen hab ich ihn auch oben nicht angeführt)

warum taugt dier der nicht?
naja jedem das seine
aber wenn das so ist würde ich zwischen denn beiden maxxis entscheiden.entweder highroller mit weniger rill wieder stand für EHER trockene DHs oder swampthing mit mehr rollwiderstand dafür aber monstergrip

Wohli
08-05-2005, 19:00
i würd ma mal den C16 ansehen!

Flex
08-05-2005, 19:09
der c16 ist aber bissal sehr schwer!!(und billig ist er auch nicht grade)

andreas999
08-05-2005, 19:14
wetscream fallst am boden picken willst :devil:

swampthing is sicher net blöd, es lassen sich aber auch steine mit einem schlammgetränken minion befahren, grad heut gmacht.

Flex
08-05-2005, 19:21
Original geschrieben von andreas999
wetscream fallst am boden picken willst :devil:


ist halt fürs trockene eher ungeeignet!!

minion würde ich wenn überhaupt vorne mit 40 oder 42a nehmen(eher wird es der highroller)

andreas999
08-05-2005, 19:22
vorne is die slowreezay oder ST mischung sicher kein fehler

Matthias
08-05-2005, 20:14
Original geschrieben von andreas999
vorne is die slowreezay oder ST mischung sicher kein fehler Wäre auch mein Vorschlag, vorne einen weichen Reifen und hinten was härteres.
Da bleibt dann eh nur mehr Maxxis fast über (Reifen unterschiedlicher Gummimischungen).

fullspeedahead
08-05-2005, 20:57
Original geschrieben von Bijan
Auf jeden Fall einen Maxxis sag ich dir.
Ich glaub für die oben angeführten bedingungen is der minion
super. sozusagen als allround downhill/freeride reifen.
die maxxis minion kosten bei www.mountainbikes.net mit den verschiedenen breiten und gummimischungen 32-39 euro
schau einfach auf der website nach da hast eh alle preise detailliert aufgelistet
beim Bikestore zahlst für 2 Minions 50€ und wennst vielleicht sonst noch ein bisserl was kaufst könnt sichs unter Umständen auch ausgehen, dass du den vorderen in 42a bekommst!

meine Empfehlung:

Minion! Durchschlagschutz passt, Gewicht auch okay, Grip im trockenen und etwas feuchten gut!

ganz ehrlich: wie oft gehst du echt Radln wenns so richtig gatschig ist? Und de facto bringt einem dann kein Reifen außer einem Wetscream etc. wirklich einen entscheidenden Vorteil! Und das erkauft man mit brutalem Rollwiderstand und Untauglichkeit für die Straße.

Mir war jetzt sogar der Minion hinten zu viel. Hab jetzt einfach einen 2,35er BlingBling drinnen! Bei Gatsch drifte ich halt enorm, aber sonst ist es einfach gemütlicher und man merkt den Gripunterschied zum Minion echt kaum. Weil beim Gradausfahren ist der Hinterreifen eh wurscht und in Kurven hab ich praktisch wieder dasselbe Profil wie mitm Minion!


-> für das bisserl bessere Performance im Schlamm zahlt sich ein Swampthing find ich auch schon nicht aus! Nutzen vs. sonstige Nachteile (höherer Rollwiderstand, höherer Verschleiß, höherer Preis, um nichts besser bei Trockenheit) stehen einfach in keiner Relation!


-> mit einem 2,5er Minion 42a vorne und 60a hinten bist am besten beraten, wenns vorn 60a ist, dann ists auch kein Drama!

Bijan
08-05-2005, 21:04
@fsa
mit deinem bling bling BMX/4X reifen fährst aber keine DH rennen oda
und wenn ma am land lebst schei*t man auf den rollwiederstand weil der
wald vor der tür is und man ordentlich grip braucht.
FAZIT:glei a gscheiter reifen drauf :D

andreas999
08-05-2005, 21:43
Original geschrieben von Bijan
@fsa
mit deinem bling bling BMX/4X reifen fährst aber keine DH rennen oda
und wenn ma am land lebst schei*t man auf den rollwiederstand weil der
wald vor der tür is und man ordentlich grip braucht.
FAZIT:glei a gscheiter reifen drauf :D

slebst wenn eine DH-strecke vor der tür wäre, würd ich die wetscream nur fahren wenns wirklich stark nass/gatscig ist.

