PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich bin ja wohl das Letzte!!



reach
19-06-2005, 17:39
s´Gott!
Ich war nie Downhiller, wollt´s nie werden und werd auch sicher keiner!
Aber was sich heute abgespielt hat, übersteigt mein Begriffsvermögen:
ich mach meine ersten Gehversuche auf meiner Rosinante (Wheeler XTirgendwas, XC Bike halt...) und denk mir, fahrst halt den Schöckel rauf.
Bei 2 Schiebepassagen dacht ich mir noch, hui, ob man da übrhaupt wieder (heil) runter kommt... (ich kam nichteinmal heil rauf. 10m vorm Seilbahn hat mich die Rosinante abgeworfen. War zu steil)

Am Retourweg taste ich mich dann also schon VOR diesen steilen Passagen mit Schrittgeschwindigkeit runter, weil da so große lose Steine sind. Wenn ich so einen derwischt hab, hat´s den ganzen Vorderbau um 20cm versetzt - net so lustig. Und wie ich mich da so Steinchen für Steinchen runtertaste und hoffe, daß die Scheibenbremsen das mitmachen, macht´s einen Wuscher und ein Außerirdischer auf einem DH-Bike fliegt vorbei!
Ich war so perplex, daß mich fast aufghaut hat. Ich hab ich noch nachgeschaut, ob er die Kurve in die Steilpassage überlebt. Hat er!! Hab dann 150m weiter unten, wo´s WIRKLICH steil war, und ich geschoben hab, ein paar Wanderer gefragt, ob der da auch so runter gepreßt ist und die haben gesagt, nein, der wäre da oben abgebogen - "da oben" kenn ich vom Wandern - da is NOCH steiler!!!!

Siehe Einleitung - ich will kein DHiller sein, aber DAS haut mich um!
Bitte tröstet mich! Hat so ein DH-Bike wirklich soooo viel mehr Spurstabilität?? Keine Frage, daß es die Fahrtechnik ausmacht, aber kann der Unterschied wirklich so groß sein?
Und was ist mit dem Reifen-Versetzen? Und was ist mit Bremsen, wo der Untergrund so lose ist, daß es nix zu bremsen gibt?????

Haltet mich ruhig für den Luschi der ich bin, aber brauchbare Antworten wären trotzdem super.


Greez!
reach

monsterTv8
19-06-2005, 17:42
viiieeeel üben! :toll:

robert84.r
19-06-2005, 17:48
Warst du der der die Nordschleife gefahren ist???

trek
19-06-2005, 21:28
ein richtiges dh bike macht halt die sache wirklich um einiges leichter. weil ich würde nie die dh strecke mit meinem cc touren bike runterfahren. würde ich mir einfach alleine schon von der geometrie des radls und dem federweg net trauen. aber auf jeden fall bringt das fahren von normalen mtb strecken mit nem cc oda tourenbike sehr viel auch fürs dh fahren. zumindest für den anfang, da man so gut ein gefühl fürs rad, technik und geschwindigkeit bekommt.

und ganz wichitg für solche strecken wie den schöckel sind : Vollvisierhelm, und ein komplettes protektorenset. es sind zwar ein paar hunderter, aber des is wirklich wichtig. also unbedingt besorgen!!!

wegen dem hinterrad versetzen ohne bremsen:
du musst eine spannung mit deinen füßen zwischen den pedalen aufbauen und somit kannst du es versetzen; ähnlich wie beim bunnyhop falls du den kannst.

hoffe geholfen zu haben

andreas999
19-06-2005, 21:31
Warst du der der die Nordschleife gefahren ist???

robert dü wülder hund, net die armen auffefahrer erschrecken. :s: :s: :s:
:devil: :rofl: :rofl:

seitdem der robert des neue radl hat geht er ab wie a raketn. naja fast ;)

reach
19-06-2005, 22:11
Warst du der der die Nordschleife gefahren ist???
Phu, gute Frage. Bin nicht sooo der Schöckel-Fex. Ich bin hinter der Seilbahn (also, ja, eher nördlich als südlich) runter und dann immer der Nase nach. Die Alien-Sichtung war dann relativ zu Beginn des Geröll´s, wie gesagt vor einer ziemlich markanten (aus dieser Richtung-) Linkskurve. Rausgekommen bin ich dann beim Parkplatz zu Beginn der Maut, aber da hätts sicher mehrere Möglichkeiten gegeben.

Warst Du das?
Reschpeckt!


