Zum Inhalt springen

mafa

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.238
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    1

Alle Inhalte von mafa

  1. Jede Rechnung wird gespeichert, is ja auch verpflichtend. Wenn man nicht als Kunde angelegt ist, die Rechnung unleselich ist und man auch das Datum nimmer weiß, dann wirds kompliziert. So wie überall.....
  2. google machts möglich.... http://board.raidrush.ws/showthread.php?t=688066 darfs ein bisserl werbung sein? edit: wobei shop hat er ja eigentlich nicht wie es scheint.....finds nur komisch sich in einem bike forum zu registrieren und mit dem exakt gleichen wortlaut einen threat über heimkino zu starten wie in anderen foren....
  3. kann viele gründe geben, bei meinem bmw ist zb ein o-ring am austritt aus dem zylinderkopf das problem warum ich auf 1000km 1l kühlflüssigkeit verliere. bei meinem alten vw bus wars erst ein kaputer zylinderkopf der verbrennungsgase in den kühlkreislauf gedrückt hat, und dort dann die kühlflüssigkeit übern ausgleichbehälter raus is und ein paar tausend kilometer später ein riss im motorblöck der mir auf 100km 3l kühlflüssigkeit einfach rausgenebelt hat....allles ohne öl oder weissen rauch. Bei 1l auf 10.000km ist zwar klar dass was nicht passt, aber wenn du den Kühlmittelstand immer im Auge behältst kann nichts passieren. Würd ev. die das System abdrücken, oder auf CO2 untersuchen (gibt so geräte die man auf den ausgleichsbehälter schraubt, und wenn abgas im system is verfärbt sich eine flüssigkeit)
  4. Wenn das Service denn so schlecht wäre, warum kaufen immer mehr Kunden beim Bikestore? Nur wegen dem Preis? Da sind die Deutschen oder Engländer doch oft noch besser, oder? Ich bin der Meinung, dass gerade das gute Service einer jeder Punkte ist, die für den Erfolg verantwortlich sind (nur die zufriedenen Leute melden sich bei solchen Treads leider nie zu Wort). Jeder Kunde ist mündig und kann kaufen wo er will! Ohne zufriedene Kunden kann ein Geschäft nicht überleben und schon gar nicht expandieren! Offensichtlich ist die Mehrheit der Kunden sehr zufrieden, sonst hätte das Unternehmen keinen Erfolg...... Klar, je größer ein Betrieb wird, umso schwieriger ist es Fehler zu vermeiden. Als ich ganz zu Beginn beim Mankra mitgearbeitet hab, warens pro Tag ein paar Packerln, da wars kein Problem sofort auf alles zu reagieren. Wenn er jetzt von 4stelligen Pakerlsummen pro Monat spricht ist das ganz eine andere Liga. Abholen in Shops und normale Onlinebestellung sind von der Logistik her übrigens zwei paar Schuhe. Einmal ist die jeweilige Filiale zuständig (Mitarbeiter kommen meist erst am Abend dazu die Bestellungen durchzugehen weil das direkte Kundenservice Vorrang hat - dann noch Postweg in die Filiale), und einmal ist der Versand zuständig der ausschließlich die Onlinebestellungen bearbeitet und den gemeinsamen Einkauf tätigt.
  5. Auch wenns nicht direkt zu Thema beträgt würds mich doch interessieren: Warum glaubst du dass jeder einen Versicherungsvertreter/Markler seines Vertrauens hat? Das ist ja keine Pflicht?! Das hab ich zum Beispiel nicht, und ich wüsst auch nicht an wen ich mich in diesem Fall wenden sollte.
  6. dazu kommt, dass du mit einzelteilen fast immer teurer wirst als mit einem kompletten! Vor allem wenn du keine ahnung hast wo du die teile kaufen sollst und was für teile du beorzugst, is es absolut nicht zu empfehlen. ich habs bei meinen letzten bikes so gemacht, dass ich mir ein komplettes gekauft habe, alles runtergetan habe was mir nicht so gepasst hat, diese teile verkauft habe und mir dann um das geld die mir passenden teile gekauft habe. so bin ich immer am billigsten gefahren und hatte genau das was ich wollte.
  7. wobei ich jedem studenten der geringfügig arbeitet raten würde, eine selbstversicherung zur geringfügigen beschäftigung abzuschließen. kostet 50€ im monat und man ist pensionsversichert. @gehalt: je nach vereinbarung in der radlbranche kannst mehr verdienen oder weniger, je nach dem wie wertvoll du für die firma bist. das mag an deinen besonderen fähigkeiten liegen, oder an deiner flexibilität..... ein fix angestellter mit 40h kostet bei hilfsarbeiterlohn immer noch viel viel mehr als ein geringfügig angestellter student mit besserem stundenlohn... grad je größer die firma, desto unwichtiger ist die flexibilität und damit auch desto geringer der lohn (meiner ansicht nach)
  8. mafa

