PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 8/9fach Ritzel bei 7 Gangschaltung?



Fahrradmaus
26-05-2005, 23:18
Hallo

Kann man ein 8 oder 9fach Ritzel montieren, obwohl die Gangschalthebel auf 7 ausgelegt sind? Ich meine, ist das technisch möglich. Die übrigen Ritzel sollten dann einfach so mitlaufen, ohne, dass sie in Gebrauch sind. Und später könnte man ja dann auf mehr Gänge wechseln. Dann noch eine Frage, würde die Gangschaltung das auch ohne Probleme mitmachen?
Technisch ist das doch durchaus möglich oder? Weil dann würde die Schaltung von 8 oder 9 Ritzeln lediglich 7 benutzen...was meint
ihr dazu?

ingoShome
26-05-2005, 23:50
Geht nur mit 8-fach.
Und das nur wenn Deine Nabe das kann
9-fach nicht, weil die Abstände zwischen den Ritzen
kleiner sind - eine 9-fach Kette geht auch nicht!


lg!ingo // in der Annahme, dass Du von Shimano sprichst!?

bigair
27-05-2005, 08:19
moin
also ich bin gestern so gefahrn:
9fach schaltung/schalthebel, mit einer 8fach kassette...auf dauer is es nix ;)

(jo)hannes
27-05-2005, 08:46
also ich fahre 8-fach mit 7-fach schalthebeln.
allerdings handelt es sich bei den hebeln um die alten xt-daumenschalthebel, die man auf reibungsmodus umstellen kann. das ganze funktioniert perfekt.
demnächst werde ich mal 9-fach probieren...

Fahrradmaus
30-05-2005, 00:12
Das wäre alles Shimano...also soll ich die 7fach Schalthebel...mit 8fach Ritzeln laufen lassen oder doch einfach nur mit 7fach? Lohnt sich das eine Ritzel mehr...?Weil man dann früher oder später auch Schalthebel kaufen müsste....was meint ihr dazu?

alkfred
30-05-2005, 00:34
Das wäre alles Shimano...also soll ich die 7fach Schalthebel...mit 8fach Ritzeln laufen lassen oder doch einfach nur mit 7fach? Lohnt sich das eine Ritzel mehr...?Weil man dann früher oder später auch Schalthebel kaufen müsste....was meint ihr dazu?

du kannst ja mit den schalthebeln (soferns gerasterte sind) net mehr als 7 gänge schalten, auch wennst a achtes ritzel hast. deshalb "lohnt" sich eine 8fach-kasette nicht. bei einem kauf von schalthebeln würd ich gleich auf 9fach umsteigen, alles andere is net mehr wiklich uptodate und bei höherwertigen gruppen auch nicht mehr im programm.

Potschnflicker
30-05-2005, 07:41
Es gibt zwei verschiedenen Längen bei Shimanos Rotoren (bei ansonsten identischen Profil). 7-fach hat einen kürzeren Rotor, 8/9-fach den längeren Rotor. Mit anderen Worten: 8/9-fach Ritzelpakete lassen sich auf dem kürzeren Rotor nicht montieren. Man kann allerdings alten Naben problemlos auf den längeren Rotor umrüsten, nur hätte das bei Weiterverwendung von 7-fach Schalthebeln nicht wirklich viel Sinn.

Hat man eine Nabe mit dem längeren Rotor, so kann man eine 8-fache Kassette mit dem 7-fach Hebel schalten (aber halt auch nur 7 Ritzel), nicht jedoch 9-fach

Zur Übersicht die Historie der Entwicklung:

6/7 fach hatten gleich lange Rotoren (bei 6-fach allerdings andere Nuten und eine andere Verschraubung. Kein Abschlußring, sondern ein schraubbares Abschlußritzel.) Um von 6-fach auf 7-fach aufzurüsten, änderte man den Rotor auf Innenverschraubung mittels Abschlußring und eine assymetrische Nut. Diese stellt die Stellung der Ritzel zueinander sicher ("Schaltgassen").

Für 8-fach verlängerte man einfach den Rotor, um bei nahezu identischen Ritzelabständen Platz für das achte Ritzel zu schaffen. Da kein Platz für eine weitere Verlängerung des Rotors vorhanden ist, verkleinerte man bei Shimano für 9-fach (bei RR auch für 10-fach) die Ritzelabstände und montierte Ritzel mit kleinerer Wandstärke.

Fahrradmaus
31-05-2005, 02:28
Na gut..also entweder neue Ritzel plus Schalthebel oder gar nicht, wie ich das sehe...also wird es wohl ein 9fach Ritzel werden...