Gibz denn auch XC-ler hier?
Greez !
reach

reach
19-06-2005, 22:16
wegen dem hinterrad versetzen ohne bremsen:
du musst eine spannung mit deinen füßen zwischen den pedalen aufbauen und somit kannst du es versetzen; ähnlich wie beim bunnyhop falls du den kannst.

hoffe geholfen zu haben
Danke! Aber das tät ich schon können ;)
Was ich meine ist, daß es den Vorderreifen versetzt. OHNE mein Zutun :(
Es ist definitiv so, daß da mehr das Radl mit mir fährt, als ich mit ihm.


Selbst wenn ich denn Übung und Können hätte wundert's mich trotzdem: wenn ich zB am Schwarzl paralell zum Strand fahre, dann muß ich auf Schotterstücken ganz schön aufpassen, daß mit das Hinterradl net wegrutscht. Der Grip ist also wirklich begrenzt, das bild ich mir ja nicht nur ein. Hmmmm... :confused: :confused:

Wohli
19-06-2005, 22:21
Downhillreifen bieten im Allgemeinen mehr Grip als XC Reifen, vorallem mit weicher Mischung und das Fahrwerk und die Geo bringen schon einige Vorteile. Fahr mal eine Runde mit einem DH Radl dann merkst es sofort ;)

fullspeedahead
19-06-2005, 23:16
Downhillreifen bieten im Allgemeinen mehr Grip als XC Reifen, vorallem mit weicher Mischung und das Fahrwerk und die Geo bringen schon einige Vorteile. Fahr mal eine Runde mit einem DH Radl dann merkst es sofort ;)
absolut, und dann kann man halt noch sehr viel mit dem Körper machen.... :)

Is sicherlich eine Kunst für sich!

maosmurf
19-06-2005, 23:23
btw thx @ reach fürs thematisieren (weil alleine hätt ich mich nie fragen traut ;) )


ich fahr net soo schlecht, hab aber ein HT und möcht dennoch mal auf den schöckel. hat das überhaupt sinn?

reach
19-06-2005, 23:35
ich fahr net soo schlecht, hab aber ein HT und möcht dennoch mal auf den schöckel. hat das überhaupt sinn?
Also, das kann ich beantworten: sicha! Ich mein, Du kommst dort ja auch mit dem Rennrad rauf und runter. Wie weit Du Dich von der Forststraße wegtraust bleibt dann halt Dir überlassen.
Ob´s ein Mittelding gibt, also von unten bis oben "Gelände-light", weiß ich nicht. Falls Du nicht auf Deine Kosten kommst, muß halt um den Gipfel rum ein bisserl herumholzen, das geht schon auch.

Tät mich auch gerne anschließen, wenn's grad paßt.

Greez!
reach

maosmurf
19-06-2005, 23:39
Tät mich auch gerne anschließen, wenn's grad paßt. naja, ich wohn in wien dh sicher erst juli/august...


ich erinner mich bloß an den alex wurz, der die DH strecke mim XC runterfahren wollt und dabei 3x auf da pappngelandet is ;) :D :rofl: (so möcht ich ja auch wieder net enden :rolleyes: )

@ my "fahrkünste" guckst du HP :)

mafa
19-06-2005, 23:42
dann muß ich auf Schotterstücken ganz schön aufpassen, daß mit das Hinterradl net wegrutscht.

mit mehr tempo geht vieles leichter!
auch darf man wenns wirklich rutschig is auf keinen fall bremsen, dann bist gleich weg!

aber gleich vorweg, wenn du mit einem downhillbike gefahren wärst wärst dir viel viel sicherer vorgekommen und wärst wesentlich schneller gefahren (was nichts daran ändert das man mit einem hardtail nicht unbedingt so viel langsamer sein muß!)
gibt einige die am schöckel die permanente (und die is ganz wesentlich steiler und schwieriger als die nordschleife die du gefahren bist) mit den hardtails runterheizen.
das wichtigste is einfach das du dich traust mit speed zu fahren.
das das mit cc reifen nicht geht liegt auf der hand

monsterTv8
20-06-2005, 00:34
da kann ich dem mafa nur recht geben!
habs selber gemerkt als ich am bisamberg zu langsam war in einer steilen passage und dann ein paar verschobene knorpeln bei den rippen hatte!