fullspeedahead
08-05-2005, 23:42
Original geschrieben von Bijan
@fsa
mit deinem bling bling BMX/4X reifen fährst aber keine DH rennen oda
und wenn ma am land lebst schei*t man auf den rollwiederstand weil der
wald vor der tür is und man ordentlich grip braucht.
FAZIT:glei a gscheiter reifen drauf :D
ja, na die BlingBling hab ich nur gekauft, weil ich eben auch viel Stadt, Dirt, Street fahre.

Minion und Wetscream hab ich jeweils auch den ganzen Satz zuhause!

Somit bin ich für ois gerüstet! :cool:

Walter1804
09-05-2005, 07:10
Du mischt da ein bischen die Härten !? High Roller kannst im nassen net fahren.
Auch wenn ich vorahnend jetzt schon die Schreie höre: Hast schon mal an einen Gazaloddi gedacht. Die sind billig, rollen am trockenen recht gut, und durch das grobe Profil verliehrst den Schmutz auch wieder schnell. Solangst net über nasse Wurzeln und Steine willst (wozu du immer die weichere Mischung 42a (40 ist für dich sicher nicht notwendig) nehmen solltest. Aber wennst eh nur a harte wie 60 nehmen würdest, würdest sicher mit am Gaza auch glücklich werden.
Ich bin die Reifen auch gefahren bevor ich angefangen habe für jede Witterung an anderen Reifen aufzuziehen :D und spreche daher aus persönlicher Erfahrung.

Flex
09-05-2005, 11:18
@walter1804
vorne würde ich auf jeden fall die weichere mischung nehmen!!!

warum kann man den highroller im nassen nicht fahren??(ist ja laut maxxis ein allroundreifen - minion laut maxxis DER trockenreifen)

Flex
09-05-2005, 13:16
taugen eigentlich die schwalbe all mighty (weichere mischung 2,6")was???

fullspeedahead
09-05-2005, 13:29
Original geschrieben von Flex1234
@walter1804
vorne würde ich auf jeden fall die weichere mischung nehmen!!!

warum kann man den highroller im nassen nicht fahren??(ist ja laut maxxis ein allroundreifen - minion laut maxxis DER trockenreifen)
auf der Homepage steht genau des Gegenteil.... :rolleyes:

Flex
09-05-2005, 13:55
Original geschrieben von fullspeedahead
auf der Homepage steht genau des Gegenteil.... :rolleyes:

im katalog steht beim Highroller:
"..offenes profildesign,überzeugender grip auf groben und auch auf nassem untergrund....... der highroller ist ein universeller "geländereifen" und auch die richtige wahl für fahrer, die bei jedem wetter spaß haben wollen."

fullspeedahead
09-05-2005, 16:38
also wenn man auf der Homepage den jeweiligen Untergrund auswählt, kommen diese Antworten:

Hard Pack - Highroller und Minion (oder Mobster)
Loose over hard - Highroller und Minion (oder Mobster)
Medium - Highroller und Minion (oder Mobster oder Swampthing)
Loose - Highroller (oder Swampthing)
Wet - Minion (oder Swampthing)
Mud - Minion (oder Swampthing)
Rocky - Minion


wurscht, letztendlich hab ich mich für den Minion entschieden, weil ich glaub, dass er auf hartem Untergrund weniger Rollwiderstand hat!

Flex
09-05-2005, 17:09
wahrscheinlich wirds doch der minion! breite jeweils 2,5"vorne in 42a(supertacky) und hinten in 60a
ist auch vom preis her ganz ok!!(bissal über 60€ für beide passt ja oder)


felix

fullspeedahead
09-05-2005, 17:28
Original geschrieben von Flex1234
wahrscheinlich wirds doch der minion! breite jeweils 2,5"vorne in 42a(supertacky) und hinten in 60a
ist auch vom preis her ganz ok!!(bissal über 60€ für beide passt ja oder)


felix
wo?

für Österreich ok, für auswärts indiskutabel! Weil um den Preis bekommst sie sicherlich auch in Österreich!

also ich trau mich einfach einmal zu prophezeihen, dass man die Reifen beim mankra um 60€ gemeinsam bekommt.