    co2 - angaben

    Normverbrauch ermitteln läuft folgendermaßen ab (PKW, Europa....USA und Japan haben andere Zyklen, sonst gleich) Auf einem Rollenprüfstand wird unter klar definierten Bedingungen mit Kaltstart (Vorkonditionierung, Ausstattung, Messtechnik usw...) ein NEDC (New European Driving Cycle) gefahren der erst Stadtzyklen und gegen Ende einen Überlandzyklus beinhaltet. Die Abgase werden in einer sogenannten CVS (Constant Volume Sampling) Anlage verdünnt, in Beuteln gesammelt und danach ausgewertet. Ergebnis der Messung sind CO2, CO, NOx und HC Emissionen in g/km. Diese sind vom Gesetzgeber regelmentiert. Eine Angabe in Liter ist durch Kenntnis der Zusammensetzung des Kraftstoffs möglich, aber unnötig. Der Test spiegelt in keinster Weise die reale Straße wieder, aber welcher tut das schon.....Alternativen werden schon ewig diskutiert.....zumindest gelten für alle Hersteller die gleichen Bedingungen. Für Betriebspunkte ausserhalb des Zyklus gelten keine Einschränkungen was ein Problem ist. Mogelpackung...naja, Hersteller versuchen alles, um den Gesetzen zu entsprechen. Was nicht Gesetz ist, ist freiwillige Fleißaufgabe die dir niemand bezahlt. Ändern sich die gesetzlichen Anforderungen, werden die Hersteller sich anpassen, aber auch nicht über den Gesetzlichen Rahmen hinaus.
  9. Billiges Werkzeug..... Spaten beim Gartenarbeiten gebrochen, Stiel ins Gesicht geschnepft....Lippe durch....jetzt Fäden im Gesicht und Spaten hin.....
  10. erdloch? gutes versteck...gell weiss net wie sichs ausgeht, momentan bin ich nciht so arg motiviert...mal schauen ob sichs heuer noch ändert
  11. gibts lustige wegerln, haben wir früher auch mit downhill-bikes geshuttelt
  12. mag bei euch teilweise so gewesen sein, aber die spannen sind nicht überall der standart. schau dir vor allem einmal die shimano spannen an, da wirds dir teilweise schlecht! auch wenn der evk teilweise mit 1.9er spannen sein wird, wenn du ein bike zum empfohlenen vk verkaufen willst schaut dich jeder nur blöd an! dass manche versender oem teile deutlich unterm normalpreis verkaufen is eh klar. nur diese preise und diese spannen dann als referenz für die branche herzunehmen ist leider nicht richtig
  13. mafa

    Juhu, Joho, Jaha!!!