also immer schön speed aufnehmen, aber nur wenn man die strecke schon kennt! :devil:

sonst liegt man dann so da wie ich vor ein paar wochen! :stichl:

jogul
20-06-2005, 00:39
das material macht sicher viel aus, aber auch erst ab einem gewissen punkt des fahrkönnens. ich hab die materialfrage zB deutlich überschätzt und fahr mit dem downhiller genauso mies wie mit meinem ehemaligen xc-bike :D der luki hat mich mit seinem leichtbau rotwild in schladming deutlich stehen lassen. gut... war meine erste bikepark begegnung, aber ich glaub es wäre immernoch so :D mit der "richtigen" technik kann man glaub ich alles mit allem fahren :)

monsterTv8
20-06-2005, 00:44
ist sicherlich auch nicht unwahr! ;)

Br@in
20-06-2005, 00:44
Danke! Aber das tät ich schon können ;)
Was ich meine ist, daß es den Vorderreifen versetzt. OHNE mein Zutun :(
Es ist definitiv so, daß da mehr das Radl mit mir fährt, als ich mit ihm.


Selbst wenn ich denn Übung und Können hätte wundert's mich trotzdem: wenn ich zB am Schwarzl paralell zum Strand fahre, dann muß ich auf Schotterstücken ganz schön aufpassen, daß mit das Hinterradl net wegrutscht. Der Grip ist also wirklich begrenzt, das bild ich mir ja nicht nur ein. Hmmmm... :confused: :confused:

Durch die Trägheit rutschen Steine wenn Du nur 1/100tel über sie drüberbrauchst kaum weg. Und wenn die Gabel sie noch wegfettert ist alles gut. Als XC-Fahrer ist auch das Ansprechen einer DH-Gabel göttlich...

maosmurf
20-06-2005, 01:13
mit der "richtigen" technik kann man glaub ich alles mit allem fahren :) das beruhigt :) also werd ich nie fahrn können ;)

Br@in
20-06-2005, 01:17
richtige technik = jetpackausbildung ;)

maosmurf
20-06-2005, 01:23
richtige technik = jetpackausbildung ;) nyx da :)

solange ich in bodennähe bleib (max 1m) is alles kein prob. nur bei airtime hab ich (noch!??!) schiss....

konafreak90
20-06-2005, 08:39
es zahlt sich auf jedn fall aus mim HT den Schöckel zu fahren! I bin (glaub vor zwei Jahren)Als 12jähriger mim HT den Schöckl Downhill gfahrn. Hab halt was net.....25 min braucht und hab mehr gschobn aber gaude wars!!! Anfoch fahren und spaß dabei haben!

andreas999
20-06-2005, 20:36
btw thx @ reach fürs thematisieren (weil alleine hätt ich mich nie fragen traut ;) )

ich fahr net soo schlecht, hab aber ein HT und möcht dennoch mal auf den schöckel. hat das überhaupt sinn?


hat auf alle fälle sinn. wennst früh genug einen fred aufmachst, dann würd ich mich gern anschließen, bin zwar fully-fahrer aber a ka schneller.


zur HT-frage: seitdem ich gesehen hab wie der adrian fährt bin ich nur mehr :eek: :eek: :eek: ich tät mir das tempo nur grad mit einem fully an einem guten tag zutrauen :eek:

Bikerider
20-06-2005, 21:04
hat auf alle fälle sinn. wennst früh genug einen fred aufmachst, dann würd ich mich gern anschließen, bin zwar fully-fahrer aber a ka schneller.


zur HT-frage: seitdem ich gesehen hab wie der adrian fährt bin ich nur mehr :eek: :eek: :eek: ich tät mir das tempo nur grad mit einem fully an einem guten tag zutrauen :eek:


:look: :look: ich auch schön zu tun gehabt mit meinem sieben Zwetschken


und am anfangs hat der adrian gsagt er braucht ein bisschen damit er Schwung bekomt :f: und dann war er weg bis ich zum starten kam

aber mitziehen tut er einem hab doch probiert dranzubleiben vergebens :D

andreas999
20-06-2005, 21:52
naja wenigstens war ma net ganz nackert. :f:
cooler typ, auf jeden fall

fullspeedahead
20-06-2005, 23:54
btw thx @ reach fürs thematisieren (weil alleine hätt ich mich nie fragen traut ;) )


ich fahr net soo schlecht, hab aber ein HT und möcht dennoch mal auf den schöckel. hat das überhaupt sinn?
Nein, viel zu schön; filigran und teuer, dein Radl! :p

maosmurf
21-06-2005, 01:18
filigran :s: :s: :s: *schandmaul* ;) :D ;) ;)