(weil das 60a Set kostet 50€ und der 42a Reifen nur um 4€ mehr als der 60a Reifen)!

Flex
09-05-2005, 17:31
Original geschrieben von fullspeedahead

also ich trau mich einfach einmal zu prophezeihen, dass man die Reifen beim mankra um 60€ gemeinsam bekommt.


bikestore würden beide 62€ kosten

fullspeedahead
09-05-2005, 17:46
Original geschrieben von Flex1234
bikestore würden beide 62€ kosten na gut! Wo hast du denn vor zu bestellen?

Flex
09-05-2005, 17:47
beim matthias werd ichs bestellen


felix

zec
09-05-2005, 18:11
Würd dir von den genannten den Swampthing ans Herz legen :) . Fahr den selber in der 42ST Mischung und sagen, dass er nicht nur im Matsch/Schnee eine gute Figur macht sondern auch bei trockenen Bedingungen. Auf Waldboden, Wurzeln, Gras und Schotter hat er guten Grip egal obs nass oder trocken ist. Wie es auf Felsen ausschaut weiß ich leider nicht. Ein höherer Verschleiß ist auf jeden Fall sichtbar, deswegn würd i sagen dass den am VR in 42ST und hinten in 60a nimmst.

By the way - i hab für meinen Satz Swampthings 84€ gezahlt. Soviel zu den insikutablen Preisen :D .

Flex
09-05-2005, 19:06
also ich glaube ich nehme mir mal die minion und im herbst/winter zumindestens einen swampthing/oder wetscream für vorne oder sogar für vorne und hinten

Walter1804
10-05-2005, 16:09
Original geschrieben von Flex1234

warum kann man den highroller im nassen nicht fahren??(ist ja laut maxxis ein allroundreifen - minion laut maxxis DER trockenreifen)

Ich habe gesehen das du eh schon einen Reifen ausgewählt hast.
Trotzdem zurück zur Frage: Warum highroller nicht auf nass. => wennst das schon mal probiert hättest wissest warum.

Zur Minion Entscheidung kann ich nur sagen - gute Wahl.

Im endefekt muss doch jeder (meist gehts leider nur durch selbst draufkommen) rausfinden welcher Reifen für ihn am besten ist.

Ich hoffe für dich das du die richtigen erwischt !!!

Flex
10-05-2005, 16:26
Original geschrieben von Walter1804

Im endefekt muss doch jeder (meist gehts leider nur durch selbst draufkommen) rausfinden welcher Reifen für ihn am besten ist.

Ich hoffe für dich das du die richtigen erwischt !!!

ja aber ich bin noch keinen der reifen die zur auswahl stehen gefahren und desshalb wollte ich mal fragen!




felix

fullspeedahead
10-05-2005, 17:47
Original geschrieben von zec
By the way - i hab für meinen Satz Swampthings 84€ gezahlt. Soviel zu den insikutablen Preisen :D . naja....aber ich hoff einmal nicht extra in Deutschland bestellt um den Preis, oder?




übrigens: wegen Bericht vom BlingBling:
kann jetzt nur insgesamt sagen, dass ich voll zufrieden bin!

zec
10-05-2005, 22:26
Na, beim Händler in Österreich der sie aber bestellen musste. Ganz bled bin ich ja nit ;) .

Walter1804
11-05-2005, 04:28
ja aber ich bin noch keinen der reifen die zur auswahl stehen gefahren und desshalb wollte ich mal fragen!
felix
Das war jetzt auch kein Vorwurf ;) vor dem Kaufen fragen ist eh das richtig!

Was ich meinte war, das viele Fahrer einen anderen Fahrstiel habe, unterschiedliche Strecken fahren oder gewisse Witterungsumstände meiden und daher nicht global zu sagen ist, was genau für DICH das Beste ist.

Aber zum Glück gibts eh a so a große Auswahl. Wie gesagt - ich hoffe für dich das der ausgewählte Reifen passt!

Flex
12-05-2005, 13:28
also ich habe mir jetzt die minion bestelt(in 2,5" 42a/60a)