    alles gute herr kollege
  14. ist ja auch nicht meins, und der besitzer hat noch ein paar andere die er als noch schöner empfindent. daher will er sich unter anderem von diesem hier trennen. bin ja nur erfüllungsgehilfe
  15. bin mir nicht sicher ob die alfine unter last vernünftig zu schalten ist. laut beschreibung ja, laut kunden nein (bzw nicht bei allen gängen) ansonsten war die erste rückmeldung gut, aber ob ich damit ins gelände gehen würde...naja, ich weiss nicht....
  16. nein nein, die bilder versprechen nicht zu viel, keine sorge, das ding ist wirklich in einem wahnsinns zustand. hab auhc im rennradforum (rennrad-news.de oder so) nachgefragt, dort habens gmeint zw 300-800, je nach glück. mir ist klar dass man da einen liebhaber finden muss, aber würds ja auch nur an einen solchen verkaufen wollen. objektiv gesehen ist ein 600€ eybl rad vermutlich sowieso besser, aber darum gehts ja nicht steht übrigens beim bikestore in graz nord in der werkstatt (bzw lager) falls es wen interesiert
  17. find die idee sehr gut (trotz nebenjob als radlmechaniker) in graz gibts ansatzweise auch sowas. schwalbe service station bei der tu in der inffeldgasse. nur leider hats dort nur ansatzweise geklappt. die haben zwar kompressor, gabelschlüssel, schlauchomaten und ein paar zangen, nur was sie dort nicht haben ist ein einziger inbusschlüssel!!!! zum schwalbe service teil kann ich nur sagen: idee sehr gut, ausführung komplett fürn hugo... @ preisgestaltung bei kleinreparaturen: hab mir die pro und kontras nicht alle durchgelesen, nur mein senf dazu: manchmal ists nicht einfach. vermeindliche kleinigkeiten entpuppen sich als katastophe, andere sachen sind wieder schnell erledigt. als aussenstehender ists oft schwer zu beurteilen wie lang man wirklich beschäftigt ist. grad wenn ein damenstadtrad mit innengangschaltung und rücktritt daherkommt ists mit reifenwechseln in 2min nix mehr
  18. Hallo, nachdem alte Rennräder nicht so mein Fachgbiet sind, wende ich mich einmal an euch. Ein guter Freund von mir hat mich gebeten für ihn sein altes Colnago Super zu verkaufen. Ich bin der meinung dass man nicht oft ein Rad dieses Alters in so einem ausgezeichneten Zustand findet, daher hab ich ihm gleich ein bisschen hoffnung gemacht dass man dafür durchaus einiges verlangen kann. bevor ich das gute Stück nun anbiete, würd ich gern ein bisschen was darüber herausfinden. Vielleicht kann mir ja jemand hier ein bisschen was darüber erzählen? und was auch interessant wäre, was meint ihr was kann man realistisch dafür verlangen (wenn man einen liebhaber findet?) Wie auf den Fotos zu erkennen ist, ist das Rad fast ungefahren, komplett Rostfrei und die Felgenflanken sind noch nichteinmal angeschliffen von den Bremsen. Natürlich weiss ich nicht ob die Laufräder original sind, vermute es aber doch. Was auch irgendwie schön ist ist die originale Pumpe in Rahmenfarbe :love:
  19. kenn das pitch jetzt nicht genau, aber zum trance x kan ich sagen dass es sich vom federweg her nach deutlich mehr anfühlt. macht extrem viel spaß bergab und der hinterbau funkioniert echt top. bin bei einem testtag auch abwechselnd trance x, reign, glory und meinen downhiller gefahren, und mit dem trance konnte man es auch richtig krachen lassen. weiß nicht wie das aktuelle coiler geht, bin nur mit einem älteren in bischofsmais die downhillstrecke gefahren und hab mi gewünscht ich hätte ein hardtail. das wär wenigstens leict gewesen. war so extrem bockig zu fahren.....war aber auch nicht perfekt abgestimmt
  20. hatte ich auch. ist ein bekanntes problem mit den geberkolben. bei mir wurden die geberkolben getauscht, entlüftet und zurück. bisserl über eine woche hats gekostet. bevor du selber was machst, probiers am garantie/ kulanzweg
  21. klar, leut in den medien haben vorbildwirkung, aber trotzdem is dein argument lächerlich. ob politiker nun a6, a8 oder lupo fahren is sowohl im budget als auch in der umweltbilanz vollkommen egal. ein topmanager wird auch nicht im lupo zur jahreshauptversammlung kommen, es sei denn er will die aktionäre loswerden. wenn du einen politiker als vorbild haben willst musst den 24/7 mit der kamera verfolgen....politiker sind in der öffentlichkeit keine privatpersonen, also sollten sie auch nicht so gewertet werden @ topic so gut wie niemand betreibt aktiv umweltschutz, jedem ist lieber wenns der nachbar tut. ohne staatlicher oder überstaatlicher lenkung bewegt sich nichts.
  22. die hülsen für die bowden bekommst beim händler an der ecke. sollt wirklich jeder lagernd haben. (IdR 4mm für schaltung, 5mm für bremse) extra ebay dafür zu bemühen wär doch übertrieben, nachdem der versand deutlich mehr kostet als die teile selbst (seh ich übrigens bei den bowden und seilen gleich)
  23. der bernhard (trailmaster) fährt zb. gabelöl in den gustl
  24. in magurabremsen geht 5er gabelöl problemlos, wenns no was niedrigerviskoseres bekommst is no besser kenn viele die mit gabelöl fahren warum sollt ma auch des magura blood zu apothekerpreisen kaufen, nur wegen dem blauen farbstoff?
×
×
  • Neu erstellen...